Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste
Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Hanfprotein

Hanfprotein
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-Landwirtschaft
  • 50 g Protein pro 100 g
  • aus 100 % kontrolliert biologischer Erzeugung
  • ideale Ergänzung für eine proteinreiche Ernährung
  • für Sportler, Veganer und Vegetarier
  • vegan, laktose- und glutenfrei
4,80 von 5 Sternen
bei 5 Bewertungen
auf meine Merkliste
12,90 €
inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten
44558
500 g
25,80 € / 1 kg
+

Hanfprotein als Eiweiß- und Ballaststoff-Lieferant

Unser Hanfprotein wird schonend aus kontrolliert biologisch angebauten Hanfsamen in Rohkostqualität hergestellt. Dank seines hohen Proteingehalts von zirka 50 g pro 100 g ist es eine ideale Ergänzung bei der täglichen Ernährung für Bodybuilder und Sportler. Außerdem wird es besonders für Vegetarier und Veganer empfohlen, denn es ist ein optimaler Ersatz für tierische Proteinquellen. Hanfprotein ist zudem ein guter Ballaststoff-Lieferant. Hanfprotein ist vegan, laktose- und glutenfrei. Darüber hinaus ist es frei von Konservierungsstoffen sowie Farb- und Geschmacksstoffen.

Herkunft und Geschichte

Der Hanf mit seinen markanten Blättern ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt und stammt ursprünglich aus Zentralasien. Kurze Zeit nach seiner Entdeckung wurde er auch in Europa kultiviert. Der Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) hat den Hanf als Rausch- aber auch als Arzneipflanze bekannt gemacht. Heute werden zahlreiche Sorten mit einem niedrigen THC-Gehalt angebaut, besonders in Europa gibt es zahlreiche Züchtungen, die nahezu frei von THC sind. In der Ölmühle Solling verwenden wir eine dieser Hanfsorten aus kontrolliert biologischem Anbau für die Herstellung von Hanföl, Hanfmehl und unserem Hanfprotein. Zu unserem Sortiment zählen auch die unbehandelten, ungeschälten Hanfsamen. 

Hanfprotein enthält wertvolles Hanföl

Der Restgehalt an wertvollem Hanföl im Proteinpulver beträgt durchschnittlich 12 g pro 100 g. Es weist ein optimales Verhältnis an Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren von 3:1 auf. Der Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren macht unser Hanfprotein zu einer hochwertigen und wertvollen Zutat für gesundheitsbewusste Genießer.

Hanfprotein und sein ideales Aminosäureprofil

Wertvoll ist das Protein nicht nur wegen seines Eiweißgehaltes und mehrfach ungesättigten Fettsäuren: Das proteinreiche Pulver kann noch mehr: Eine echte Besonderheit ist sein für den menschlichen Körper ideales Aminosäureprofil. Für den Aufbau von Muskeln benötigt der Körper Proteine. Die Proteine, die in unserem Hanfproteinpulver enthalten sind, enthalten alle für den Menschen essenziellen Aminosäuren in einem idealen Verhältnis zueinander. Sie können vom Körper sehr gut aufgenommen und verwertet werden.

Verwendung

Mit seinem milden und nussigen Geschmack eignet sich unser Hanfprotein ideal für die Zubereitung von Proteinshakes und -riegeln und zum Anreichern von Smoothies. Außerdem eignet sich das Proteinpulver zum Backen von Proteinbrot, -pancakes oder -brownies. Tipp: Beim Backen lässt es sich gut mit geschälten oder ungeschälten Hanfsamen kombinieren.

Nach dem Öffnen sollte das Proteinpulver zügig verbraucht werden und stets kühl, dunkel und vor Sauerstoff geschützt gelagert werden.

Rezepte

Proteinbrot mit Hanfprotein

Proteinbrot mit Hanfprotein Zutaten für 6 Personen

Zubereitungszeit: 70 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
2 TLSalz
75 gHanfprotein Pulver
425 gVollkornmehl
450 mlLauwarmes Wasser
8 gTrockenhefe
150 gHanfsamen ungeschält
2 ELApfelessig

Zubereitung
Wasser und Hefe zusammenrühren. Hanfproteinpulver, Vollkornmehl, geschälten Hanf, Apfelessig und Salz mit dem Wasser und der Hefe verkneten. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben. Den Brotteig in der Form in den unvorgeheizten Ofen stelllen und bei 200C Ober- und Unterhitze für etwa 60 Minuten backen. Das Brot vor dem Entnehmen aus der Form mindestens eine Stunde auskühlen lassen.

Hinweise
Durch die ungeschälten Hanfsamen ist das Brot "crunchy". Für ein weicheres Brot können auch geschälte Hanfsamen verwendet werden.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Bewertungen

von Manuela Jakobi am 01.09.2019
Das Hanfprotein ist eine tolle Möglichkeit, die Proteinaufnahme zu steigern, vor allem für Vegetarier und Veganer. Ich habe schon andere Proteinpulver getestet, aber an diesem schätze ich besonders das sehr ausgewogene Aminosäureprofil. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Smoothie oder Saft ganz gut zu... mehr >>
trinken.

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Hanfprotein

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
1533 kJ / 367 kcal
Fett
12,4 g
    davon gesättigte Fettsäuren
1,6 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
1,8 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
9,0 g
Kohlenhydrate
5,5 g
    davon Zucker
5,5 g
Ballaststoffe
20,6 g
Eiweiß
50 g
Salz
< 0,03 g

Linolsäure
7,1

Alpha-Linolensäure
1,8 g


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Hanfprotein

Kann Spuren von Erdnüssen, Haselnüssen, Mandeln, Paranüssen, Walnüssen, Sesam, Senf oder glutenhaltigem Getreide enthalten.

Lagerung

Kühl und Dunkel lagern.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden