X
Ihr Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
Einkauf fortsetzen Warenkorb anzeigen
zurück
DE-ÖKO-005
Ägyptische
Landwirtschaft

Schwarzkümmelöl

ägyptisch


Dieses intensiv-aromatische Öl wird aus ägyptischen Schwarzkümmelsamen mühlenfrisch kalt gepresst. Es enthält ätherische Öle und Fett-Begleitstoffe.
(168)
Schwarzkümmelöl
Menge Art. Nr. Inhalt Preis in €
149110,10 l Flasche
100ml  / 11,90€
11,90
149210,25 l Flasche
100ml  / 9,96€
24,90
Summe 0,00 €
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


Bio-Schwarzkümmelöl wird aus kontrolliert biologisch angebautem Schwarzkümmel aus Ägypten kalt gepresst. Obwohl der Schwarzkümmel früher als „Brotwurz“ bekannt war und in vielen Bauerngärten gedieh, wird er heute nur auf wenigen Höfen in Deutschland angebaut. Die besten Qualitäten für Schwarzkümmelöl stammen jedoch aus Ägypten.

Typisch für mühlenfrisches, ägyptisches Schwarzkümmelöl ist seine goldgelbe Farbe. Es wird aus vollreifer Saat durch kalte Pressung gewonnen. Im Gegensatz dazu stehen Schwarzkümmelöle mit rötlicher Farbe, die aus unausgereifter und zu frühzeitig geernteter Saat gewonnen werden. Deren Gehalt an Bitter- und Gerbstoffen ist deutlich erhöht, was sich auch geschmacklich als unangenehm bitter und kratzig bemerkbar macht. Schwarzkümmelöl aus vollreifer Saat hingegen ist milder und besser bekömmlich. Das Schwarzkümmelöl ist ein naturbelassenes, empfindliches Öl, das nach dem Pressen lediglich filtriert wird. Es wird weder desodoriert noch raffiniert oder extrahiert. Da das Schwarzkümmelöl oxidationsempfindlich ist, darf es nicht hoch erhitzt werden, eine Erwärmung bis maximal 90°C ist jedoch möglich.

Gewonnen wird Bio-Schwarzkümmelöl aus den kleinen kantigen Samen des echten Schwarzkümmels, den man als schwarze Pünktchen von türkischen Fladenbroten kennt. Mit dem gewöhnlichen Kümmel sind sie nicht verwandt. Der Schwarzkümmel gehört vielmehr zu den Hahnenfußgewächsen (Raununkeln). Seine würzig-pfeffrigen Samen machen ihn zu einem beliebten Gewürz in der orientalischen und nordafrikanischen Küche. Da auch das Schwarzkümmelöl geschmacklich deutliche Akzente setzt, wird es entweder pur vom Löffel eingenommen oder  mit anderen Ölen gemischt. An seinen eigenartigen Geschmack wird man sich gewöhnen, um so mehr, wenn die zu erwartende, wohltuende Wirkung des Öles spürbar wird. Der Körper setzt diese Signale dann selbst : es ist pures Verlangen nach diesem „segensreichen Löffel“.

Schwarzkümmelöl unterscheidet sich in seiner Fettsäuren-Zusammensetzung nicht wesentlich von Sonnenblumenöl: Im Schwarzkümmelöl dominiert die essenzielle, zweifach ungesättigte Linolsäure. Daneben enthält Schwarzkümmelöl auch etwas Alpha- und Gamma-Linolensäure sowie die einfach ungesättigte Ölsäure. Dies ist günstig für den Fettstoffwechsel, denn Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.  Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 10 g Linolsäure ( 2 – 3Esslöffel)  ein.

Das Besondere am würzig duftenden Schwarzkümmelöl sind seine Fett-Begleitstoffe, die etwa 1,5 Prozent vom Schwarzkümmelöl ausmachen. Vor allem der Anteil flüchtiger, ätherischer Öle wird für die dem Schwarzkümmel zugeordneten  Wirkungen verantwortlich gemacht. Wer den dominanten Geschmack mag, kann täglich einen Teelöffel Schwarzkümmelöl pur genießen oder zum Dünsten und für Salate verwenden. Größere Mengen sollten aufgrund des hohen Anteils an ätherischen Ölen, der die Leber belasten kann, maximal drei bis vier Monate lang eingenommen werden. Da es gegen Blähungen wirkt, passt es hervorragend zu Gerichten aus Kohl und Hülsenfrüchten, die durch das Schwarzkümmelöl eine orientalische Note erhalten.

Geschmackliche Ausprägungen des Schwarzkümmelöls

Je nach Herkunft und Erntejahr gibt es qualitative Merkmale und Eigenschaften die geschmacklich mehr oder weniger stark ausgeprägt sind. Die winzigen, schwarzen und dreikantigen Samen enthalten nämlich ein bitteres, scharf würzig und pfefferartig schmeckendes Öl. Der Geruch des Öles ist muskatähnlich. Die Farbe des Öles variiert von goldgelb bis ins leicht rötliche. Ausschlaggebend für den bitteren und scharfen Geschmack sind die Bitterstoffe und Nigellin, sowie die Gerbstoffe Nigellon und Thymochinon. Das Schwarzkümmelöl enthält 0,5% bis 2,5% ätherische Öle.

Der ägyptische Schwarzkümmel wurde schon von den Pharaonen im alten Ägypten als Medizin verwendet und ist (für medizinische Zwecke) am weitesten verbreitet. Das Öl schmeckt beim ersten Kennenlernen nicht gerade so bekömmlich , dass man es täglich einnehmen möchte. Und doch lässt sich der Körper bei regelmäßiger Einnahme gern darauf ein, sobald die Wirkung des Schwarzkümmelöles für das erwartete Wohlbefinden sorgt. Empfohlen wir die Einnahme von 1 Teelöffel des Schwarzkümmelöles vor, zu oder nach den Mahlzeiten. Man kann es auch gut mit Brot, Tomatensalat oder Gemüsepfannen verabreichen. Während der ersten Tage nach der Einnahmen verspürt man ein bisweilen als unangenehm empfundenes Aufstoßen. Nach ein paar Tagen tritt dieses Unbehagen (Kamelsyndrom) nicht mehr auf.

Die ägyptische Schwarzkümmelsaat aus dem Erntejahr 2015 erfüllt unsere Erwartungen an ein qualitativ hochwertiges und reichhaltiges Öl in vollem Umfang. Man könnte sagen : „ein guter Jahrgang! “ – und im Geschmack und Wirkung deutlich kräftiger ausgeprägt als die Schwarzkümmelsaat des Vorjahres.

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von Schwarzkümmelöl

Brennwert
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
davon gesättigte Fettsäuren
15 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
24 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren
(Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren)
61 g
Kohlenhydrate
0 g
davon Zucker
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g

Zutaten

Schwarzkümmelöl*
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm Schwarzkümmelöl

gesättigte Fettsäuren
15 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
24 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren
60 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren
1 g

Die Anwendung von Schwarzkümmelöl hat eine lange Tradition. Das Schwarzkümmelöl hierzulande lange Zeit unbekannt war, führen manche darauf zurück, dass Martin Luther bei der Übersetzung der Bibel aus dem Hebräischen das entscheidende Wörtchen „schwarz“ vor dem Kümmel weggelassen hat, als es um ein damals übliches Brot- und Kuchengewürz ging. Das hat zu Missverständnissen geführt, denn Schwarzkümmel ist botanisch nicht verwandt mit dem allgemein als Gewürz bekannten Kümmel.

Die Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments schränkt nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ein. Somit darf ab dem 12. Dezember 2012 nicht mehr wie bisher auf die ernährungsphysiologische Wirkung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln hingewiesen werden.  (Das darf jetzt nur noch die Pharmaindustrie. )



LESETIPP : Wenn Sie sich noch weiter mit dem Thema  Pflanzenöle beschäftigen wollen, dürfen wir auf die nachfolgenden Veröffentlichungen und Webseiten hinweisen:
•    www.systemed.de
o    Positives über Fette und Öle ISBN 978-3-942772-57-0
•    www.olionatura.de/_oele/index.php?id=36


Hinweis:
Die(presse-)rechtliche Verantwortlichkeit für alle der dortigen Inhalte liegt ausschließlich bei den jeweiligen Autoren oder Verfassern/Webmastern.  Wir übernehmen keinerlei Haftung für deren Richtigkeit oder deren Kompliance mit allen einschlägigen rechtlichen Vorschriften.


Es kann löffelweise pur genossen und auch tröpfchenweise im Dressing für Salate (Tomate, Rote Beete) sowie für orientalische und nordafrikanische Gerichte , Suppen, Saucen und in Dipps kulinarische Akzente setzen. Besonders zu Bohnen - und Kohlgerichten zu empfehlen, denn es wirkt Blähungen entgegen.


Sortieren nach
  - von Ute Opp am 14.08.15 zum Schwarzkümmelöl
Liebe Familie Baensch, nachdem wir in den Reformhäusern in Dresden sehr viel Gutes über die Wirkung von Schwarkümmelöl gehört haben, gingen wir auf die Suche nach Ölmühlen in Deutschland und an die Testung dieses Öls. Zuerst bestellten wir immer in 100 ml Flaschen. Sie waren unser 4. Hersteller und haben uns mit ihrem... Öl vollkommen überzeugt. Jetzt sind wir auf 0,25l gegangen. Farbe und Geschmack sind sehr gut. Man kann es ohne Widerwillen jeden Tag zu sich nehmen, es schmeckt sogar! Was uns aber stark beeindruckt hat und für uns etwas völlig Neues war, der Verschluss der Flaschen. Tolle Erfindung! Wir haben nun schon 2 mal bei Ihnen bestellt- auch andere Sorten Öl und Kosmetika- und sind von allen Ihren Produkten sehr angetan.(Kokosaufstrich schmeckt Spitze!) Mit uns können sie also weiterhin rechnen. Übrigens: Versand und Lieferzeit sind kurzfristig. Man muss also nicht schon 14 Tage im Voraus eine neue Bestellung aufgeben. Inzwischen habe ich über meine Schwiegertochter erfahren, dass sie auch eine VG in Dresden beliefern- sie kauft ihr Schwarzkümmelöl jetzt direkt in der VG. Dort haben sie jetzt also auch noche eine neue Abnehmerin.mehr »
  - von Kadir Adiman am 11.02.15 zum Schwarzkümmelöl 0,25 l Flasche
Sehr qualitative Flasche und Verschluss. Das hat man bei anderen Herstellern nicht. Farbe des Öls goldlich, so wie es sein sollte. Hatte bisher noch zwei andere Marken probiert, bei der einen war die Farbe bräunlich dunkel, bei der anderen wiederum hell weißlich. Zudem waren sie geschmacklich auch alle anders. Da wird man... wirklich skeptisch, was nun 100% echt ist und direkt kalt gepresst wird. Naja, also ich vertraue Ölmühle Solling und weiß, dass es so sein muss, wie es jetzt ist. Danke an Ölmühle Solling und tun Sie bitte alles dafür, um Ihr Vertrauen bei den Kunden nicht zu schädigen. Gruß aus Berlinmehr »
  - von Wolfgang Maul am 04.09.14 zum Schwarzkümmelöl 0,1 l Flasche
Dieses Öl ist absolut spitze, nicht nur wegen seinen positiven Eigenschaften, es schmeckt sehr leicht, kratzt nicht im Hals, so wie andere die ich vorher probierte, man spührt die Qualität auf der Zunge. Mein Bruder hatte das Öl schon lange vor mir, natürlich von einem anderen Anbieter, nun hat er noch 2 Flaschen dessen... übrig, die er nicht mehr möchte, da er dieses Öl bei mir probierte. Ich denke, dass die Weiterempfehlung erfolgreich war. Natürlich ist auch dieses Gebinde mit dem praktischen Ausgieser versehen, kein Tropfen geht daneben, die Flache bleibt sauber.mehr »
  - von Petra Plum am 05.07.15 zum Schwarzkümmelöl 0,25 l Flasche
Es war das erste mal daß ich dieses Öl bestellt habe und ich muß sagen,das es meiner Meinung nach eine sehr gute Qualität hat.Die Farbe des Öl"s ist goldgelb und vom Geschmack ist es leicht scharf.Ich benutze dieses Öl jeden Tag. Ob es innerlich so gut ist wie einige berichten,kann ich noch nicht beurteilen aber die... äußerliche Anwendung bei einem Ekzem macht sich schon nach einigen Tagen bemerkbar. Ich kann das Öl nur jedem empfehlen der an natürliche Heilmittel interessiert ist.mehr »
  - von Hans D. Wiedemann am 09.04.15 zum Schwarzkümmelöl 1 l Kanister
Was hat Super guter, schneller und unkomplizierter Bestellvorgang, top Lieferservice, tiptop Qualität bei sehr gutem Preis. Ich empfehle Sie sehr gerne weiter und diese Empfehlungen werden auch sehr gut angenommen. Danke und Ihnen weiterhin alles Gute und stetig beste Erfolge zum wohle unserer Gesundheit. Liebe Grüße HDW Hans... D. Wiedemann HelferDerWirtschaft WirtschaftsBotschafter & Botschafter bester Gesundheitmehr »
  - von Andrea Rust am 09.02.15 zum Schwarzkümmelöl 0,1 l Flasche
Das beste Schwarzkümmelöl, das ich bisher eingenommen habe. Bin begeistert, kaufe es seit 4 Jahren nur bei der Ölmühle Solling. Was ich in Apotheken bekommen habe, schmeckte fad und tranig dagegen und die Wirkung war gleich null. Ich nehme es wegen Darmproblemen und Allergien und fühle mich damit besser. Es hat einen... harzig-pfeffrig-aromatischen Geschmack, der sehr angenehm ist.mehr »
  - von Anna Knittler am 02.06.15 zum Schwarzkümmelöl
Mein persönliches Wundermittel: Ich nehme täglich einen Teelöffel dieses Öls ein und erlebe zum ersten Mal in meinen Leben einen Frühling ohne Heuschnupfen! Aber auch der Geschmack des Öls ist wirklich gut. Es ist sehr aromatisch und kein bisschen bitter. Ein absolut empfehlenswertes Produkt, auf das ich nicht mehr verzichten... möchte!!mehr »
  - von Marion Hammers am 01.09.15 zum Schwarzkümmelöl 0,1 l Flasche
Geschmacklich ein einwandfreies Öl. Der Ausgießer an der Flasche ist spitze, es tropft nichts und es läuft nichts an der Flasche herunter. Sehr empfehlenswert. Verpackung und Versand waren ebenfalls einwandfrei. Daher kann es nur 5 Sterne geben. gefallen? Würden Sie diesen Artikel weiterempfehlen?
  - von Kerstin Egenlauf am 17.08.15 zum Schwarzkümmelöl 0,25 l Flasche
Die Qualität ist sehr gut. Wir haben es aus gesundheitlichen Gründen bestellt, auch für unseren Hund, dass Zecken besser abgeschreckt werden. Leider kann ich es zur Zeit nicht bewerten, da wir für Ergebnisse noch zu kurz nutzen. Aber ich werde es auf jeden Fall wieder bestellen.
  - von Werner Schulcz am 18.02.15 zum Schwarzkümmelöl 0,25 l Flasche
Mein erster Kontakt zu Schwarzkümmelöl. Es schmeckt überraschend anders als alle Öle, die ich bisher kennengelernt habe. Es macht neugierig und ganz wenige Tropfen reichen für ein gewaltiges Geschmackserlebnis, das ich ab sofort nicht mehr missen möchte.

Seite 1 von 17   nächste Seite >
Dieses Produkt bewerten
Um ein Produkt zu bewerten müssen Sie sich zunächst einloggen:

Ähnliche Produkte kaufen

Leinöl
Leinölnativ
Hanföl
Hanfölnativ
Borretschöl
Borretschöl
Nachtkerzenöl
Nachtkerzenöl