Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Neues aus der Öhlmühle Solling 2015

PRESSEINFORMATION

Kreatives aus der Manufaktur für Fans besonderer Genüsse

Ab sofort dürfen sich die Fans der Ölmühle Solling auf neue Produkte aus der kreativen Öl-Manufaktur im Weserbergland freuen: Mit Chiasamenöl und Chiasamenmehl, dem neuen Aufstrich Cocopalm und Holunderblütenessig macht der inhabergeführte Familienbetrieb seinem Ruf als Hersteller außergewöhnlicher Spezialitäten wieder alle Ehre.

Chiasamenöl nativ + Chiasamenmehl teilentölt
Die Samen der ursprünglich in Mexico beheimateten Chia (Salvia hispanica) wurden schon von den Azteken als Kraftnahrung geschätzt. Nach ihrer Wiederentdeckung sind die Power-Körnchen eine Bereicherung für alle, die auf einen bewussten und vitalen Lebensstil setzen. In der Ölmühle Solling werden aus Bio-Chiasamen gleich zwei ganz besondere Spezialitäten hergestellt.

Reich an ›guten‹ Fettsäuren: Chiasamenöl
Chiasamenöl ist reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Seine guten Eigenschaften ähneln denen des Leinöls. Durch seinen Gehalt an Tocopherolen (Vitamin E) ist es aber viel besser haltbar. Chia-Samen werden seit Jahrtausenden als Lebensmittel verwendet. ›Trotzdem ist Chia in der EU als Lebensmittel lediglich unter der Novel Food Verordnung zugelassen‹, erläutert Werner Baensch, Produktentwickler und Gründer der Ölmühle Solling. ›Eine Zulassung für Chiasamenöl steht in der EU noch ganz aus, wir können dieses wunderbare Öl also leider derzeit ausschließlich zur äußerlichen Anwendung als Hautpflege empfehlen.‹

Pflanzliches Eiweiß plus Ballaststoffe: Chiasamenmehl
Chiasamenmehl besteht aus frischer Bio-Chiasaat, die schonend entölt und vermahlen wird. Es enthält noch zirka 7 Prozent Chiaöl sowie 28 Prozent pflanzliches Eiweiß und 44,5 Prozent Ballaststoffe. Das glutenfreie Chiamehl eignet sich ideal zum Binden von Suppen und Soßen und liefert dabei gleich eine Extra-Portion Nährstoffe. Eine tägliche Aufnahme von 15 g sollte nicht überschritten werden.

Aufstrich Cocopalm (vegan)
Cocopalm ist eine wohlschmeckende Melange aus nativem Kokosöl (Virgin Coconut Oil) und nativem roten Palmöl. Mit nur zwei Zutaten, ohne jegliche Zusatzstoffe, liefert Cocopalm einen ernährungsphysiologisch wertvollen, natürlichen Cocktail aus gesättigten und ungesättigten Fettsäuren. Der zartschmelzende Aufstrich ist reich an Vitamin A, Carotinoiden sowie Vitamin E und sekundären Pflanzenstoffen. Eine hochwertige vegane Alternative zu Butter und Margarine! Übrigens: Das eingesetzte Bio-Palmöl wird umweltschonend von kleinbäuerlichen Betrieben in Ecuador erzeugt.

Holunderblütenessig
Der neue Holunderblütenessig überzeugt mit feinem, fruchtigem Duft und Geschmack. Die Essig- Rarität entsteht durch die natürliche Fermentation von Bio-Holunderblütensirup, wird mit Riesling- Essig veredelt und einem Spritzer Zitrone abgerundet. ›Eine wunderbare kulinarische Entdeckung‹, findet Sebastian Baensch, Geschäftsführer der Ölmühle Solling, die insgesamt 16 Essig-Sorten, darunter auch so Ungewöhnliches wie Quitten- oder Tomatenessig, im Sortiment hat. Holunderblütenessig setzt einen feinen Akzent in frischen Blatt- und Rohkostsalaten, ein kleiner Schuss verleiht Mineralwasser eine duftig-sommerliche Note.

Über die Ölmühle Solling
Die 1996 von Gudrun und Werner Baensch gegründete Ölmühle Solling steht für mühlenfrische Ölvielfalt und kulinarischen Genuss. Werte wie Bio, Nachhaltigkeit, und soziale Fairness bestimmen das unternehmerische Handeln. Die hochwertigen Öle werden liebevoll und handwerklich in kleinen
Spindelpressen hergestellt. In der Ölmühle Solling werden ausschließlich native Bio-Öle gepresst. So bleiben der typische Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe in Bestform erhalten. ›Mühlenfrisch‹ ist der selbstgesetzte Qualitätsanspruch: Die Rohware wird so erntefrisch wie möglich in kleinen Chargen verarbeitet, prompt abgefüllt und umgehend – eben mühlenfrisch – versendet. Die traditionellen Herstellungsverfahren werden durch moderne lebensmitteltechnologische Standards in der Qualitätssicherung und aufwändige Prüfverfahren ergänzt. Die Ölmühle Solling ist Partner der Anbauverbände Bioland und Naturland und Fördermitglied von Slow Food Deutschland e.V.

Download des Textes als pdf

Ansprechpartnerin
Annette Rose
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
annette.rose@oelmuehle-solling.de
T 0 52 71.9 66 66-26

zurück zum Pressebereich

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden