←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft

Süße Küche Kokoswürzöl

4,69 von 5 Sternen
bei 64 Bewertungen
In diesem Kokoswürzöl verbindet sich eine liebliche Gewürzmischung aus Zimt, Koriander, Anis, Nelke & Co. mit der feinen, typischen Kokosnote zu einer runden Komposition für die süße Küche.
Süße Küche Kokoswürzöl Süße Küche Kokoswürzöl Süße Küche Kokoswürzöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
10719 100 g Glas
5,50 € pro 100 g
  5,50
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (64)
  • Fragen und Antworten


In diesem Töpfchen Kokosöl schlummern die lieblichsten und am stärksten duftenden Gewürze der Tropen.

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g Süße Küche Kokoswürzöl

Ernergie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
92 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
1,5 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g

Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Kokosöl*, Zimt*, Koriander*, Anis*, Nelke*, Ingwer*, Kardamom*, Vanilleextrakt, Orangenschalenöl* *aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Lichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren. Nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm Süße Küche Kokoswürzöl

gesättigte Fettsäuren
92 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
1,5 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0 g
Fettsäurendiagramm

Köstlich zu Eis und Desserts, in heißer Schokolade, zum Bratapfel und unersetzlich zu Crêpes und Waffeln! Passt auch zu Bratensaucen (z.B. Weihnachtsgans), Rotkohlgemüse, zu gedünstetem Obst oder in die warme Müsli-Milch.

Für Kuchen und Gebäck, Schlagsahne, Süßspeisen und Desserts.

Mango

Mango KokosZutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 20 Minuten

Zutaten

5 g Weizenmehl (Typ 405)
40 g Rohrohrzucker
20 g Kokosraspeln
2 reife Mangos (à 300 g)
150 ml Schlagsahne
1 EL Kokoswürzöl Süße Küche (20 g)
1 EL Kokoswürzöl Kaffee-Mandel


aus der Ölmühle Solling
Kokoswürzöl Süße Küche
Kokoswürzöl Kaffee-Mandel

Zubereitung
Für die Streusel 1 EL Kokoswürzöl Süße Küche mit Mehl, Zucker und Kokosraspeln in eine Schüssel geben, kurz verkneten und zwischen den Händen zu Bröseln reiben. Kalt stellen. Die beiden Mangos schälen, die Fruchtfleischhälften von beiden Seiten des Steins abschneiden, fächerförmig einschneiden und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Das übrige Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Fruchtfächer leicht auseinanderdrücken und mit Kokosstreuseln und Fruchtwürfeln bestreuen. Im heißen Ofen bei 220 °C (Ober- und Unterhitze) in zirka 15 Minuten goldbraun backen. Sahne mit 1 EL Rohrzucker und Kokoswürzöl Kaffee-Mandel süßen und steif schlagen. Zu den Mangohälften mit den Kokosstreuseln servieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Top-Kundenbewertungen

 (51)
 (7)
 (5)
 (1)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Karolin Köhler am 08.06.2015 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Also sehr eigen im Geschmack, ich mag es, meinen Mann hat es nicht überzeugt. Allerdings kann man es nicht wie angegeben in kalten Speisen verarbeiten, da es sofort fest wird. Hab es in Quark probiert-nur Klumpen, auch Sahne kann man nicht auf Temperatur bringen und so nicht verarbeiten. Vielleicht gibts ja einen Trick...
  - von Kerstin Mühlburger am 31.01.2017 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Der Geschmack ist schon ein wenig gewöhnungsbedürftig und erinnert sehr an Weihnachten! Es wurde vor allem zur Herstellung von Paleo-Nuss-Kugeln verwendet und hierbei kam es sehr gut zur Geltung!
  - von Jeanette Quegwer am 18.02.2016 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Nicht ganz so der Volltreffer für meinen Geschmack. Zu Süßem ist es mir einfach zu gewürzig. Die Nelke darin ist mir zu dominant. Sie lässt Zungenschmeichlern wie Kardamom zu wenig Raum.
  - von Marion Himmelsach am 25.03.2015 zum Süße Küche Kokoswürzöl
KÖSTLICH!!!!!!!!! Der nächste Griesbrei selbstverständlich mit der "Süssen Küche". Auf das Produkt und auf "Solling" hat mich meine Freundin aufmerksam gemacht. Genialer Tip!
  - von Antje Huller am 25.11.2015 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Nicht zu süß, aber das zarte Vanille-Aroma passt optimal zu Klebreis sowie Milchreis- und Hirsebrei. Nach Belieben kann ja individuell nachgesüsst werden.
  - von Andy Rudolf am 26.02.2016 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Gewürze sind prima abgestimmt und der Geschmack kommt sehr gut heraus. Riecht und schmeckt zwar weihnachtlich, ist aber so lecker, das es ganzjährig geht.
  - von brigitte nastevski am 24.02.2016 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Ein weiteres praktisches Oel, nicht nur für die süße Küche! Auch für die allgemeine schnelle Küche. Vielseitig und köstlich. Empfehlenswert!
  - von Stephanie Grobe am 06.11.2017 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Ich habe mit diesem Öl schon die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken. Alle sind begeistert von dem außergewöhnlich Geschmack
  - von Hannelore Carstens am 21.06.2015 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Das Produkt schmeckt mir so direkt auf's Brot, jedoch sonst habe ich keine Rezepte, wo ich das Öl mit einbauen kann.
  - von Annett Storm am 31.08.2016 zum Süße Küche Kokoswürzöl
Toller Geruch, toller Geschmack! Super zu süßen Breien oder Milchreis, in Keks- oder Kuchenteig. Unbedingt probieren!!!
Alle Bewertungen anzeigen
Wie kann ich eine Sortimentsliste der Ölmühle Solling bestellen?

Unter diesem Link https://www.oelmuehle-solling.de/preisliste können Sie unsere aktuelle Sortimentsliste direkt downloaden.
Gerne schicken wir Ihnen unsere Sortimentsliste auch per Post zu. Bitte schreiben Sie uns eine Mail an info@oelmuehle-solling.de oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.


Welche Öle eignen sich zum Braten?

Ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren macht ein Speiseöl hitzestabil. Je höher dieser Anteil ist, desto besser eignet sich ein Öl zum Braten.
Folgende Öle lassen sich daher hervorragend zum Braten verwenden: Bratöl, Erdnussöl, Rapsöl, Rapskernöl, Sesamöl und Kokosöl.


Woher kommen die Nüsse und Saaten für die Öle?

Wir versuchen unsere hochwertigen Bio-Saaten und -Nüsse so regional wie möglich einzukaufen. Jedoch wachsen nicht alle Saaten und Nüsse, aus denen wir die mühlenfrischen Speiseöle kalt pressen, in Deutschland. Daher kaufen wir auch in Übersee ein. Wichtigstes Kriterium dabei ist, dass die Produkte unseren hohen Qualitätsstandards entsprechend aus zertifiziertem Anbau stammen. Unsere in- und externe Qualitätskontrolle muss zudem bestätigen, dass sich keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Pestiziden oder Weichmacher in der Saat/den Nüssen befinden. Erst nach entsprechenden Analysen werden die Produkte gekauft und verpresst.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen