Gute Nachrichten: Bis 31.12.2020 verringert sich die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 % bzw. 7 auf 5 %. Selbstverständlich geben wir die Ersparnis an Sie weiter. x
Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Low Carb Pizza Rezept zurück zur Rezeptübersicht

Low Carb Pizza Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten

Für den Teig
4 Eier
250 ggeriebener Gouda
3 ELFlohsamenschalen gemahlen
1 ELOlivenöl
Salz und Pfeffer
Für den Belag
150 gfrische Kirschtomaten
200 gMozzarella
2 ELTomatenmark
Basilikum oder Chili Würzöl
Basilikumblätter

Zubereitung
Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Eier in einer Schüssel schaumig schlagen und den geriebenen Käse, die Flohsamenschalen und das Olivenöl unterrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Der Teig sollte nicht zu fest sein und sich verstreichen lassen. Ist der Teig zu fest, einfach etwas warmes Wasser dazurühren.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verstreichen oder mit einem Nudelholz ausrollen. Den Pizzaboden für etwa 10 Minuten im Ofen backen. Hinweis: Der Teig wird dunkler als ein herkömmlicher Pizzateig mit Weizenmehl.

Das Blech aus dem Ofen nehmen, das Tomatenmark gleichmäßig auf dem vorgebackenen Teig verteilen und die Pizza nach Wunsch belegen - zum Beispiel mit Kirschtomaten und Mozzarella. Für weitere 8-10 Minuten backen. Mit frischem Basilikum garnieren und servieren. Dazu passt Basilikum oder Chili Würzöl.

Hinweise
Als Zutat im Teig verhalten sich gemahlene Flohsamenschalen ähnlich wie Chiasamen. Sie werden aus den Samenschalen der Pflanze Plantago ovata hergestellt. Gemahlene Flohsamenschalen machen den Teig geschmeidiger und wirken wie ein Bindemittel ohne den Teig auszutrocknen. Sie enthalten viele Ballaststoffe und kaum Kohlenhydrate und sind somit optimal für die Low Carb Ernährung geeignet. Man kann sie entweder direkt unter den Teig mischen oder sie zuvor mit warmem Wasser für einige Minuten aufquellen lassen.


Rezept als PDF herunterladen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden