Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Rezepte

Bitte wählen Sie:


Schokoladen-Soufflè

Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 45 Minuten

Zutaten

Für das Soufflè:
100 g Kokosöl
100 g Zartbitterkuvertüre
6 EL Zucker
4 EL Mehl
2 Eier
2 Eigelb
1 Prise Salz
Butter
Mandel -Vanille Öl
Puderzucker zum Bestäuben

Für die eingelegten Pflaumen:
16 Pflaumen
500ml Rotwein
500g Zucker
Pflaumenkernöl
Mandel-Vanille Öl

Für das Zimt-Parfait:
2 Eigelb
100 g Zucker
2 TL Zimt
250 ml Sahne

Für die Eiswaffeln:
5 Eiweiß
200 g Mehl
180 g Puderzucker
Mandel-Vanille Öl

aus der Ölmühle Solling

Kokosöl
Pflaumenkernöl
Mandel-Vanille Öl

Zubereitung

Soufflè & Pflaumen

Die Schokolade zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Anschließend den Zucker zufügen und alles miteinander verrühren.

In einer anderen Schüssel das Mehl, die Eier, Eigelb, Salz und ein paar Tropfen Mandel-Vanille Öl mit dem Schneebesen aufschlagen. Die Schokoladenmasse vorsichtig unterheben. Feuerfeste Förmchen gut mit Butter ausfetten und zuckern. Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen bei 220 °C 12 Minuten backen. Nach dem Backen etwa eine Minute ruhen lassen.

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Rotwein mit Pflaumen, Zucker und ein paar Tropfen Pflaumenkernöl in einem großen Topf erhitzen und 5 – 10 Minuten (abhängig davon wie hart oder weich die Pflaumen sind) köcheln lassen. Anschließend in eine große Schüssel füllen.

Das Schokoladen-Soufflé vor dem Servieren vorsichtig aus den Förmchen lösen, auf einen Teller geben, mit Puderzucker bestäuben und mit den eingelegten Pflaumen garnieren.

 

Zimt-Parfait

Eigelb und Zucker im Wasserbad bei max. 75 °C schaumig schlagen. Achtung: Das Ei darf nicht stocken und sich nicht an den Rand absetzen. 2 TL Zimt unter die Masse rühren und anschließend im kalten Wasser runterkühlen. In einer zweiten Schüssel die Sahne steif schlagen und dann vorsichtig unter die Zimtmasse heben. Alles in Förmchen füllen, die Oberfläche glatt streichen und mit Alufolie bedeckt ca. 2 Stunden im Gefrierschrank frosten.

Das Parfait auf dem angerichteten Teller stürzen.

Eiswaffel

Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen. Vorsichtig das Mehl mit ein paar Tropfen Mandel-Vanille Öl unterheben. Die Masse anschließend dünn als Crêpes in einer Pfanne ausbacken und warm ausrollen. Anschließend kalt werden lassen und auf dem Zimt-Parfait garnieren.

Anrichtung

In einem Wasserbad Vollmilchschokolade schmelzen lassen und mit einem Pinsel dünn über einen Dessertteller streichen. Anschließend das Schokoladen-Soufflé, das Zimt-Parfait und die eingelegten Pflaumen auf dem Teller anrichten. Mit Pistazien- und Mandelstückchen und ein paar Tropfen weißer Schokolade (hierfür in einem Wasserbad weiße Schokolade schmelzen) dekorieren. Tipp: Das Dessert schmeckt wunderbar in dieser Vierer- Konstellation, jedes kann aber auch einzeln serviert werden!

Guten Appetit!


Rezept als PDF herunterladen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden