Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste
Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Sortimentskatalog

Sortimentskatalog
  • das Wichtigste über uns und unsere Manufaktur
  • umfangreiche Informationen zu unseren Produkten
  • außergewöhnliche Rezeptvorschläge und Anwendungstipps
  • Lese-Tipps rund um das Thema Öl
  • Informationen zu unserem Team und Ihren Ansprechpartnern
4,84 von 5 Sternen
bei 577 Bewertungen
auf meine Merkliste
0,00 €
inkl. 19 % Mwst. zzgl. Versandkosten
94015
1
0,00 € /
+

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren kalt gepressten Bio-Ölspezialitäten!
Im Herzen des Weserberglandes gelegen finden Sie die Ölmühle Solling in einer grünen Oase am Ortsrand von Boffzen (bei Höxter im Landkreis Holzminden). In handwerklicher Tradition, aber mit zeitgemäßer Technik, werden in der Ölmühle Solling seit 1996 hochwertige Bio-Pflanzenöle hergestellt.

Sortiment als PDF Download (deutsch, 64 Seiten)

Sortiment jetzt kostenlos bestellen

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Ariane Ziemer am 26.08.2019
Gutes Sortiment, könnte vielleicht um einige reine Olivenöl-Varianten z.B. mit Knoblauch noch erweitert werden. Oder auch die Größe der Flaschen (wo nur 100ml zur Verfügung stehen) erweitert werden mit z.B. 250ml.
von Isabel Kemminer am 03.09.2019
Katalog gibt eine gute Gesamtübersicht, insbesondere die Erklärungen sind super. Leider ist bei einigen Produkten - zumindest für mich - die Herkunft der verwendeten Lebensmittel nicht ersichtlich bzw. fehlt.
von Sandra Schreier am 26.06.2019
Gute Beschreibung und viele interessante Zusatzinfos 1 Stern Abzug, da nicht alles drin ist, was online gelistet ist.
von Cordula Schlepphorst am 27.09.2017
gut aufgemacht und gutes Vormat, um sich auch ohne PC über das Angebot der Ölmühle Solling zu informieren
von Monika Eberwein am 12.02.2017
Für mich wichtig und und übersichtlich, da ich auch ohne PC mir einen guten Überblick verschaffen kann.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Kann die Ölmühle besichtigt werden?

Eine Besichtigung unserer Produktion ist aus hygiene- und sicherheitstechnischen Gründen nur an unserem Tag der offenen Tür möglich. Alternativ bieten wir Führungen an, bei denen wir Ihnen unsere Arbeitsweisen und Produktion anhand einer Schaupresse erklären. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin vorab (Annette Dombrowski-Blanke, Telefon: 05271-96666-14 oder besucher@oelmuehle-solling.de).


Bietet die Ölmühle Solling Führungen an?

Auf Wunsch bieten wir Führungen mit Verkostungen und Informationsveranstaltungen rund um das Thema Öl in unserem Schaugarten in Boffzen an. Zudem gibt es Kochkurse bei regionalen Volkshochschulen, Schulungen und Seminare. Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder für Anmeldungen an unsere Annette Dombrowski-Blanke unter 05271-9666-14 oder besucher@oelmuehle-solling.de Wir freuen uns auf Sie!


Wann erreichen Sie unsere Kundenbetreuung und das Servicetelefon?

Unsere Kundenbetreuung und unser Servicetelefon sind zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag bis Freitag von 8.00 - 17.00 Uhr.


Wie kann ich mich genauer über die Produkte der Ölmühle informieren?

Zu jedem einzelnen Produkt aus der Ölmühle Solling finden Sie auf unserer Homepage und in unserem Produktkatalog ausführliche Informationen.
Den aktuellen Sortimentskatalog können Sie hier herunterladen und direkt online durchstöbern.


Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl 24 Monate und Erdnussöl 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollte Leinöl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Alle nativen Öle haben Rohkostqualität, eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle. Bei diesen wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Woher kommen die Nüsse und Saaten für die Öle?

Am liebsten kaufen wir Bio-Saaten und -Nüsse so regional wie möglich ein. Da allerdings nicht alle Ölsaaten und Gewürze in Deutschland gedeihen, arbeiten wir langfristig und persönlich mit Partnern in anderen Ländern zusammen. Alle unsere Zutaten stammen aus ökologischem Anbau und entsprechen unseren hohen Qualitätsstandards. Engmaschige interne und externe Qualitätskontrollen müssen zusätzlich bestätigen, dass sich keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Pestiziden oder Weichmacher in den Ölsaaten, Nüssen, Kräutern und Gewürzen befinden. Erst wenn die entsprechenden Analysen vorliegen, dürfen aus hochwertigen Rohstoffen edle Öle aus der Ölmühle Solling werden.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden