Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Welche Rolle spielen Sauerstoff und Licht bei der Herstellung von Leinöl?

LeinsamenImmer wieder liest man im Internet von hochgeheimen Herstellungsverfahren, bei denen das Leinöl unter vollständigem Ausschluss von Licht und Sauerstoff, gewonnen wird. Mit kreativen Marketingbegriffen wie z.B. Omega-Guard, Oxy-Safe etc. soll eine höhere Produktqualität suggeriert werden.

Leinöl ist ein Frischeprodukt. Wie beispielsweise bei der Milch gibt es zwar viele technische und chemische Raffinessen die Haltbarkeit des Öls zu verlängern, diese Eingriffe tragen in der Regel aber nicht zu einer Steigerung der Qualität und Vitalität des Produktes bei. Das Gegenteil ist meist der Fall.

Zur Herstellung eines mühlenfrischen Leinöls kommt es weniger darauf an, dass unter völligem Licht- und Sauerstoffausschluss produziert wird, wichtiger ist es, dass bereits die Rohware unter idealen Bedingungen eingelagert wird und der Weg in den Kühlschrank des Verbrauchers möglichst kurz ist.

In unserer Manufaktur stellen wir unser Leinöl täglich her. Dabei dauert der Weg des Öltropfens in das lichtgeschützte Fass nur wenige Minuten. Innerhalb dieser kurzen Zeitspanne findet praktisch keine Oxidation statt. Auf seinem Weg in die lichtgeschützte Glasflasche werden die Schwebestoffe des Leinöls herausgefiltert. Jede Flasche wird beim Verschließen mit einem Springdosierer ausgestattet, der ein leichtes und tropfengenaues Dosieren ermöglicht. Neben der einfachen Dosierung hat dies noch einen weiteren Vorteil: der Sauerstoffkontakt ist geringer als bei einer großen Flaschenöffnung, wodurch das Leinöl Schutz vor der schnellen Oxidation erhält. Unser Leinöl wird bis zum Versand stets kühl und dunkel gelagert.

Nach Kalptressung geben wir unserem Bio-Leinöl eine Mindesthaltbarkeit von acht bis zehn Wochen und folgen damit unserem Qualitätsanspruch aus hochwertigen Rohstoffen absolut natürliche und hochwertige Produkte herzustellen. Der Geschmack von Leinöl bestimmt nicht nur den Genuss, sondern ist auch ein Indiz für gute Qualität. Denn frisches, hochwertiges Leinöl erkennt man vor allem an seinem milden, nicht bitteren Geschmack. Wir finden, nicht die Dauer der Haltbarkeit sondern der Genuss bestimmt den Wert unserer Bio-Produkte.

 

zurück zum Bereich Leinöl  |  zurück zur Themenübersicht

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden