Gute Nachrichten: Bis 31.12.2020 verringert sich die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 % bzw. 7 auf 5 %. Selbstverständlich geben wir die Ersparnis an Sie weiter. x
Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Salat mit Kürbis Rezept zurück zur Rezeptübersicht

Salat mit Kürbis Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten

125 gRucola
800 gHokkaidokürbis
1 ELKokosöl
2 TLKokosblütenzucker
70 gWalnusskerne
Kerne eines Granatapfels
4 ELBucheckernöl
2 ELApfel-Quitten Balsamessig
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Rucola waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Den Kürbis in schmale Scheiben schneiden und diese beidseitig mit Kokosöl bepinseln und auf einem Backrost verteilen. Für zirka 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken. Kokosblütenzucker in einer Pfanne ohne Öl erhitzen und die Walnüsse für etwa 1-2 Minuten darin wenden.

Rucola in eine Salatschüssel geben und die Kerne eines Granatapfels sowie die kandierten Walnüsse vorsichtig unterheben. Ein Dressing aus Bucheckernöl, Apfel-Quitten Balsamessig, Salz und Pfeffer anrühren und unter den Salat mischen. Die gebackenen Kürbisscheiben aus dem Ofen nehmen, salzen und pfeffern und ebenfalls mit unter den Salat mischen.

Hinweise
Tipp zum einfachen Entkernen von Granatäpfeln: Eine große Schüssel mit kaltem Wasser befüllen, Granatapfel vorsichtig vierteln und in die Wasserschale tauchen. Die Kerne mit den Fingern unter Wasser aus der Schale lösen. Die weiße Haut des Granatapfels steigt an die Wasseroberfläche und kann einfach mit einem Sieb abgeschöpft werden. Im Anschluss den Inhalt der Schüssel durch ein Sieb geben und die Granatapfelkerne damit auffangen.


Rezept als PDF herunterladen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden