Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Granatapfelkernöl

Granatapfelkernöl
EU Bio
DE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft
  • schonend kaltgepresst aus Bio-Granatapfelkernen
  • reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
  • enthält zirka 85 g Punicinsäure pro 100 g
  • für außergewöhnliche Dressings und Desserts
  • auch zur reichhaltigen Hautpflege geeignet
4,83 von 5 Sternen
bei 375 Bewertungen
auf meine Merkliste
Granatapfelkernöl 100 ml
100 ml 14,90 €
14,90 €*
22111
100 ml
14,90 € / 100 ml
+
*inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten

Unser Granatapfelkernöl, das aus schonend getrockneten Bio-Granatapfelsamen mühlenfrisch kaltgepresst wird, ist eine wahre Besonderheit. Denn aus 100 kg Granatäpfeln lässt sich lediglich ein halber Liter Öl gewinnen. Das hellgelbe, nussig schmeckende Granatapfelkernöl lässt sich daher als Rarität bezeichnen und ist sowohl etwas für Feinschmecker als auch für all diejenigen, die mit diesem wertvollen Naturprodukt ihrer Haut etwas Gutes tun wollen.

Wertvolle Punicinsäure

Die im Öl enthaltene Punicinsäure ist ebenfalls eine Rarität. Sie wurde nach dem botanischen Namen (Punica granatum) des Granatapfels benannt, gehört zu den Omega-5-Fettsäuren und kommt nur in sehr wenigen Ölen vor. Granatapfelkernöl enthält zirka 85 g Punicinsäure pro 100 g. Diese mehrfach ungesättigte Fettsäure ist für die Pflege der Haut besonders empfohlen.

Für die Feinschmeckerküche

Es schmeckt besonders gut in Dressings und Dips und passt hervorragend zu Obstsalaten und Salaten, die eine besondere Note bekommen sollen. Ein paar Tropfen des Öls geben Fisch- oder Fleischspeisen einen Hauch von Exklusivität. Zu besonderen Desserts passt dieses hochwertige Öl ebenfalls hervorragend. Auch zum Verfeinern von Müsli oder Smoothies eignet sich unser Granatapfelkernöl. Das Öl sorgt dafür, dass der Körper die in den Früchten enthaltenen fettlöslichen Vitamine verwerten kann.

Hautpflege mit Granatapfelkernöl

Auf die Hautpflege mit Granatapfelkernöl schwören nicht nur Kosmetikunternehmen, sondern auch unsere Kunden. Als reichhaltige Nachtpflege kann es pur auf die Haut aufgetragen werden und verleiht reifer und trockener Haut Feuchtigkeit und entspannt sie. Das Gute am Granatapfelkernöl: Es ist sehrergiebig, so dass nur wenige Tropfen nötig sind, damit es seine Wirkung entfalten kann.

Granatapfelkerne

Rezepte

Salat mit Kiwi und Spinat

Salat mit Kiwi und Spinat

Rezept für einen Salat mit Babyspinat, Avocados, Granatapfelkernen und Kiwis. Serviert mit einem Dressing aus Apfel-Orangen Balsamessig, Granatapfelkernöl oder Macadamianussöl. zum Rezept
Guacamole mit Granatapfelkernen

Guacamole mit Granatapfelkernen

Ein schnelles und einfaches Guacamole Rezept mit Zwiebel-Knoblauch Würzöl und Granatapfelkernöl. Garniert mit Granatapfelkernen und frischen Basilikumblättern. zum Rezept

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Thomas Trede am 24.01.2022
"Das hellgelbe, nussig schmeckende Granatapfelkernöl lässt sich daher als Rarität bezeichnen (...)" Um hier den "nussigen" Geschmack dieser Rarität herauszufiltern, bedarf es meiner Ansicht nach zunächst etwas Fantasie - dieser Effekt kommt erst später zum Tragen ... Dennoch glaube ich an den ernährungsspezifischen Wert... mehr >>
dieses Öls und werde es mir sicher irgendwann noch einmal gönnen.
von Verena Kurth am 10.04.2021
Ich habe es erst ganz neu und benutze es zur Hautpflege nachts für Gesicht, Hals und Dekolleté. Meine Haut fühlt sich gut an. Gut ist die Entnahme durch den Aufsatz. Leider lässt sich die Flasche nicht wieder sicher verschließen. Die Kombination innere und äußere Anwendung finde ich super.
von Simone Finck am 07.04.2021
Ich nehme das Granatapfelkernöl innerlich ein und wende es auch als abendliche Gesichtspflege an. Es ist hervorragend. Lediglich der Verschluss hat gehakt. Er war schwer zu öffnen und lässt sich nun nicht mehr ganz schließen.
von Sabine Fittkow am 07.04.2020
Der Geruch gefällt mir nicht so sehr - aber das ist ja nur eine persönliche Empfindung und hat nichts mit der Qualität zu tun!
von Jan Eric Müller-Zitzke am 02.01.2020
...von allem her, was ich bisher weiß; getestet habe ich/haben wir das Produkt bisher noch nicht.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Welche medizinischen Wirkungsweisen haben Öle?

Zwar sind viele bewährte Naturheilmittel inzwischen wissenschaftlich anerkannt, dennoch dürfen sie, wegen der in Europa gültigen Health-Claims-Verordnung, nicht gesundheitsbezogen ausgelobt werden. Aus diesem Grund dürfen auch wir keine medizinischen Auskünfte oder Empfehlungen aussprechen und weitergeben. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker nach weiteren Informationen.


Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl 24 Monate und Erdnussöl 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollten empfindliche Öle, die einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren aufweisen, wie Leinöl, unsere Omega DHA Öle oder das Omega Balance Öl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Alle nativen Öle der Ölmühle Solling haben Rohkostqualität, eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle. Bei diesen wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beantworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Granatapfelkernöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
4,2 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
6,3 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
89,5 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g

Punicinsäure
84,6


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Granatapfelkernöl aus kontrolliert biologischem Anbau

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Lagerung

Kühl und dunkel lagern.

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
4,2 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
6,3 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
4,2 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3 / 5)
85,3 g
Fettsäurendiagramm

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden