Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Indisches Curry mit Naanbrot Rezept zurück zur Rezeptübersicht

Indisches Curry mit Naanbrot Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten

Für das Curry
2 ELKokosöl
1 große Zwiebel
10 gIngwer
1 TLKurkumapulver
1 TLGaram Masala Würzöl
2 ELSchwarzkümmelöl
300 grote Linsen
800 mlGemüsebrühe
250 mlKokosmilch
250 mlpassierte Tomaten
2 TLKokosblütenzucker
2 ELZitronensaft
3 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Für das Naanbrot (optional)
120 mlWasser
0.5 PäckchenTrockenhefe
1 TLKokosblütenzucker
300 gDinkelmehl
0.5 TLSalz
60 gpflanzlicher Joghurt

Zubereitung
Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und fein gehackte Zwiebeln darin andünsten. Nach 2-3 Minuten frisch ausgepresste Knoblauchzehen und fein geriebenen Ingwer dazugeben. Die Linsen gründlich waschen, mit in die Pfanne geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Pfanne mit einem Deckel zudecken und zirka 10 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch und passierte Tomaten dazugeben und weitere 7-10 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Garam Masala Würzöl, Kurkumapulver, Schwarzkümmelöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzugeben gründlich verrühren.

Für das Naanbrot lauwarmes Wasser mit Hefe und Kokosblütenzucker vermengen und für 10 Minuten stehen lassen. In einer Schüssel die Hefemischung mit Olivenöl, Joghurt, Salz und Mehl zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und für 1 Stunde gehen lassen. Nach der Gehzeit den Teig in gleichgroße Stücke aufteilen und oval ausrollen. Das Brot auf jeder Seite zirka 2-3 Minuten in einer Pfanne in Bratöl ausbacken und zum Curry servieren.


Rezept als PDF herunterladen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden