Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Mariendistel-Presskuchen

Mariendistel-Presskuchen
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-Landwirtschaft
  • mit wertvollen Bitterstoffen
  • frei von Zusatzstoffen
  • mit ungesättigten Fettsäuren und Eiweiß
  • durch schonende Kaltpressung gewonnen
  • unterstützend für Leber und Galle
4,89 von 5 Sternen
bei 55 Bewertungen
auf meine Merkliste
15,90 €*
40281
4,5 kg
3,53 € / 1 kg
+
*inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten
Herde mit Pferden

Die Mariendistel ist ein klassisches und traditionelles Bitterkraut und wurde als „Leberpflanze“ schon in den mittelalterlichen Klostergärten kultiviert. Sie ist reich an wohltuenden und bekömmlichen Stoffen wie dem Silymarin, dem Wirkstoff der Mariendistel, einem natürlichen Wirkstoffkomplex aus drei Flavono-Lignanen.

Mariendistel-Presskuchen als gesundes Futtermittel für Pferde

Der Presskuchen, der bei der Kaltpressung von Mariendistelsamen (Silybum marianum L.) entsteht, ist ein hochwertiges und wohltuendes Futtermittel für Pferde. Er ist aufgrund seiner entgiftenden Wirkung vor allem für die Verfütterung an Pferde mit Lebererkrankungen und allgemein für die Entgiftung bekannt. Unser Bio-Mariendistelkuchen wird aus den vollreifen Samen der Mariendistel durch Teilentölung mittels Kaltpressung gewonnen. Durch die Pressung bei Temperaturen von unter 40 °C bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe in ihrer besten Form erhalten. Der Presskuchen ist frei von Zusatzstoffen und enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren.

Der Anteil an Rohprotein liegt beim Mariendistelkuchen bei rund 19 g pro 100 g. Der Presskuchen enthält noch zirka 8 g pro 100 g an wertvollem Mariendistelöl und ist somit auch ein ideales Zusatzfutter für das schwerfuttrige Pferd. Durch den Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren unterstützt die Fütterung von Mariendistelkuchen den Fettstoffwechsel.
Bei fütterungsbedingten Mangelerscheinungen können sich die Bitterstoffe des Mariendistelkuchens positiv auf die Funktion und Regeneration der Leber auswirken. Zudem kann eine regelmäßige Fütterung den normalen Fellwechsel und den Glanz des Fells des Pferdes unterstützen. Außerdem fördert es den Gallenfluss und beschleunigt die Regeneration nach bakteriellen oder viralen Erkrankungen. Mariendistel kann darüber hinaus unterstützend für das Wachstum der Hufe wirken.

Auch für Hunde geeignet

Unser Mariendistel-Presskuchen kann auch als Futterzusatz für Hunde verwendet werden, jedoch kann die Akzeptanz von Hund zu Hund unterschiedlich sein, da Mariendistel-Presskuchen von Natur aus leicht bitter schmeckt. Idealerweise werden die Pellets unter Trocken- oder Nassfutter gemischt.

Vorsicht bei Schwarzkümmelkuchen: Für Katzen sind Schwarzkümmelöl und Schwarzkümmelkuchen giftig, da sie Bitterstoffe, anders als Pferde und Hunde, nicht vollständig abbauen können.

Rein natürlich für Mensch und Tier

In unserer Ölmühle werden Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau zu hochwertigen Naturprodukten verarbeitet. Wir verzichten dabei auf die Zugabe von Zusatzstoffen.

Fütterungsempfehlung

Wir empfehlen eine tägliche Fütterung von 50-100 g pro Pony bzw. Pferd. Die Pellets können pur verfüttert werden oder unter das Futter gemischt werden und eignen sich auch als Pferdeleckerli.

Für Hunde empfehlen wir 3-5 g pro 10 kg Körpergewicht. Die Pellets bitte vor dem Füttern einweichen und unter das Futter mischen. Beginnen Sie mit einer kleineren Menge, um zu prüfen, ob Ihr Hund den Presskuchen verträgt. Bitte sprechen Sie die Dosierung ggf. mit Ihrem Tierarzt ab.

Stets kühl, trocken und gut verschlossen lagern.

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Friederike Heinrich am 02.06.2021
Mittlerweile fressen meine beiden Pferde den Presskuchen regelmäßig seit über einem Jahr! Meine 30j. Cushing Stute sieht vom Fell her kerngesund aus, keiner vermutet eine Stoffwechselstörung! Auch der Berber steht sehr gut da. Gefressen werden die "Stängli" sehr gerne und völlig problemlos. Mittlerweile habe ich schon... mehr >>
mehrere Besitzter in unserer Haltergemeinschaft vom leckeren und wirkungsvollen Presskuchen überzeugen können . Ich empfehle das Produkt uneingescgeänkt weiter
von Nicole Grünert am 02.07.2021
Die Mariendistel Pellets füttere ich meiner alten Stute, ich bin froh, dass sie fettreduziert sind und ich die frischen Samen nicht mehr selbst mahlen muss, da ist mir schon eine Maschine kaputt gegangen, weil die Samen so hart sind. Sie frisst die Pellets mit anderen Kräutern und Mineralfutter gemischt sehr gerne, egal ob... mehr >>
trocken oder eingeweicht. Ich wünsch mir eine Papiersackverpackung, bei meinem Verbrauch sammeln sich sonst zu viele Plastikeimer an.
von Friederike Heinrich am 16.03.2020
Beide Pferde (Isländer /Berber) nehmen den Presskuchen hervorragend an. Über Resultate kann ich noch nichts berichten, füttere auf Empfehlung meiner Osteopathin. Sie emphielt sogar eine dauerhafte Gabe um die Leber zu unterstützen, da das Rauhfutter selten eine absolut einwandfreie Qualität hat. Bei dem Preis für den... mehr >>
Presskuchen halte ich das auch für machbar. Von mir gibt es also zum jetzigen Zeitpunkt eine eindeutige Kaufempfehlung.
von Friederike Heinrich am 20.02.2021
Nach wie vor fressen beide Pferde den Presskuchen mit Appetit. Die 30j. Isistute sieht trotz Cushing im Fell wunderbar aus. Die regelmässige Leberentlastung durch Mariendistel scheint gut zu wirken. Ich füttere den Presskuchen mittlerweile als Dauergabe, da ja leider die Cushingtabletten auch eine" Dauergabe" sind! Ich empfehle... mehr >>
den Mariendistel Presskuchen uneingeschränkt weiter.
von Sabine Vollmer am 08.06.2021
Ich habe dieses Produkt für unsere Hunde gekauft. Es ist eine Alternative zum Mariendistelöl. Mit der Hand etwas zerkleinern und über das Futter. Sie nehmen es gut an. Allerdings ist die Menge schon viel. Ich würde mir wünschen es gäbe den Presskuchen mit 2kg zu kaufen.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beantworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Mariendistel-Presskuchen

Rohprotein
18,7 %
Rohfett
8,1 %
Rohfaser
29,6 %

Fütterungsempfehlung
Zirka 50 - 100 g täglich je Pony / Pferd

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Lagerung

Kühl und dunkel lagern.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden