Your cart contains the following items:
Total 0,00 € Display Cart Checkout
←back
EU Bio
DE-ÖKO-039
German agriculture

Mustard oil

virgin

4,87 off 5 stars
from 240 ratings
A culinary discovery, cold pressed from mustard seeds which have a low erucic acid content. Mustard seed oil contains 16 % omega 3 und 17 % omega 6 fatty acids at a ratio of 1:1. Its mild spiciness makes it particularly distinctive.
Mustard oil
Quantity Modelnumber Content   Price in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
16711 100 ml bottle
6,90 € pro 100 ml
  6,90
incl. 7% tax plus shipping


  • Things to know
  • Specifications
  • Usage
  • Ratings (240)


Senfbauer Engelhart

From a botanically kind of view, mustard (Sinapis alba) belongs to the family of rapeseed. In addition to the usual mustard, a valuable oil can also be pressed from the mustard seeds – a spicy and culinary rarity.

The native mustard oil of the Ölmühle Solling is cold-pressed from black and yellow organic mustard seeds. It contains about 16% Omega 3 and 17% Omega-6 fatty acids in a 1: 1 ratio.

Low level of erucic acid thanks to new breeds

Good to know: Our mustard oil is made from low-erucic acid mustard seeds. Erucic acid is a monounsaturated fatty acid (C22: 1) that can be found in mustard seeds in varying amounts. According to the order on the maximum level of erucic, edible oils or foods containing them, must not contain more than 5% erucic acid. Meanwhile, there are mustard varieties with a very low level of erucic acid (proportion <1.1%). Fortunately, this delicious and valuable edible oil can be safely consumed. The mustard oil from Ölmühle Solling is characterized by the typical mustard-sharpness typical of horseradish, wasab and cress. The sharpness comes from the natural content of mustard oil glycosides and the isothiocyanates (allyl mustard oil).

Rich in valuable fatty acids

Mustard oil contains about 16% omega-3 fatty acids, which is more than rapeseed or walnut oil. The ratio of omega-3 to omega-6 fatty acid is balanced (1: 1): Short: Mustard oil is classified as a high-quality edible oil.

Mustard oil is very popular in the Indian cuisine and is ideal for savory dressings and dips.

Mustard oil

Average energy and nutrient content for 100 g

Energy
3700 kJ / 900 kcal
Fat
100 g
    saturates
6,9 g
    monounsaturates
67,7 g
    polyunsaturates
25,3 g
Carbohydrate
0 g
    of which Sugars
0 g
Roughage
0 g
Protein
0 g
Salt
0 g


Please enjoy our oils as part of a diverse and balanced nutrition.

As a product of nature the composition of the oil can vary, the given specifications are therefore average values.

Ingredients

Mustard oil*, essential mustard oil

Storage advice

In the Asian cuisine for fish dishes and wok vegetables proven, in this country it goes well with potato and sausage salads, spicy salad dressings and quark dishes, spreads, vegetable tips, meat and fish dishes, in soups and sauces. The mustard oil

Durability

9 - 12 months

Fatty acids diagram

saturated fatty acids
6,9 g
monounsaturated fatty acids
67,7 g
diunsaturated fatty acids (Omega-6)
11,7 g
triple unsaturated fatty acids (Omega-3)
13,6 g
Fettsäurendiagramm

Mustard oil is very popular in the Indian and Bengal cuisine. It gives a spicy flavor to curry and fish dishes. It is also highly recommended as a seasoning oil as for sushi as an alternative to green wasabi paste.

Mustard oil is also great in traditional German cuisine, for example as a spicy dip made from sour cream and mustard oil, or, combined with rapeseed oil, as a home-made mayonnaise for hearty salads. Here’s a tip: A tablespoon of mustard oil turns jam into a delicious cheese accompaniment.
The oil is used for cooking, seasoning and marinating vegetables, such as leeks.

If you would like to know more about the diverse uses of native vegetable oils, we recommend the following links:

www.systemed.de
www.olionatura.de


Note:
The (press) legal responsibility for all of the content there lies exclusively with the respective authors.  We accept no liability for their accuracy or compliance with all applicable legal provisions.


Top customer reviews

 (214)
 (21)
 (5)
 (0)
 (0)
display all reviews
  - from Olga Schmidt at 23.08.2017 for Mustard oil
Das Produkt schmeckt mir sehr, ist aromatisch und ausreichend scharf. Die Gemüse in Deutschland schmecken mir nicht. Nun ist die Lösung gefunden - mit Senföl kann ich mehr Gemüse essen und habe endlich abgenommen. Herzlichen Dank für ein gutes Produkt. Ich bleibe weiter Ihre Kundin. MfG Olga Schmidt.
  - from Frank Stephan at 07.10.2016 for Mustard oil
Dieses Öl hat eine angenehme Schärfe, wunderbar geeignet für die Zubereitung von scharf-süßen Fruchtzubereitungen, z.B. Feigen- oder Aprikosensenfsoßen. Bestens geeignet ist dieses Öl auch für Salate, z.B. zum leichten Schärfen bei Nudelsalat, Geflügelsalat etc. .
  - from Carsten Weidemann at 10.01.2017 for Mustard oil
Ein wunderbares Öl. Ich habe es in der Ölmühle erst vor einigen Wochen kennen gelernt und war sofort sehr angetan! Ich verwende es hauptsächlich in der Kombination mit Rucola/Rauke zu Carpaccio! Das wird Sie vom Hocker hauen! Unbedingt probieren!
  - from Ulrich Völker at 30.01.2017 for Mustard oil
Hervorragendes, aber leider etwas teure Geschmackserlebnis für "meine asiatische Küche" und einige Rohkost-Experimente. Schade das es nur die kleine Abfüllgrösse gibt. Eine 0,25l Flasche zu einem (dann) etwas günstigeren Preis wäre toll.
  - from Claudia Maßling at 02.07.2017 for Mustard oil
Das Öl ist sehr schmackhaft und gibt mit seiner Senfschärfe diversen Salaten eine delikate Note. Der Ausgiesser, der sich automatisch ein- und herauszieht,ist auch bei dieser Flasche einfach perfekt und erleichtert die Handhabung.
  - from Sandra Arens at 22.02.2016 for Mustard oil
Vom Senföl bin ich total begeistert. Ich habe es bis jetzt nur in Salatdressings, Suppen und Dips verwendet und bin gespannt welchen Gerichten es sonst noch das i-Tüpfelchen aufsetzen kann. Ob ich es weiterempfehle? Unbedingt!
  - from Elina Kretschmer at 13.12.2015 for Mustard oil
Guten Tag, ich hatte bei Ölmühle Solling schon öfters Öle bestellt. Immer eine super Qualität. Dies mal nun Senf Öl. Ein sehr gutes Produkt. Gerne immer wieder. Mit besten Grüßen E.Kretschmer
  - from Renate Wagener at 26.05.2018 for Mustard oil
Ich habe das Senföl zum ersten Mal probiert und bin begeisert. Schmeckt richtig klasse, scharf und nach Senf eben. Habe es über meinen Salat geträufelt. Demnächst werde ich es in ein Dressing einbauen.
  - from Karin Zumpe at 15.03.2018 for Mustard oil
Das Senföl wollte ich nun auch mal probieren und bin total begeistert. Ich verfeinere damit Salate mit Kartoffeln und mit Hirse habe ich jetzt auch eine wunderbare geschmackliche Verfeinerung gefunden.
  - from Hristo Kostadinov at 16.11.2016 for Mustard oil
Was hat Ihnen gefallen? Würden Sie diesen Artikel weiterempfehlen? Außergewöhnliche Produkten hinsichtlich Qualität und Geschmack. Ich benutze sie in meinem Keton-Diät. Ich bin sehr zufrieden!
display all reviews
Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl und Erdnussöl sogar 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollte Leinöl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Siehe oben! Eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle: Hier wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Welche Öle eignen sich zum Braten?

Ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren macht ein Speiseöl hitzestabil. Je höher dieser Anteil ist, desto besser eignet sich ein Öl zum Braten.
Folgende Öle lassen sich daher hervorragend zum Braten verwenden: Bratöl, Erdnussöl, Rapsöl, Rapskernöl, Sesamöl und Kokosöl.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Buy similar Products

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden