Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Alle Bewertungen zum Kokosmehl

Kokosmehl Für dieses feine Kokosmehl wird frisches Kokosnussfleisch schonend getrocknet, entölt und vermahlen. Es enthält noch zirka 18 g pro 100 g Kokosöl sowie pflanzliches Eiweiß und zirka 35 g pro 100 g Ballaststoffe. Ideal für Müsli und zum Andicken von Shakes.
< Zurück zum Produkt
Alle sortieren nach: Datum oder Sterne
Seite 1 off 204   nächste Seite >
von Burkhard Mueller am 02.08.2020
Ich, als LowCarb Bio Veganer, schätze die Produkte der Ölmühle Solling, bei der ich regelmäßig bestelle. Der Service ist freundlich und kompetent. Zügige Bearbeitung der Bestellung, wertige Verpackung und schneller Versand. Das einzige, das ich zu bemängeln habe, für mich, der die Ware recht schnell... mehr >>
aufbraucht, müssten die Mehle, Kurkuma, Hagebuttenpulver nicht unbedingt in Metallverpackungen, Ökologisches Papier würde es auch tun. Eventuell eine Überlegung für die Zukunft.
von Susanne Mai am 21.04.2021
Ein wunderbares Mehl, und endlich ein Kokosmehl in Papier verpackt! Ich nutzte es seit Jahren zum veganen Backen mit anderen glutenfreien Mehlen kombiniert. Auch hier Fünf Sterne für die Tatsache, dass die Kokosnüsse aus Fairem Handel und Anbau von Sri Lanka stammen:--) Absolute Kaufempfehlung!
von Bärbel Renate Moeller am 13.03.2021
Mir sagt die gute Bindungsfähigkeit sehr zu. Momentan probiere ich ein bisschen herum, wo ich es überall einsetzen werde. Bisher nahm ich Flohsamenschalen zum Binden, da wird die Konsistenz so komisch. Das Kokosmehl gibt geschmacklich eine angenehme leichte Süße in meinem Frühstücksquark.
von Marian Weber am 25.10.2019
Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung. Hier sind viele Ballaststoffe enthalten und es schmeckt auch noch leicht nach Kokos, wenn man es zum Beispiel in Joguhrt einrührt. Dadurch das es Mehl ist wirkt es dann die Mais oder Kartoffelmehl (Stärke) und bindet das Joguhrt ab.
von Kerstin Horstmann am 20.01.2018
Nehme es nicht zum Backen, sondern um Süßspeisen oder z.B. selbstgemachten Joghurt etwas anzudicken. Das Kokosmehl bleibt zwar ein wenig krümelig, aber geschmacklich finde ich es sehr angenehm. Die leichte, aber nicht aufdringliche Kokosnote passt zu vielem.

< Zurück zum Produkt
Seite 1 off 204   nächste Seite >

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden