Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Jeden Tag eine Überraschung in unserem Adventskalender, jetzt ein Türchen öffnen.
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
Italienische Landwirtschaft

Olive-Zitrone Würzöl

4,91 von 5 Sternen
bei 297 Bewertungen
Für dieses Würzöl wird natives Olivenöl extra vergine mit einer feinen fein-fruchtigen Zitrus- und Orangennote verfeinert. Es setzt frische Akzente in Fischgerichten, Salaten sowie überall da, wo eine feine Zitrusnote gewünscht ist.
Olive-Zitrone Würzöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
13111 100 ml Flasche
   
Bald wieder da!
Info per Mail erhalten, wenn wieder verfügbar.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
13121 250 ml Flasche
3,16 € pro 100 ml
  7,90
13151 500 ml Flasche
   
Bald wieder da!
Info per Mail erhalten, wenn wieder verfügbar.
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (297)
  • Fragen und Antworten


Oliven-Zitrone Würzöl

Für alle Gourmets die für die Vollendung ihres Salates eine feine und typische Zitrusnote für unentbehrlich halten haben wir dieses Würzöl kreiert. Ein hochwertiges, kalt gepresstes italienisches Olivenöl bildet die Grundlage dieses Würzöles, verfeinert mit den natürlichen Schalen- Auszüge erntereifer Zitronen und Orangen, natürlich aus kontrolliert ökologischem Anbau! Mediterrane Salate gelingen damit ganz vortrefflich! Fischgerichte, Meeresfrüchte, Paella, Pizza und Gemüsegerichte erhalten Tropfen für Tropfen eine erquickende Zitrusnote.

Richtige und schonende Anwendung des Würzöles in der Küche :

Die Zutaten werden je nach Rezept leicht gesalzen und erhitzt bis die gewünschte Gare erreicht ist. Die Portion wird nun, unmittelbar vor dem Servieren, nach Belieben mit dem Würzöl verfeinert. Das Öl verträgt eine mäßige Erwärmung in der Pfanne oder im Wok. Träufeln Sie hierzu einen bis zwei Löffel des bevorzugten Kräuter- und Würzöles über die Portion, um die gewünschten geschmacklichen Akzente zu setzen. Abschließend wird das Würzöl mit einem Löffel oder einem Spatel behutsam in der Portion verteilt. Die Mahlzeit ist nun fertig und kann serviert werden.

Appetitliche Vorspeisen, herzhafte Menüs, frische Salate, Dips und sogar Suppen und Saucen gelingen mit den Kräuter- und Würzölen ganz vortrefflich - auch dann, wenn die Zubereitung mal rasch vonstatten gehen soll. Die Zeit fürs Marinieren entfällt, denn im Würzöl schlummert der volle, natürliche Geschmack - Tropfen für Tropfen dafür gemacht, die hohen Erwartungen an den Geschmack frischer Gewürze und Kräuter zu erfüllen.

Olive-Zitrone Olivenwürzöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
14,5 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
75,2 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
10,3 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

99,6 % Olivenöl*, Zitronenöl*, Orangenöl*
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
14,5 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
75,2 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
9,5 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0,8 g
Fettsäurendiagramm
Zum Würzen, Dünsten, Marinieren, für Dressings und Dips.

Tabouleh

TaboulehZutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 30 Minuten

Zutaten

200 g Bulgur
4 große Tomaten
1 Salatgurke
1 Zwiebel oder 2 Frühlingszwiebeln
1 Glas Mais
1 Bund glatte Petersilie
1 Knoblauchzehe (wenn gewünscht)
5 EL Olive-Zitrone Würzöl
  Salz und Pfeffer


aus der Ölmühle Solling
Olive-Zitrone Würzöl, Olivenöl

Zubereitung
450 ml Wasser mit 1⁄2 TL Salz zum Kochen bringen. Bulgur im Sieb abwaschen, dazugeben und unter gelegentlichem Rühren zirka 10 Minuten leise köcheln. Vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf zirka 30 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Tomaten und Gurke würfeln, Zwiebeln und Petersilie kleinschneiden. Nach Belieben kann auch noch feingewiegter Knoblauch dazugegeben werden. Kleingeschnittenes Gemüse und Mais mit dem Bulgur vermischen, mit Olive-Zitrone Würzöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Variante: 100 g Tomatenmark und 1⁄2 TL Rohrohrzucker zufügen. Statt Olive-Zitrone Würzöl, reines Olivenöl verwenden. Beide Varianten schmecken als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage, zum Beispiel zu Gegrilltem.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Top-Kundenbewertungen

 (281)
 (8)
 (5)
 (2)
 (1)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Jutta Haack am 29.11.2017 zum Olive-Zitrone Würzöl
Dieses Öl hat einen unglaublich frischen und leckeren Zitronengeschmack, der mir sehr gut gefallen hat. Das Produkt wurde uns im Restaurant mit geröstetem Roggenbrot und ein wenig Meersalz als Vorspeise serviert. Dies hat uns so gut geschmeckt, das wir es zu Hause auch unseren Gästen präsentieren wollten. Durch meine... mehr >>
Nachfrage nach diesem Öl bin ich erst auf ihre Mühle gestoßen, habe dann im Internet recherchiert und mich zur Versandbestellung entschlossen, da es hier im Ruhrgebiet von keinem Händler geführt wird.
  - von Nicole Davila am 14.07.2015 zum Olive-Zitrone Würzöl
Für meinen Geschmack nicht intensiv genug; die Zitrone kommt nicht richtig zur Geltung und das Olivenöl hat ebenfalls keine intensive Note. Für alle, die es etwas dezenter mögen, ist es vielleicht das richtige...
  - von Martina Erner am 03.05.2018 zum Olive-Zitrone Würzöl
Diese frische Note der Zitrone gibt allen Gerichten ein südliches Flair. Es schmeckt auch hervorragend zu Fisch und selbst Salzkartoffeln werden mit ein paar Spritzern des Öls zu einer Delikatesse.
  - von Hermann Rauh am 16.07.2017 zum Olive-Zitrone Würzöl
Dieses Öl habe ich verschenkt und nicht selbst probiert. Da ich überzeugte Kundin hier bin, kann ich auch bei diesem Produkt von der hohen Qualität der Ölmühle Solling ausgehen.
  - von Jan Cölln am 18.05.2017 zum Olive-Zitrone Würzöl
Es ist für mich das beste Öl für Fisch-Zubereitungen. Man sollte es immer auch zum Schluss über das fertige Essen geben; dadurch gibt es mehr von seinem Aroma an das Essen ab.
  - von Angelika Klinke am 24.08.2018 zum Olive-Zitrone Würzöl
Dieses schmeckt jetzt sehr gut auf sonnengereiften Tomaten ,Gurken und grünen Blattsalaten.Über den Salat dosieren ,etwas Salz und Pfeffer ...kein Essig...sehr genussvoll...!
  - von Tanja Fläxl am 03.07.2017 zum Olive-Zitrone Würzöl
Dezente, unaufdringliche und gleichzeitig wahrnehmbare Zitrusnote. Schmeckt super in Salaten! Dosierung ist durch den Ausgießer klasse. Uneingeschränkte Weiterempfehlung
  - von Susan Götze am 04.10.2016 zum Olive-Zitrone Würzöl
Lecker für alle Sommersalate, aber ich hab immer noch nicht genug davon- also auch für die herbstlichen... Und zu Fisch, Schwarzwurzel, Kartoffeln...
  - von Tina Nickl am 12.08.2017 zum Olive-Zitrone Würzöl
Ich habe dieses Öl verschenkt und die Rückmeldung bekommen: Es ist geschmacklich sehr gut und man kann damit wunderbar Speisen und Salate verfeinern.
  - von Marlies Wolff am 08.08.2018 zum Olive-Zitrone Würzöl
Habe dieses Produkt zum 2. mal bestellt, da es ideal für Salate ist, wo ich Öl , Säure und Gewürz zusammen habe. Hat einen sehr guten Geschmack.
Alle Bewertungen anzeigen
Wie kann ich mich genauer über die Produkte der Ölmühle informieren?

Zu jedem einzelnen Produkt aus der Ölmühle Solling finden Sie auf unserer Homepage und in unserem Produktkatalog ausführliche Informationen.
Den aktuellen Sortimentskatalog können Sie hier herunterladen und direkt online durchstöbern.


Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl und Erdnussöl sogar 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollte Leinöl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Siehe oben! Eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle: Hier wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden