←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU- / Nicht-EU-Landwirtschaft

Curry Kokoswürzöl

4,88 von 5 Sternen
bei 136 Bewertungen
In diesem Kokoswürzöl verbindet sich eine authentische Currymischung mit der feinen, typischen Kokosnote zu einer runden Komposition mit indischem Flair.
Curry Kokoswürzöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
17819 100 g Glas
5,50 € pro 100 g
  5,50
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (136)
  • Fragen und Antworten


 

Eine sehr aromatische Kokos-Würzpaste, die für die Zubereitung von vielerlei Gemüsegerichten, Fleisch-, Geflügel- oder Fischgerichten in der Wok-Pfanne Verwendung findet. Hierzulande ist sie auch zum Barbecue (Currywurst und Spare Ribs) sehr beliebt. Auch Reis- und Nudelgerichte lassen sich hiermit sehr geschmackvoll veredeln. Suppen, Salate und Dips erhalten einen authentisch indischen Pfiff.

Vorsicht! Würzöle auf dem Grill nicht überhitzen - sie sind entflammbar!

Anwendungen für Snacks und Sandwich:
Eine echte kulinarische  Abwechslung zu dem üblichen Mayonnaise-Aufstrich für belegte Brötchen bieten die würzigen Kokosöl-Aufstriche. Wählen Sie eines der würzigen Kokosaufstriche aus dem Asia Set und verteilen Sie eine Messerspitze davon auf einem warmen, frisch getoasten Brot oder Brötchen. Schmeckt mit Käse, Fisch, Fleisch, Wurst oder vegetarischen Brotaufstrichen und mit Salaten … lecker!

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g Curry Kokoswürzöl

Ernergie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
92 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
1,5 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g

Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Kokosöl*, Senf*, Kurkuma*, Koriander*, Liebstöckel*, Cayennepfeffer*, Bockshornklee*, Kreuzkümmel*, Pfeffer*, Knoblauch*, Zimt*, Lorbeer*, Kardamom*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Lichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren. Nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm Curry Kokoswürzöl

gesättigte Fettsäuren
92 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
1,5 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0 g
Fettsäurendiagramm

Eine feurige Note für Gerichte aus Indien und Südostasien. Für Gemüsepfannen, Fleischgerichte, Tofu, Suppen, Saucen, Dips und Aufstrich. Die milde Kokosnote und die richtige Curry-Mischung bringen den Genuss im Handumdrehen.

Für Gemüse-, Reis-, Nudel-, Fleisch- und Fischgerichte.

Wirsingkohl mit Nüssen

Wirsingkohl NuesseZutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 30 Minuten

Zutaten

1 Wirsingkohl
2 EL Kokos Würzöl Curry
2 Zwiebeln
150 ml Gemüsebrühe
250 g Zuckerschoten
1 Prise Zucker
2 EL Sahne oder Schmand
120 g Cashew- oder Walnusskerne
  Salz und Pfeffer


aus der Ölmühle Solling:
Kokoswürzöl Curry

Zubereitung
Äußere Blätter vom Wirsing entfernen, den Kohl vierteln und Strunk abschneiden. Waschen und den Kohl in ca. 1–2 cm breite Streifen schneiden. Das Kokoswürzöl Curry im Wok oder einem Topf erhitzen, den Wirsing, die Zwiebeln und die Gewürze zugeben und unter Rühren weiter 1–2 Minuten andünsten. Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen und die Zuckerschoten zugeben.
Alles zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren lassen und weitere 5 Minuten mit offenem Deckel, damit die Flüssigkeit noch ein wenig eindampfen kann. Sahne zugeben und gegebenenfalls noch einmal abschmecken. Die Nüsse nach Wunsch kleinhacken und in der Pfanne etwas anrösten. Kohl auf den Teller geben, Nüsse darüber streuen und servieren!


Dieses Rezept als PDF runterladen

Top-Kundenbewertungen

 (121)
 (14)
 (1)
 (0)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Hermann Hodapp am 16.07.2016 zum Curry Kokoswürzöl
Bester Service, beste Qualität. Was mir nicht gefällt: Keine größeren gleichen Gläser mit Gewürzoel, Aufstriche usw. Ferner lassen sich die Etiketten schlecht lösen für die Wiederverwendung der Gläser. Verpackung sehr gut, aber mit dem Flockenzeug etwas umständlich.
  - von Antje Huller am 25.11.2015 zum Curry Kokoswürzöl
Definitiv ein Nachkaufartikel - schon das 2. Mal bestellt, weil es mit seinem leicht scharfen Aroma jedes Reisgericht kinderleicht aufpeppt. Die Kombination von Curry und Kokos ist unschlagbar! Ich würde mir hier ein etwas größeres Glas wünschen...
  - von Heike Fiebiger am 04.03.2016 zum Curry Kokoswürzöl
Optimale Probiergrösse und sehr aromatisch und lecker! Muss nur noch die richtige Menge zum Würzen raus bekommen. Und für so ein tolles Produkt geb ich gern das Geld aus, vorallen weiß ich was drin ist und woher es kommt.
  - von Valentina Dopheide am 11.10.2014 zum Curry Kokoswürzöl
- sehr gut abgestimmte Komposition - sehr abwechslungsreicher Geschmack, man entdeckt bei jedem Bissen andere Noten - gut zum scharfen Andünsten von Gemüse; v.a. passend zu Blumenkohl, Möhren, Erbsen oder auch Linsen
  - von Klaus Reichert am 11.02.2017 zum Curry Kokoswürzöl
Gute Kombination der Ingredentien, bei zu hoher Verwendung des Würzöls wird Speise zu scharf. Möglicherweise ist es besser, die Schärfe durch den Verbraucher bestimmen zu lassen, indem er selbst nachwürzt.
  - von Elisabeth Sellin am 03.05.2017 zum Curry Kokoswürzöl
Ich empfehle allen diese Artikel, weil Geschmack und Qualität einfach stimmen. Ich nutze diese gewürzten Öle gerne, um der gesamten Familie die Möglichkeit zu geben, das Essen nach eigenem Geschmack abzurunden.
  - von Anita Schuster am 25.10.2015 zum Curry Kokoswürzöl
Schmeckt ganz gut, man muss sich jedoch daran gewöhnen. Ich weiss nicht so recht, wieviel man ins Essen rein gibt. Muss das Würzöl immer im Kühlschrank aufgewahrt werden? Es ist sehr fest.
  - von Birgit Trauth am 26.12.2016 zum Curry Kokoswürzöl
Ich habe es für eine Freundin mitbestellt, sie ist sehr begeistert. Allerdings ist es für einen kleinen Haushalt etwas groß. Man muss es zügig verbrauchen, deshalb ein Stern weniger.
  - von Heike Kuhn am 30.01.2015 zum Curry Kokoswürzöl
Für alle Würzöle giltt: eine Delikatesse , toller Geschmack - vereinfacht das Würzen -und man braucht nicht viel, gut auch für die schnelle Küche .Ein Traum. Danke
  - von Wolfgang Güttgemanns am 19.04.2015 zum Curry Kokoswürzöl
Ich versuche mich noch mit diesem Prdukt. Bisher habe ich noch nicht die richtige Dosierung gefunden. Aber die momentanen Ergebnisse waren nicht schlecht. :-)
Alle Bewertungen anzeigen
Woher kommt das Kokosöl?

Unser Kokosöl kommt aus dem südostasiatischen Raum, aus Sri Lanka, Indien und den Philippinen.


Wie lagert man Kokosöl richtig und wie lange ist Kokosöl haltbar?

Kokosöl ist ein sehr haltbares Öl, denn es besteht zu 98 % aus gesättigten Fettsäuren. Diese sind wenig oxidationsempfindlich, sodass Kokosöl nicht schnell ranzig wird. Unser Kokosöl hat daher eine Mindesthaltbarkeitsdauer von 1,5 Jahren. Lagern lässt sich Kokosöl am besten auf der Arbeitsfläche in der Küche. Bitte stellen Sie es niemals in den Kühlschrank, da es dort zu schimmeln anfangen könnte. Denn im Kühlschrank zieht sich das Öl zusammen und bildet eine Luftschicht zwischen Glas und Öl. Wird es aus dem Kühlschrank genommen, könnte Wasser in diesem Zwischenraum kondensieren, was später zu Schimmelbildung führen kann.


Wie viele Kokosnüsse werden für einen Liter Kokosöl benötigt?

Für einen Liter Kokosöl benötigt man etwa 20 mittelgroße Kokosnüsse. Für das Öl wird nur das getrocknete Fruchtfleisch, Kopra genannt, unter Umständen mit Samenhaut verwendet. Aus 100 kg Kopra lassen sich zwischen 50 und 55 Liter Öl gewinnen.


Kann man Würzöle erhitzen?

Ja und nein. Unsere Würzöle sind zum Würzen nach dem Kochen gedacht und sollten nicht direkt erhitzt werden. Wird ein Öl zu stark erhitzt, beginnt es zu rauchen und es entstehen ungesunde Transfettsäuren.


Können Sie mir Rezepte nennen, für die ich die Würzöle der Ölmühle einsetzen kann?

Eine Auswahl von Rezepten zu den verschiedenen Würzölen finden Sie bei den einzelnen Produkten: Einfach das gewünschte Würzöl anklicken und unter dem Produkt auf den Reiter „Rezepte“ klicken. Weitere Rezepte mit unseren Produkten finden Sie außerdem unter folgendem Link: https://www.oelmuehle-solling.de/rezepte.html Guten Appetit!


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen