←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-Landwirtschaft

Sauerkirschessig

4,56 von 5 Sternen
bei 93 Bewertungen
Diese besondere Essigspezialität wird aus reinem Sauerkirsch-Muttersaft hergestellt. Sie überzeugt durch intensive Fruchtnote und spritzige Säure – besonders zu bunten Salaten, Wildgerichten und Eis passt dieser Sauerkirschessig.
Sauerkirschessig
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
31621 250 ml Stück
2,60 € pro 100 ml
  6,50
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Bewertungen (93)
  • Fragen und Antworten


Der Sauerkirsch-Essig eignet sich für bunte Salate und Blattsalate, Krautsalat, Wildgerichte, heiße Kirschen oder zu Eis.Schon mit wenigen Tropfen in einer einfachen Vinaigrette lassen sich markant-fruchtige Akzente setzen.

Traditionelle Herstellung dank Essigmutter

Wenn Sie in einer geöffneten Essigflasche nach einiger Zeit eine trübe, geleeartige Masse entdecken, dann heißt das nicht, dass er verdorben ist. Im Gegenteil, es ist ein gutes Zeichen, für einen traditionell hergestellten und nicht pasteurisierten Essig: Es bildet sich eine so genannte „Essigmutter“. So nennen Fachleute die wichtigen Essigsäurebakterien, die mit Hilfe von Sauerstoff Alkohol in Essigsäure umwandeln. Wenn ein Essig geöffnet wird, können diese natürlichen kleinen Helfer unter Umständen wieder aktiv werden.

Essig in der feinen Küche

Mit unseren feinen Essigen und mühlenfrischen Ölen lässt sich eine Vinaigrette in unendlichen Variationen zubereiten. Das Grundrezept ist ganz einfach: 1 Teil Essig, 3 Teile Öl sowie Salz und Pfeffer nach Belieben. Bestens eignen sich unsere Essige auch zum Abschmecken von Suppen und Soßen sowie, überall da wo ein Hauch Säure zusätzliche Akzente setzt. Tipp: Besonders erfrischend und durstlöschend ist ein Spritzer Apfel-, Sauerkirschoder Schwarzer Johannisbeeressig im Mineralwasser!

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g Sauerkirschessig

Ernergie
85 kJ / 20 kcal
Fett
0 g
Kohlenhydrate
0,5 g
    davon Zucker
0,2 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
< 0,01 g

Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Sauerkirschessig aus kontrolliert biologischem Anbau

Haltbarkeit

unbefristet
Schon wenige Tropfen veredeln jede Vinaigrette. In Mineralwasser als erfrischende Getränk. TIPP: Mit einer Prise Süße ergänzen.

Top-Kundenbewertungen

 (72)
 (12)
 (3)
 (1)
 (5)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Christiane Juhls am 28.08.2016 zum Sauerkirschessig
Dieser Essig hat eine so schöne Sauerkirschnote, dass er sehr gut zu Salaten passt. Wenn man einen Spritzer davon eine Sauerkirschsaftschorle gibt, schmeckt das Getränk noch viel besser.
  - von Ellen Radke am 20.08.2017 zum Sauerkirschessig
toller, fruchtiger Geschmack - im Salatdressing wunderbar; auch der Vorschlag einen Spritzer ins Wasser zu geben ist wirklich empfehlenswert, da sehr erfrischend an heißen Tagen
  - von Monika Teppert am 27.04.2017 zum Sauerkirschessig
Den Sauerkirschessig habe ich bestellt, da ich fast ausschließlich Wasser trinke. So kann ich mal den Geschmack ein wenig verändern. Schmeckt erfrischend angenehm.
  - von Brigitte Fröhlich am 11.08.2017 zum Sauerkirschessig
deutlich zu sauer, auch für Essig; wenig Aroma der Frucht. Erst durch eigenes "Aufpeppen" (Hinzufügen von Früchten u. a.) gut genießbar; hatte mehr erwartet
  - von Ines Rilling am 02.09.2015 zum Sauerkirschessig
Auch diesen Essig kann ich mit gutem Gewissen empfehlen. Dunkelrot und duftend nach erntefrischen Kirschen ist dieser Essig eine Bereicherung für jeden Salat.
  - von Danuta Konieczna am 03.11.2016 zum Sauerkirschessig
Dieser Sauerkirschessig verfeinert meine Gemuese.u. Obstgerichte. Auch verschiedene BrotauFstriche werden viel schmackhafter !! Danke !!
  - von Barbara Richter am 16.03.2016 zum Sauerkirschessig
Wunderbarer Essig für Salate aller Art. Ich mag ihn auch als Zusatz im Mineralwasser! Werde davon demnächst eine Flasche verschenken!
  - von Jutta Weber am 02.09.2015 zum Sauerkirschessig
Sehr fruchtig und sehr lecker. Ich nehme auch oft einen Teelöffel davon in ein großes Glas Mineralwasser als Durstlöscher.
  - von Jeannette Lange am 29.09.2014 zum Sauerkirschessig
Besonders gut für die leckere Abwechslung bei Salaten, aber auch erfrischend und lecker einfach nur mit Wasser verdünnt.
  - von Tim Moritz Koch am 21.08.2017 zum Sauerkirschessig
Ein wirklich kräftiger Essig mit spitzer Essignote. Der Sauerkrischgeschmack ist kaum wahrnehmbar, fast wie Weinessig.
Alle Bewertungen anzeigen
Was ist Essigmutter?

Entdecken Sie in einer geöffneten Essigflasche nach einiger Zeit eine trübe, geleeartige Masse, ist der Essig nicht verdorben. Ganz im Gegenteil ist dies ein gutes Zeichen für einen traditionell hergestellten und nicht pasteurisierten Essig: Es hat sich eine sogenannte „Essigmutter“ gebildet. So nennen Fachleute die wichtigen Essigsäurebakterien, die mit Hilfe von Sauerstoff Alkohol in Essigsäure umwandeln. Wenn ein Essig geöffnet wird, werden diese natürlichen kleinen Helfer unter Umständen wieder aktiv.


Wie lange ist Essig haltbar?

Unser Essig ist unbegrenzt haltbar und wird mit zunehmendem Alter gehalt- und wertvoller.


Ist Essig vegan?

Trotz Einsatz von Hefen und Essigsäurebakterien bei der Herstellung bleibt der Essig vegan. Biologisch gesehen gibt es fünf Arten von Lebewesen: Pflanzen, Tiere, Pilze, Einzeller mit Zellkern (Eukaryoten) und Einzeller ohne Zellkern (Prokaryoten). Essigsäurebakterien gehören zu den Eukaryoten. Die Hefe gehört zu der Gattung der Pilze. Beide sind keine Tiere und daher vegan. Wir verwenden keine Gelatine zum Schönen der Essige.


Worin besteht der Unterschied zwischen Balsamessig und den anderen Essigsorten (Kräuter- und Fruchtessige)?

Unter Balsamessig versteht man einerseits eine Mischung einer Essigsorte mit einem eingedickten Fruchtsaft. So besteht etwa unser Apfel Balsamessig aus Apfelessig und einem Anteil Apfeldicksaft. Dadurch verliert der Balsamessig etwas an Säure und eignet sich hervorragend etwa für die Zubereitung von Salaten. Daneben gibt es noch den italienischen Aceto Balsamico di Modena, der sich nur so nennen darf, wenn er in den italienischen Provinzen Modena oder Reggio Emilia unter bestimmten Bedingungen und aus genau festgelegten Weintraubensorten hergestellt wird. Der Aceto Balsamico di Modena, den die Ölmühle Solling im Angebot hat, ist in Eichenfässern herangereift; beim Aceto Balsamico di Modena Superiore können Sie sicher sein, dass er wenigstens drei Jahre lang gereift ist.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen