Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste
Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Schwarzkümmelöl ungefiltert

ägyptisch

Schwarzkümmelöl ungefiltert Ungefiltert
EU Bio
DE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft
  • natives, ungefiltertes Schwarzkümmelöl in Rohkostqualität
  • aus kontrolliert biologischem Anbau in Ägypten
  • kräftiger, leicht scharfer Geschmack
  • reich an Trub- und Schwebstoffen
  • gehaltvoll an ätherischen Ölen und Fettbegleitstoffen
4,88 von 5 Sternen
bei 143 Bewertungen
auf meine Merkliste
100 ml
7,50 €
250 ml
14,90 €
500 ml
24,90 €
7,50 €
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten
15911
100 ml
7,50 € / 100 ml
+
14,90 €
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten
15921
250 ml
5,96 € / 100 ml
+
24,90 €
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten
15951
500 ml
49,80 € / 1 l
+

SchwarzkümmelsamenDieses ungefilterte Bio-Schwarzkümmelöl wird aus ägyptischen Schwarzkümmelsamen in der Ölmühle Solling mühlenfrisch kaltgepresst. Da das Öl nach der schonenden Pressung nicht gefiltert wird, enthält es noch alle wertvollen Trub- und Schwebstoffe. Zudem ist es reich an ätherischen Ölen und Fettbegleitstoffen. Im Vergleich zum gefilterten Schwarzkümmelöl ist das ungefilterte Öl dickflüssiger und weist zudem einen intensiveren Geschmack auf.

Bitte vor Gebrauch leicht schwenken, um den Bodensatz zu verteilen.

Schwarzkümmelöl gefiltert oder ungefiltert – Goldene Kostbarkeit aus Ägypten

Schwarzkümmelöl
Schwarzkümmelöl ungefiltert
schmeckt intensiv-aromatisch
kräftiger Geschmack, leicht scharf
enthält ätherische Öle und Fett-Begleitstoffe
enthält zusätzlich wertvolle Trub- und Schwebstoffe
kann löffelweise pur genossen werden
wegen seines scharfen Geschmacks vorsichtiger dosieren


Seit über 20 Jahren stellen wir in der Ölmühle Solling mühlenfrisches Schwarzkümmelöl aus biologisch angebauten und voll ausgereiften ägyptischen Schwarzkümmelsamen her.

In ungefilterter Form bieten wir die Kostbarkeit aus Ägypten seit diesem Frühjahr an. Das ungefilterte Schwarzkümmelöl zeichnet sich durch eine dunklere Farbe und einen kräftigeren, leicht scharfen Geschmack aus, im Sediment sind wertvolle Stoffe enthalten, die normalerweise herausgefiltert werden. Im Schwarzkümmelöl dominiert die essenzielle, zweifach ungesättigte Linolsäure. Der hohe Anteil ätherischer Öle, Bitter- und Gerbstoffe begründen die Beliebtheit des Schwarzkümmelöls für eine Vielzahl von Anwendungen in der Volkskunde.

 

 

 

Rezepte

Kürbisragout mit Linsen

Kürbisragout mit Linsen Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
600 gHokkaido-Kürbis
1 gKnoblauchzehe
1 gZwiebel
4 ELSesamöl geröstet
100 mlGemüsebrühe
100 gCrème Fraîche
1 gZitrone
250 gLinsen
3 ELSchwarzkümmelöl oder Schwarzkümmelöl ungefiltert
1 Salz und Pfeffer
1 TLHonig
2 TLSchwarzkümmelsamen
Frischer Koriander

Zubereitung
Hokkaido-Kürbis vierteln, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Sesamöl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch mit Zwiebeln darin andünsten. Den Kürbis dazugeben und für 3 Minuten mitdünsten. Gemüsebrühe in den Topf geben und für 5 Minuten mitkochen. Crème Fraîche unterrühren und mit dem Saft einer Zitronenhälfte, Salz und Pfeffer abschmecken. Linsen in einen Top mit 1,5 Liter Wasser füllen und ohne die Zugabe von Salz aufkochen lassen. Für zirka 15-20 Minunten köcheln lassen und im Anschlus durch ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lssen. Ein Dressing aus Schwarzkümmelöl, dem Saft der zweiten Zitronenhälfte, Honig, Salz und Pfeffer anrühren. Das Kürbisragout mit Linsen mischen und das Dressing unterheben. Mit frischen Korianderblättern garnieren und nach Belieben mit einem halben Teelöffel Schwarzkümmelsamen je Portion bestreuen.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Timo Kern am 12.03.2019
Das Produkt hat eine einwandfreie Qualität und ist so ziemlich das einzige auf dem Markt welches komplett ungefiltert ist und so sind alle wichtigen Nährstoffen noch enthalten. Der Versand ging mit DHL gewohnt schnell und die Flasche war sehr gut eingepackt. Das Packet an sich war an der Seite stark eingedrückt, so hat sich... mehr >>
die gute Verpackung ausgezahlt, denn der Ware ist nichts passiert. Das Informationsheft mit dem Sortiment hat mit gut gefallen, so konnte man sich einen guten Überblick verschaffen. Das Öl an sich schmeckt gewöhnungsbedürftig hilft aber sehr gut gegen meine ganzjährige Rhinitis
von Marita Parting am 26.05.2019
Habe das Schwarzkümmelöl das erstemal in einer kleinen Flasche getestet und für sehr gut befunden. Meine zweite Bestellung war dann eine 250 ml Flasche . Bestelle immer für meine Tochter und meine Schwägerin mit weil auch die sehr zufrieden sind. Bei meiner Tochter(27 Jahre) zeigen sich schon nach 6 Wochen erste Erfolge bei... mehr >>
Ihren Allergien und meine Schwägerin fühlt sich allgemein besser, nicht mehr so kaputt und abgeschlagen. Werde auch weiterhin bei Ihnen bestellen, weil es auch im Geschmack angenehm ist und der Ausgießer ne feine Sache ist.
von Bärbel Renate Moeller am 22.06.2019
Schwarzkümmelöl ist gut für meinen Darm, 2 x 2 Teelöffel vor den Mahlzeiten helfen. Ich hatte dieses Mal das ungefilterte Öl bestellt und fand es geschmacklich milder (wie kommts?) als das gefilterte. Das Aufschütteln vor dem Ausgießen führt zu einem schmierigen Verschluss und ist nicht ratsam. So arbeite ich mich ohne... mehr >>
vorheriges Durchschütteln oben stehenden klaren Öls langsam mehr auf den unteren Teil des "schwarzen" Öls hin. Fazit: Nächstes Mal werde ich wieder das gefilterte Öl bestellen.
von Jasmin Köllner am 05.05.2019
Schmeckt nach Schwarzkümmel wie es sein soll. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich dagegen allergisch bin. Ich habe ein paar Tropfen auf dem Löffel eingenommen. Dort wo das Öl die Lippe berührt hat, schwoll die Lippe an. Ging dann mit Kühlung bald wieder weg. Eigentlich hatte es extra als Mittel gegen Pollenallergie gekauft.
von Daniela Reithmeier am 23.02.2019
Ausgezeichnete Qualität, gut zu dosieren, geschmacklich weniger dominant und milder als andere ausprobierte Schwarzkümmelöle. Verwende es pur (wegen Allergien), aber auch auf von Juckreiz befallenen Hautstellen äußerlich und kann es nur weiterempfehlen. Auch zum Backen von z. B. Pita schmeckt es hervorragend.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Können leere Glasflaschen zurückgenommen werden?

Wir nehmen keine gebrauchten Glasflaschen zurück. Sie können die leeren Gläser jedoch problemlos dem Wertstoffkreislauf über die Ihnen bekannten Sammelstellen zuführen. Dabei brauchen Sie kein schlechtes Gewissen zu haben: Glas lässt sich zu 100 % wiederverwerten.


Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl 24 Monate und Erdnussöl 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollte Leinöl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Alle nativen Öle haben Rohkostqualität, eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle. Bei diesen wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Woher kommen die Nüsse und Saaten für die Öle?

Am liebsten kaufen wir Bio-Saaten und -Nüsse so regional wie möglich ein. Da allerdings nicht alle Ölsaaten und Gewürze in Deutschland gedeihen, arbeiten wir langfristig und persönlich mit Partnern in anderen Ländern zusammen. Alle unsere Zutaten stammen aus ökologischem Anbau und entsprechen unseren hohen Qualitätsstandards. Engmaschige interne und externe Qualitätskontrollen müssen zusätzlich bestätigen, dass sich keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Pestiziden oder Weichmacher in den Ölsaaten, Nüssen, Kräutern und Gewürzen befinden. Erst wenn die entsprechenden Analysen vorliegen, dürfen aus hochwertigen Rohstoffen edle Öle aus der Ölmühle Solling werden.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Spezifikationen

Schwarzkümmelöl ungefiltert

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3646 kJ / 869 kcal
Fett
98 g
    davon gesättigte Fettsäuren
14,7 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
23,5 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
59,8 g
Kohlenhydrate
0,2 g
    davon Zucker
0,1 g
Eiweiß
0,7 g
Salz
< 0,01 g

Linolsäure
58,8


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Schwarzkümmelöl aus kontrolliert biologischem Anbau

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Lagerung

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
14,7 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
23,5 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
58,8 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
1 g
Fettsäurendiagramm

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden