Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Schwarzkümmelsamen

Nigella sativa

Schwarzkümmelsamen
EU Bio
DE-ÖKO-039
Ägyptische Landwirtschaft
  • aus kontrolliert biologischem Anbau in Ägypten
  • mild-vollreifer Geschmack
  • wohltuende Wirkung
  • reich an ätherischen Ölen und Fettbegleitstoffen
  • für die orientalische Küche
4,86 von 5 Sternen
bei 66 Bewertungen
auf meine Merkliste
7,90 €
inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten
44956
500 g
15,80 € / 1 kg
+

Bio-Schwarzkümmelsamen
Die Ölmühle Solling bietet Ihnen voll ausgereifte ägyptische Schwarzkümmelsamen aus ökologischem Landbau. Die Samen des Schwarzkümmels (Nigella sativa) zeichnen sich durch ihren intensiven, würzig-pfeffrigen Geschmack aus.

Inhaltsstoffe
Schwarzkümmelsamen sind reich an der essenziellen, zweifach ungesättigten Linolsäure. Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Eine Besonderheit am Schwarzkümmel ist der hohe Anteil ätherischer Öle, hinzu kommen Bitter- und Gerbstoffe wie Nigellin und Thymochinon. Sie sorgen für den ausgesprochen intensiven, typischen Eigengeschmack, begründen aber auch die Beliebtheit des Schwarzkümmelöls für eine Vielzahl von Anwendungen in der Volksheilkunde.

Pflanze
Schwarzkümmel (Nigella sativa) gehört zu den Hahnenfußgewächsen, mit dem Kümmel ist die Pflanze nicht verwandt. Die Samen der Pflanze sind klein, kantig, und wie der Name schon sagt, schwarz.

Geschichte
Schwarzkümmel war hierzulande einst als „Brotwurz“ bekannt und wuchs in vielen Bauerngärten, bevor er in Vergessenheit geriet. Eine Anekdote besagt, Martin Luther habe bei der Übersetzung der Bibel aus dem Hebräischen an der entscheidenden Stelle, als es um das Gewürz ging, das entscheidende Wörtchen „Schwarz“ vor dem „Kümmel“ weggelassen und damit zu Missverständnissen beigetragen. Wie dem auch sei: Fest steht, dass schon zur Zeit der Pharaonen Schwarzkümmel in Ägypten und umliegenden Ländern sehr verbreitet war und zu verschiedensten Zwecke eingesetzt wurde (auch heute gedeihen die bevorzugten Qualitäten in Ägypten).

Rezepte

Fladenbrot

Fladenbrot Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 180 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
500 gMehl
1 TLSalz
1 PäckchenTrockenhefe
1 TLZucker
375 mlLauwarmes Wasser
2 ELArganöl
1 TLSesam
1 TLSchwarzkümmelsamen

Zubereitung
Mehl und Salz mischen. Hefe, Zucker und 125 ml Wasser verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. 10 - 25 Min. an einem warmen Ort stehen lassen. Das restliche Wasser unterrühren. Die Hefemischung und das Arganöl nach und nach zur Mehlmischung geben und alles zu einer Teigkugel verkneten. Sollte der Teig zu trocken werden, etwas Wasser zugeben. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Den Teig auf eine dünn bemehlte Arbeitsplatte geben und leicht kneten. Dann in zwei Stücke teilen und zu Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit einem Tuch abdecken. 30 Min. gehen lassen, flach ausrollen, mit Wasser bestreichen und mit Sesam und Schwarzkümmelsamen bestreuen. Den Backofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und 15-20 min. backen.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Kürbisragout mit Linsen

Kürbisragout mit Linsen Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
600 gHokkaido-Kürbis
1 gKnoblauchzehe
1 gZwiebel
4 ELSesamöl geröstet
100 mlGemüsebrühe
2 TLKurkumapulver
100 gCrème Fraîche
1 gZitrone
250 gLinsen
3 ELSchwarzkümmelöl oder Schwarzkümmelöl ungefiltert
1 Salz und Pfeffer
1 TLHonig
2 TLSchwarzkümmelsamen
Frischer Koriander

Zubereitung
Hokkaido-Kürbis vierteln, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Sesamöl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch mit Zwiebeln darin andünsten. Den Kürbis dazugeben und für 3 Minuten mitdünsten. Gemüsebrühe und Kurkumapulver in den Topf geben und für 5 Minuten mitkochen. Crème Fraîche unterrühren und mit dem Saft einer Zitronenhälfte, Salz und Pfeffer abschmecken. Linsen in einen Topf mit 1,5 Liter Wasser füllen und ohne die Zugabe von Salz aufkochen lassen. Für zirka 15-20 Minuten köcheln lassen und im Anschluss durch ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Ein Dressing aus Schwarzkümmelöl, dem Saft der zweiten Zitronenhälfte, Honig, Salz und Pfeffer anrühren. Das Kürbisragout mit Linsen mischen und das Dressing unterheben. Mit frischen Korianderblättern garnieren und nach Belieben mit einem halben Teelöffel Schwarzkümmelsamen je Portion bestreuen.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Sabine Kleine-Boymann am 12.07.2019
gute qualität. ich streue sie täglich ins müsli, was zwar etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber dennoch geniessbar. in salat zusammen mit feta passen sie aber sehr viel besser... eine wirkung ist sicher erst nach längerer einnahme zu beurteilen. meine gute erfahrung bei pferden hat sich hingegen schon bestätigt. ekzemer... mehr >>
und allergiker haben deutlich weniger probleme. aber die einnahme sollte über eine längere zeit erfolgen...
von Cornelia Dittrich am 30.04.2019
Die Samen sind ausgezeichnet. Zum Anderen bin ich auf der Suche nach Verpackungen ohne Plastik im Inneren. Diese ist nicht anders als ich es kenne, Alufolie mit Plastik überzogen, deshalb 1 Punkt weniger
von Sabine Moczygemba am 05.02.2019
Sehr aromatische Samen, kommen bei mir in Eintöpfe, Gemüse-Pfannen, Reisgerichte, sie geben dem allem einen schön pikanten Geschmack und machen schwerere Gerichte auch spürbar gut verträglich.
von Sabine Moczygemba am 27.02.2018
Die Samen geben, mit dem Wellholz gut "durchgerollert" oder in einer Mühle vermahlen, ihr intensives Aroma und die heilkräftigen Stoffe frei - wunderbar.
von Simone Brosch am 24.06.2018
Ich liebe Naturprodukte . Geschmacklich wirklich gut . Vielleicht könnte man die auch in kleineren Mengen 250gr. anbieten , zwecks Verbraucherdatum .
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Schwarzkümmelsamen

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
2072 kJ / 502 kcal
    davon gesättigte Fettsäuren
5,8 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
9,9 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
24,0 g
Kohlenhydrate
5,5 g
    davon Zucker
2,7 g
Ballaststoffe
18,9 g
Eiweiß
21,1 g
Salz
0,02 g


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Schwarzkümmelsamen aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Gut verschlossen, kühl und dunkel lagern.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden