Gute Nachrichten: Bis 31.12.2020 verringert sich die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 % bzw. 7 auf 5 %. Selbstverständlich geben wir die Ersparnis an Sie weiter. x
Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse

Eine Woche voller Freitage
Gratis: 100 ml fruchtig-süße Dattel Essigcreme

Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Schwarzkümmelsamen

Nigella sativa

Schwarzkümmelsamen
EU Bio
DE-ÖKO-039
Ägyptische Landwirtschaft
  • aus kontrolliert biologischem Anbau in Ägypten
  • mild-vollreifer Geschmack
  • wohltuende Wirkung
  • reich an ätherischen Ölen und Fettbegleitstoffen
  • für die orientalische Küche
4,91 von 5 Sternen
bei 127 Bewertungen
auf meine Merkliste
7,75 €
inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
44956
500 g
15,50 € / 1 kg
+

Bio-Schwarzkümmelsamen

Die Ölmühle Solling bietet Ihnen voll ausgereifte ägyptische Schwarzkümmelsamen aus ökologischem Landbau. Die Samen des Schwarzkümmels (Nigella sativa) zeichnen sich durch ihren intensiven, würzig-pfeffrigen Geschmack aus.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Schwarzkümmelsamen sind reich an der essenziellen, zweifach ungesättigten Linolsäure. Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Eine Besonderheit am Schwarzkümmel ist der hohe Anteil ätherischer Öle, hinzu kommen Bitter- und Gerbstoffe wie Nigellin und Thymochinon. Sie sorgen für den ausgesprochen intensiven, typischen Eigengeschmack, begründen aber auch die Beliebtheit des Schwarzkümmelöls für eine Vielzahl von Anwendungen in der Volksheilkunde.

Schwarzkümmel als Pflanze

Schwarzkümmel (Nigella sativa) gehört zu den Hahnenfußgewächsen, mit dem Kümmel ist die Pflanze nicht verwandt. Die Samen der Pflanze sind klein, kantig, und wie der Name schon sagt, schwarz.

Herkunft und Geschichte

Schwarzkümmel war hierzulande einst als „Brotwurz“ bekannt und wuchs in vielen Bauerngärten, bevor er in Vergessenheit geriet. Eine Anekdote besagt, Martin Luther habe bei der Übersetzung der Bibel aus dem Hebräischen an der entscheidenden Stelle, als es um das Gewürz ging, das entscheidende Wörtchen „Schwarz“ vor dem „Kümmel“ weggelassen und damit zu Missverständnissen beigetragen. Wie dem auch sei: Fest steht, dass schon zur Zeit der Pharaonen Schwarzkümmel in Ägypten und umliegenden Ländern sehr verbreitet war und zu verschiedensten Zwecke eingesetzt wurde (auch heute gedeihen die bevorzugten Qualitäten in Ägypten).

Rezepte

Kürbisragout mit Linsen

Kürbisragout mit Linsen

Rezept für ein Kürbisragout mit Linsen. Zubereitet mit ägyptischem Schwarzkümmelöl und Sesamöl. Das Dressing aus Schwarzkümmelöl, dem Saft der zweiten Zitronenhälfte und Honig gibt dem Salat eine orientalische Note. zum Rezept
Fladenbrot

Fladenbrot

Das Fladenbrot ist ein Allrounder, da es im Sommer perfekt als Beilage zum Grillen serviert werden kann oder auch selbst befüllt werden kann. Das Arganöl verleiht dem Brot eine besondere Note. zum Rezept

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Sabine Kleine-Boymann am 12.07.2019
gute qualität. ich streue sie täglich ins müsli, was zwar etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber dennoch geniessbar. in salat zusammen mit feta passen sie aber sehr viel besser... eine wirkung ist sicher erst nach längerer einnahme zu beurteilen. meine gute erfahrung bei pferden hat sich hingegen schon bestätigt. ekzemer... mehr >>
und allergiker haben deutlich weniger probleme. aber die einnahme sollte über eine längere zeit erfolgen...
von Beate Schnurr am 03.11.2020
Diese kleinen schwarzen Samen werde ich immer wieder hier kaufen (schon das vierte Mal) weil sie einfach ganz frisch schmecken. Jeden Tag einen Esslöffel im Mörser etwas zerkleinert und in den Joghurt oder ins Müsli - lecker. Schwarzkümmel heilt übrigens jede Krankheit außer den Tod, sagt ein altes Sprichwort.
von Sabine Moczygemba am 05.02.2019
Sehr aromatische Samen, kommen bei mir in Eintöpfe, Gemüse-Pfannen, Reisgerichte, sie geben dem allem einen schön pikanten Geschmack und machen schwerere Gerichte auch spürbar gut verträglich.
von Malu Schneider am 29.06.2020
Auch ein tolles Produkt. Ich kannte Schwarzkümmelsamen bis jetzt nicht. Der Geschmack hat mich total überzeugt. Schmeckt etwas intensiver als Sesam und ein wenig scharf.
von Beatrix Lang am 17.11.2020
klasse Qualität! Ich verwende den Schwarzkümmelsamen für selbst gebackenes Brot, als Deko obendrauf. Auch im selbst gebackenen Knäckebrot ist er eine gute Zutat.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Schwarzkümmelsamen

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
2072 kJ / 502 kcal
    davon gesättigte Fettsäuren
5,8 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
9,9 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
24,0 g
Kohlenhydrate
5,5 g
    davon Zucker
2,7 g
Ballaststoffe
18,9 g
Eiweiß
21,1 g
Salz
0,02 g


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Schwarzkümmelsamen aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Gut verschlossen, kühl und dunkel lagern.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden