Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

BIO Ingwer-Lemongrass Würzöl

Ingwer-Lemongrass Würzöl
Naturland Zertfiziert EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
  • mit mühlenfrischem Bio-Rapsöl
  • veredelt mit scharfem Ingwer und Lemongrass
  • hoher Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren
  • zum Würzen von Tofu-, Fleisch-, Reis-, und Wok-Gerichten
  • vegan, laktose- und glutenfrei
4,90 von 5 Sternen
bei 875 Bewertungen
auf meine Merkliste
Ingwer-Lemongrass Würzöl 100 ml
100 ml 5,50 €
Ingwer-Lemongrass Würzöl 250 ml
250 ml 9,90 €
5,50 €*
17111
100 ml
55,00 € / 1 l
*inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten
9,90 €*
17121
250 ml
39,60 € / 1 l
*inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten

Ingwer (Zingiber officinale) und Lemongrass, zu deutsch Zitronengras (Cymbopogon citratus), sind  charakteristisch für die südostasiatische Küche – und gemeinsam sind sie unwiderstehlich.  Während frischer Ingwer mittlerweile im gut sortierten Supermarkt zu haben (aber umständlich zu schälen und zu hacken ist), ist Zitronengras hierzulande selten frisch zu bekommen. Da kommt das Ingwer-Lemongrass Würzöl aus der Ölmühle Sollling wie gerufen: Frische Ingwerwurzel und Zitronengras-Stengel verbinden sich  in mühlenfrisch kaltgepresstem  Rapsöl zu einem intensiven Duft- und Geschmackserlebnis, das sich nicht zuletzt dem natürlichen hohen Gehalt ätherischer Öle der beiden Pflanzen verdankt.

Ingwer-Lemongrass ist ein vielseitiges Würzöl: Ob Fleisch-, Fisch-, Tofu oder Wok-Gericht: Bereits wenige Tropfen verleihen jedem Gericht eine köstlich-exotische Asia-Note.

 

Verwendung

Ingwer-Lemongrass ist ein außerordentlich vielseitiges Würzöl: Ob Fleisch-, Fisch-, Tofu oder Wok-Gericht: Bereits wenige Tropfen verleihen jedem Gericht eine köstlich-exotische Asia-Note. Fein auch in der süßen Küche, besonders in Kombination mit Kokos.

Tipp: Um das feine, duftige Aroma unverfälscht zu erhalten nicht erhitzen, sondern erst kurz vor dem Servieren über die Speisen träufeln.

Mit Würzölen aus der Ölmühle Solling würzen wie ein Profi

Schnell, köstlich und unkompliziert: Einfach das Würzöl in der gewünschten Menge kurz vor dem Servieren über das Gericht träufeln, umrühren, fertig. Dank der praktischen Dosierhilfe sind die Würzöle aus der Ölmühle Solling auch ideal zum Abschmecken bei Tisch geeignet. Übrigens: Die Würzöle lassen sich nach Wunsch und Geschmack miteinander kombinieren.

Extra-Tipp: In den wertvollen Würzölen aus der Ölmühle Solling lässt sich nicht nur das frische Aroma der Kräuter und Gewürze in Bestform genießen, sie liefern auch wertvolle Fettsäuren für eine ausgewogene Ernährung.

Rezepte

Grillmarinade für Schafskäse und Tofu

Grillmarinade für Schafskäse und Tofu

Die würzig-frische Marinade mit Sesam, Limette, Ingwer-Lemongrass sowie Zwiebel und Knoblauch eignet sich bestens für Tofu oder Schafskäse. zum Rezept
Würziger Dip

Würziger Dip

Blitzschneller Dip mit wenigen Zutaten. Variantenreich durch die Vielzahl an Würzölen der Ölmühle Solling. zum Rezept
Bowl mit Ingwer-Lemongrass-Note

Bowl mit Ingwer-Lemongrass-Note

Die leichte Bowl mit Tomaten, Paprika und Avocado hat durch das Dressing mit geröstetem Sesamöl und Ingwer-Lemongrass Würzöl eine feine nussige, frische Note. zum Rezept

weitere Rezepte

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Meggie Stump am 05.08.2020
Dieses äußerst schmackhafte Öl gibt meinen Salaten eine wunderbare Note; meine Gäste waren ganz begeistert! Es schmeckt nicht nur zu Salaten sondern passt auch wunderbar zu Reis- und Nudelgerichten! Inzwischen gehört es fest in meinen Vorrat und eignet sich auch gut als Geschenk.
von Tanja Weigert am 17.06.2023
Ist ok, aber das Aroma schmeckt für mich leicht künstlich - ich bin da allerdings auch recht empfindlich. Und "Nach Anbruch zügig verbrauchen" das finde ich bei so einem Würzöl nicht gerade toll, weil ich es zumindest nicht jeden Tag verwenden möchte, sondern Abwechslung möchte
von Brigitte Staub am 13.03.2024
einzigartig im Geschmack durch Ingwer begeistert mich bei jedem Einsatz (kalt + warm) gibt dezent dosiert am Schluss den besonderen Kick an Salaten und Pasta/Reisgerichten verwende es schon sehr lange und habe es auch schon verschenkt, mit positiver Rückmeldung
von Caroline Mendler am 31.01.2021
Dies Ingwer-Lemongras-Öl ist eines meiner liebsten Produkte der Ölmühle Solling, - es verpasst jedem asiatischen Gericht den ultimativen authentischen Kick, aber auch ein herkömmliches Gemüsegericht oder ein Salat bekommen damit eine besondere Note...
von Harald Labeit am 15.07.2023
Meine Tochter hatte seinerzeit mal ein Probierset gekauft...Das Ingwer-Lemon-Öl gefiel mir am besten und ist ein fester Bestandteil meiner Salatdressings geworden. Die anderen gefielen mir nicht so.... außer das Kürbiskernöl.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Naturland- und EU-Bio-Zertifizierung?

Der Standard der EU-Bio-Verordnung ist für uns ein Mindeststandard, den alle von uns verarbeiteten Rohstoffe erfüllen müssen. Naturland-Betriebe sind noch strengeren Richtlinien unterworfen. So gelten für Naturland-Mitglieder und -Partner vielfach höhere Maßstäbe im Öko- und Sozialbereich. Das Naturland-Fair-Siegel geht noch einen Schritt weiter: Neben dem hohen ökologischen Standard steht es für eine besondere soziale Verantwortung, dass die Produkte weltweit fair gehandelt werden und insbesondere auch unsere Partner in Übersee für ihre Arbeit angemessen bezahlt werden. Wenn Sie mehr über Naturland erfahren möchten, klicken Sie bitte hier: www.naturland.de


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Alle nativen Öle der Ölmühle Solling haben Rohkostqualität, eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle. Bei diesen wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Was bedeutet „natives Öl“?

Nativ heißt naturbelassen: Wir pressen unsere Öle ausschließlich mechanisch und ohne Zufuhr von Wärme. Sie werden weder gebleicht noch anderweitig chemisch behandelt.


Sind die Würzöle hitzestabil?

Grundsätzlich werden die Würzöle erst vor dem Servieren ans Gericht gegeben. Einige unserer Würzöle, zum Beispiel Barbecue-Würzöl, sind aber auch zum Kurzbraten geeignet.


Wo finde ich Rezept-Ideen für die Würzöle?

Eine Auswahl von Rezepten zu den verschiedenen Würzölen finden Sie bei den einzelnen Produkten: Einfach das gewünschte Würzöl anklicken und unter dem Produkt auf den Reiter „Rezepte“ klicken. Weitere Rezepte mit unseren Produkten finden Sie außerdem hier.


Beutel aus nachwachsenden Rohstoffen

Unsere Mehle und Pulver verpacken wir in CO2-neutralen, nachhaltigen Beuteln. Die Beutel werden aus über 80 % nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und sind frei von Aluminium. Ein Großteil der sonst häufig verwendeten Polymere wird durch nachwachsende Rohstoffe, wie beispielsweise Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC zertifiziert), ersetzt. Gefertigt werden die Beutel unter sozialen Bedingungen in Europa. Die lichtgeschützte, umweltfreundliche Verpackung ist nach dem ersten Öffnen wiederverschließbar und schützt das Aroma und die Qualität unserer Produkte.


Wie hoch sind die Temperaturen bei der Pressung?

Ein „natives“ Öl ist ein Öl, bei dem die Presstemperatur 40 °C nicht übersteigt. Beim Ölpressen entsteht grundsätzlich Reibungswärme, das ist auch bei mechanischen Spindelpressen der Fall, die wir in der Ölmühle Solling verwenden. Je kleiner eine Spindelpresse ist, desto niedriger bleiben die Presstemperaturen. Je langsamer ein Öl gepresst wird, desto weniger Wärme entsteht. Gleichzeitig wird bei einer Pressung mit wenig Wärme weniger Öl pro Stunde gewonnen. In unserer Manufaktur arbeiten wir mit Spindelpressen kleiner Bauart und können niedrige Presstemperaturen garantieren – in der Regel zwischen 35 °C und 40 °C. Wie unsere Qualitätsanalysen zeigen, überzeugen unsere Öle mit ihrem Gehalt an sekundären Pflanzenstoffe und Enzymen – ein Anhaltspunkt für die schonende Herstellung, denn wir arbeiten nach der Devise „Klasse statt Masse“.


Lassen sich Würzöle auch in der süßen Küche einsetzen?

Einige Würzöle, wie zum Beispiel Vanille-Mandel Würzöl oder Kaffee-Mandel Würzöl wurden speziell zum Backen und für Desserts entwickelt. Unsere Würzöle sind unglaublich vielseitig – probieren Sie aus, was Ihnen am besten schmeckt.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beantworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Ingwer-Lemongrass Rapswürzöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
7,5 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
65,1 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
27,4 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Rapsöl*, Ingwer*, natürliches Lemongrasöl*, Ingwer-Extrakt*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerung

Kühl und dunkel lagern.

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
7,5 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
65,1 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
19,7 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
7,7 g
Fettsäurendiagramm

Ähnliche Produkte kaufen