Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste
Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Asia-Küche

Asia-Küche
EU Bio
DE-ÖKO-039
  • feine Auswahl der beliebtesten Kokoswürzöle
  • mit nativem Bio-Kokosöl
  • exotisch-würzige Noten
  • für asiatische Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte
4,84 von 5 Sternen
bei 121 Bewertungen
auf meine Merkliste
9,90 €
inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten
61140
120 ml
8,25 € / 100 ml
+

Chinesische-5-Gewürze, Tandoori, Curry und Ingwer-Lemon: Wir haben für Sie eine feine, kleine Auswahl der beliebtesten Kokoswürzöle für die chinesische und indische Küche zusammengestellt. Schon mit einem Teelöffel verzaubern Sie ganz einfach asiatische Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegerichte, zum Beispiel aus dem Wok.

Rezepte

Tandoori Huhn

Tandoori Huhn Zutaten für 1 Personen

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
2 StückHähnchenkeule
100 gPellkartoffeln
1 StückBio-Zitrone
1 ELKokosöl
1 TLTandoori Kokoswürzöl oder Tandoori Würzöl
1 BundRosmarin
1 Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Hähnchenkeulen salzen und mit Kokosöl bestreichen. Pellkartoffeln waschen und mit Schale in gesalzenem Wasser zirka 20 Minuten garen. Eine Bio-Zitrone gründlich waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Hähnchenkeulen, Pellkartoffeln und Zitronenscheiben in eine feuerfeste Form legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, abtropfen lassen und großzügig auf den Zitronenscheiben und dem Hähnchenfleisch verteilen. Alles bei 200 Grad für zirka 45 Minuten in den vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) geben. Nach der Hälfte der Garzeit das Fleisch mit Tandoori Kokoswürzöl oder Tandori Würzöl bepinseln. Nach der Garzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt gebratenes Gemüse.

Hinweise
Tipp: für eine besonders knusprige Kruste können die Hähnchenschenkel auch auf einem Kontaktgrill zubereitet werden.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Blattspinat mit Tofu

Blattspinat mit Tofu Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
250 gfrischer Blattspinat
150 gTofu
2 Knoblauchzehen
2 ELSesamsamen
1 ELSesamöl
1 TLSojasauce
1 ELKokosblütenzucker
1 ELReiswein
1 ELChinesische 5 Gewürze Kokoswürzöl
1 TLSalz

Zubereitung
Den Spinat putzen, kalt waschen und grob hacken. Im Wok einen Finger breit Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Blattspinat hineingeben. Bei geschlossenem Deckel kochen bis der Spinat zusammenfällt, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen und auf Portionsschälchen verteilen. Den Tofu in zirka 1 x 1 cm kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Sesamsamen im Wok ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen und zur Seite stellen. Das Chinesische 5 Gewürze Kokoswürzöl im Wok erhitzen, die Tofuwürfel und den vorbereiteten Knoblauch darin goldgelb anbraten. Die Sojasauce mit dem Sesamöl, dem Kokosblütenzucker und dem Reiswein vermischen. Zum Tofu und Knoblauch in den Wok geben und erhitzen. Die gerösteten Sesamsamen untermischen und den Saft einer halben Zitrone darüber träufeln. Die Tofuzubereitung warm über den Spinat geben und servieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Bunte Gemüsepfanne

Bunte Gemüsepfanne Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
1 StückRote Paprika
1 StückGelbe Paprik
2 StückKleine Zucchini
2 StückRote Zwiebeln
10 StückKirschtomaten
6 StückChampignons
Frischer Rosmarin
Saft einer halben Zitrone
1 StückKnoblauchzehe
1 TLIngwer-Lemon Kokoswürzöl
1 ELWoköl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Gemüse waschen und abtropfen lassen. Paprika in breite Streifen schneiden, Zwiebeln vierteln, Zucchini und Champignons in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken und in einer großen Pfannein Woköl erhitzen. Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons und gewaschenne Rosmarinzweige hinzugeben und unter gelegentlichem Wenden 4-5 Minuten anbranten. Im Anschluss Kirschtomaten im Ganzen (nach Belieben mit Strauch) hinzugeben und bei mittlerer Hitze für weitere 2 Minuten braten. Ingwer-Lemon Kokoswürzöl hinzufügen und unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Hinweise
Ideal als Beilage zu Grillfleisch oder Fisch.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Pangasius Filet

Pangasius Filet Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
2 StückPangasiusfilets à 150-200 g
1 ELKokosöl
20 gRosmarin
1 StückKnoblauchzehe
1 Stückrote Chilischote
1 TLIngwer-Lemon Kokoswürzöl
100 mlGemüsebrühe
150 gKirschtomaten
Pfefferkörner

Zubereitung
Knoblauch und Chilischote grob hacken. Kirschtomaten waschen und halbieren. Fischfilets abspülen, trocken tupfen und im Kokosöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Im Anschluss salzen, pfeffern und auf vorgewärmte Teller legen. Knoblauch und Chili in der Pfanne kurz anbraten, mit Brühe oder Fond ablöschen und etwas einkochen lassen. Rosmarin, einige Pfefferkörner und Ingwer-Lemon Kokoswürzöl hinzugeben. Kirschtomaten hinzufügen und für einige Minuten mitköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit den Tomaten über die Fischfilets geben und servieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Nussiges Bulgurgemüse in Kokosöl

Nussiges Bulgurgemüse in Kokosöl Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
1 StückZwiebel
1 ELKokosöl
100 gGehackte Mandeln
300 gBrokkoli
150 gBulgur
1 Rote Paprika
Salz
1 gschwarzer Pfeffer
400 mlGemüsebrühe
1 TLTandoori Kokoswürzöl

Zubereitung
Zwiebel fein hacken und in einem Topf in Kokosöl anbraten, Bulgur dazugeben, kurz anrösten und mit 400 ml Gemüsebrühe übergießen und zum Kochen bringen. Danach auf kleiner Flamme 8 - 10 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und durch ein Sieb geben. Mandeln grob zerkleinern und in der Pfanne ohne Fett rösten. Das Gemüse fein hacken und zu den Mandeln geben. Unter Rühren kurz einige Minuten glasig anbraten. Das Gemüse mit dem Bulgur vermengen, salzen und pfeffern. Danach mit einem Kokoswürzöl abschmecken: es eignen sich Ras-el-Hanout, Harissa, Curry, Tikka Masala, Tandoori, Ingwer-Lemon und 5 Chinesische Gewürze.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Zoodles mit Ziegenfrischkäse

Zoodles mit Ziegenfrischkäse Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
1 TLIngwer-Lemon Kokoswürzöl
2 StückKleine Zucchini
2 StückMöhren
40 gPistazien, gesalzen
120 gZiegenfrischkäse
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Zucchini und Möhren mit einem Spiralschneider zu Zoodles (Zucchini-Nudeln) verarbeiten. Die Pistazien in einer großen Pfanne oder einem Wok kurz anrösten und anschließend aus der Pfanne nehmen. Einen halben Teelöffel Ingwer-Lemon Kokoswürzöl in die noch heiße Pfanne geben und darin die Gemüsenudeln auf hoher Stufe zwei bis drei Minuten glasig anbraten. Salz und Pfeffer erst zum Schluss hinzugeben, da die Nudeln sonst viel Wasser verlieren. Anschließend auf Tellern anrichten. Das restliche Kokoswürzöl Ingwer-Lemon in der Pfanne erhitzen, den Ziegenfrischkäse hinzugeben, kurz erwärmen und beide Zutaten vermischen. Auf die Gemüsenudeln geben und mit den Pistazien verzieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von cerstin Jeske am 09.01.2018
Ich würde keines dieser Gewürzöle nocheinmal kaufen. "Tandoori" schmeckt fast nach nichts - auch nicht nach Kokos. Chinesische-5-Gewürze und Curry sind so scharf, dass sie nach nichts anderem mehr schmecken als nach Chili. Ingwer-Lemon schmeckt mir gut, aber für diesen Geschmack würze ich lieber mit frischem Ingwer und... mehr >>
Zitrone.
von Laura Schumann am 15.09.2017
Sehr schöne Verpackung, tolle kleine Gläser. Sehr dekorativ auch zum Verschenken. Die Geschmacksrichtung Zitrone/Lemongras ist nicht so meins. Ist mir zu sauer. Ansonsten alles sehr gut vor allem das Curry :)
von Birgit Kapraun am 28.07.2018
Das war eine Testbestellung. Sämtliche Sorten sind sehr lecker und beim nächsten Mal werden grössere Gläser bestellt. Die Möglichkeit erst mal kleine Mengen zum Probieren finde ich sehr schön.
von stefania Lemperez am 18.09.2017
Ich kenne schon länger ihre Produkte deshalb weiß ich das sie sehr gut und sauber sind ! Diese kleinere Flaschen habe ich gekauft um zu verschenken für Weihnachten statt Schokolade !
von Gerlinde Burger am 16.12.2018
Ich liebe diese vier Geschmacksnoten und werde das nächste Mal große Gläser bestellen! Wer Curry, Ingwer, Zitronengras und eine scharfe Note mag, ist mit diesem Set gut bedient!
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Asia-Küche

Zutaten

Chinesische-5-Gewürze Kokoswürzöl (Kokosöl*, Cayennepfeffer*, Muskatnuss*, Ingwer*, Zwiebelpulver*, Muskatblüte*, Kurkuma*, Knoblauch*, Schabzigerklee*, Koriander*, Paprika scharf*)


Tandoori Kokoswürzöl (Kokosöl*, Ingwer*, Chili*, Kurkuma*, Kumin*, Koriander*, Knoblauch*)


Curry Kokoswürzöl (Kokosöl*, Kurkuma*, Koriander*, SENFSSAT*, Knoblauch*, Kümmel*, Fenchel*, Bockshornklee*, Kreuzkümmel*, Basilikum*, Oregano*, Rosmarin*, Thymian*, Cayennepfeffer*, Liebstöckel*, Pfeffer*, Salbei*),


Ingwer-Lemon Kokoswürzöl (Kokosöl*, Ingwer*, Lemon-Myrthe*) *aus kontrolliert biologischem Anbau

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden