←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft

Ingwer-Lemon Kokoswürzöl

4,78 von 5 Sternen
bei 107 Bewertungen
In diesem Kokoswürzöl verbinden sich die intensiven Aromen von Ingwer und Lemon-Myrtle mit der feinen, typischen Kokosnote zu einer runden Komposition für zitrus-spritzige Akzente.
Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
18519 100 g Glas
5,50 € pro 100 g
  5,50
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (107)
  • Fragen und Antworten


Ein Klassiker der asiatischen Küche. Die vollmundige Schärfe und grundlegende Würzkraft des Ingwers gepaart mit der intensiven Zitrusnote der Zitronenmyrte. Vollmundiger geht´s nicht. Ein Schatz in der Küche, der entdeckt werden will.

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g Ingwer-Lemon Kokoswürzöl

Ernergie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
92 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
1,5 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g

Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Rapsöl*, Ingwer*, Zitronenmyrte*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Lichtgeschützt und dunkel, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren. Nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm Ingwer-Lemon Kokoswürzöl

gesättigte Fettsäuren
92 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
6,5 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
1,5 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0 g
Fettsäurendiagramm

Für Wokgerichte, Gemüsepfannen, Suppen, Saucen, Desserts. Zum Würzen – nicht zum Braten!

Keimsprossenaufstrich

Keimsprossen Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 10 Minuten

Zutaten

50 g Möhren (zirka 1 kleine Möhre)
50 g frische, gemischte Keimsprossen
100 g Doppelrahm Frischkäse
150 g körniger Frischkäse
1 EL Kokoswürzöl Ingwer-Lemon
1/2 TL Rohrohrzucker
  Salz und Pfeffer


aus der Ölmühle Solling
Kokoswürzöl Ingwer-Lemon

Zubereitung
Die Möhre fein reiben. Die Keimsprossen waschen und abtropfen lassen.
Beide Frischkäsesorten miteinander vermengen, die Möhrenraspel und Keimsprossen untermischen. 1 EL Kokoswürzöl Ingwer-Lemon dazugeben (gegebenenfalls leicht erwärmen) und zusammen mit 1/2 TL Rohrzucker im Aufstrich verrühren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Top-Kundenbewertungen

 (89)
 (15)
 (1)
 (1)
 (1)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Tina Heitmüller am 06.09.2014 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Super lecker, man braucht nicht mehr mit Salz und Pfeffer zu würzen, dass Öl reicht aus und man braucht auch nicht so große Mengen. 1 Stern Abzug da es dass Öl nicht auch in größeren Mengen zB 250ml oder 500ml gibt.
  - von Birgit Trauth am 26.12.2016 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Ich habe es für eine Freundin mitbestellt, sie ist sehr begeistert. Allerdings ist es für einen kleinen Haushalt etwas groß. Man muss es zügig verbrauchen, deshalb ein Stern weniger.
  - von Britta Treptow am 03.05.2016 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Es hat sich so lecker angehört, aber leider schmeckt es mir nicht. Bitter und seifig. Schade! Kann es deshalb leider nicht weiterempfehlen.
  - von Martina Cornely am 12.06.2016 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
sehr guter Geschmack - benutze es zum würzen/Marinieren meines Grillfleischs und hab es zur Würzung von Kohlrabi genommen - super
  - von Agatha Olkiewicz am 14.09.2015 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Die Mischung aus Ingwer, Lemone und Kokos ist superlecker und ich kann es zu Hühnchen ebenso empfehlen wie zur Gemüsepfanne!
  - von Stefanie Raab am 01.06.2015 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Da konnte ich schon bei der Bestellung nicht widerstehen - hat sich echt gelohnt! Tolle Mischung, toller Geschmack!
  - von Christine Vogel am 02.02.2015 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Geschmacklich sehr ausgewogen und nicht zu intensiv, selbst einem "nicht-Zitronen-Fan" hat es sehr gut geschmeckt.
  - von Andreas Langer am 26.04.2015 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Vielseitig verwendbar, insbesondere zu zahlreichen Fisch- und Fleischgerichten. Einfach mal probieren!
  - von Marion Selka am 27.04.2016 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Die Produkte sind alle sehr gut! Auch mit der Verpackung und der Lieferzeit war ich sehr zufrieden!
  - von Sascha Richter am 01.04.2015 zum Ingwer-Lemon Kokoswürzöl
Das Öl ist ein Geschenk und ich weiß noch nicht, wie es ankommt. Aber es klingt vielversprechend.
Alle Bewertungen anzeigen
Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollte Leinöl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Welche Öle eignen sich zum Braten?

Ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren macht ein Speiseöl hitzestabil. Je höher dieser Anteil ist, desto besser eignet sich ein Öl zum Braten.
Folgende Öle lassen sich daher hervorragend zum Braten verwenden: Bratöl, Erdnussöl, Rapsöl, Rapskernöl, Sesamöl und Kokosöl.


Woher kommt das Kokosöl?

Unser Kokosöl kommt aus dem südostasiatischen Raum, aus Sri Lanka, Indien und den Philippinen.


Wie lagert man Kokosöl richtig und wie lange ist Kokosöl haltbar?

Kokosöl ist ein sehr haltbares Öl, denn es besteht zu 98 % aus gesättigten Fettsäuren. Diese sind wenig oxidationsempfindlich, sodass Kokosöl nicht schnell ranzig wird. Unser Kokosöl hat daher eine Mindesthaltbarkeitsdauer von 1,5 Jahren. Lagern lässt sich Kokosöl am besten auf der Arbeitsfläche in der Küche. Bitte stellen Sie es niemals in den Kühlschrank, da es dort zu schimmeln anfangen könnte. Denn im Kühlschrank zieht sich das Öl zusammen und bildet eine Luftschicht zwischen Glas und Öl. Wird es aus dem Kühlschrank genommen, könnte Wasser in diesem Zwischenraum kondensieren, was später zu Schimmelbildung führen kann.


Wo ist der Unterschied zwischen Kokosöl und Kokosfett?

Es gibt keinen Unterschied. In den Tropen ist Kokosöl flüssig. Hierzulande ist es überwiegend fest, da es unterhalb einer Temperatur von 24 °C erstarrt und zu Kokosfett wird.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen