Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

Kaffee-Mandel Würzöl

4,94 von 5 Sternen
bei 129 Bewertungen
  • mild geröstete Kaffeebohnen
  • süßes Mandelöl
  • zum Verfeinern von Schlagsahne
  • in der süßen Küche
Kaffee-Mandel Würzöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
25011 100 ml Flasche
9,90 € pro 100 ml
  9,90
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (129)
  • Fragen und Antworten


Mild geröstete Bio-Kaffeebohnen aus fairem Handel und mühlenfrisch kalt gepresstes Mandelöl verbinden sich zu einer duftenden Würzöl-Spezialität für die süße Küche: Feines Gebäck, Eiscreme, Pralinenfüllungen und Desserts verwandeln sich mit wenigen Tropfen in elegante Delikatessen.

Kombi-Tipp: Ergänzt sich bestens mit unserem Mandel-Vanille Würzöl.

Genießer-Tipp: Ideal zum Verfeinern von Schlagsahne!

 

Kaffee-Mandel Mandelwürzöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
7,2 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
68,9 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
23,9 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g


Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Mandelöl*, Kaffeebohnen*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
7,2 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
68,9 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
23,9 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0 g
Fettsäurendiagramm

Zum Würzen, Backen, für Desserts und Süßspeisen.

Feines Gebäck, Eiscreme, Pralinenfüllungen und Desserts verwandeln sich mit wenigen Tropfen in elegante Delikatessen.

Kombi-Tipp: Ergänzt sich bestens mit unserem Mandel-Vanille Würzöl.

Genießer-Tipp: Ideal zum Verfeinern von Schlagsahne!

Mit Würzölen aus der Ölmühle Solling würzen wie ein Profi

Schnell, köstlich und unkompliziert: Einfach das Würzöl in der gewünschten Menge kurz vor dem Servieren über das Gericht träufeln, umrühren, fertig. Dank der praktischen Dosierhilfe sind die Würzöle aus der Ölmühle Solling auch ideal zum Abschmecken bei Tisch geeignet. Übrigens: Die Würzöle lassen sich nach Wunsch und Geschmack miteinander kombinieren.

Extra-Tipp: In den wertvollen Würzölen aus der Ölmühle Solling lässt sich nicht nur das frische Aroma der Kräuter und Gewürze in Bestform genießen, sie liefern auch wertvolle Fettsäuren für eine ausgewogene Ernährung.

Zum Würzen, Backen, für die süße Küche.

Kaffee Walnuss Kuchen

Kaffe Walnuss KuchenZubereitungszeit: zirka 45 Minuten

Zutaten Kuchenboden

180 g zimmerwarme Butter
3 Eier
180 g Rohrohrzucker
180 g Weizenmehl
1 TL Weinsteinbackpulver
60 g gehackte Walnüsse
2 EL Kaffee-Mandel Würzöl


Zutaten Creme

150 g Sahne
100 g Schmand
100 g Puderzucker
2 TL Kaffee-Mandel Würzöl
  Zartbitterschokolade



aus der Ölmühle Solling
Kaffee-Mandel Würzöl

Zubereitung
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, nacheinander die Eier unterrühren und das Kaffee-Mandel-Öl zugeben. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Eiermasse ziehen. Die gehackten Walnüsse dazu geben. Zwei Backformen (Durchmesser ca. 20 cm), mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Teig auf die zwei Formen aufteilen, glatt streichen und ca. 20–25 Minuten im Ofen backen. Den Kuchen aus der Form herausnehmen und das Papier abziehen. Für die Creme: 150 g Sahne und 100 g Schmand mit 100 g Puderzucker steif schlagen, 2 TL Kaffee-Mandelöl Würzöl unterziehen. Die Hälfte der Creme auf dem einen Boden verstreichen, den zweiten Kuchen darauf legen und alles mit der restlichen Creme überziehen. Schokolade schmelzen und mit einem Löffel Streifen über die Creme ziehen. Mit Walnusshälften garnieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Kaffeemandel Rhababer Kuchen Rhabarbertörtchen

Vorbereitung 10 Min ∙ Kochen 35 Min ∙ 4 Portionen

Zutaten

100 g geschälte Mandeln
50 g kandierter Ingwer in Scheiben
50 g Pistazien
60 g Butter
4 Speiseringe
2 große Rhabarberstangen geschält und in kleine Stücke geschnitten
1 Ei (ca. 70 g)
50 ml Sahne
1 EL Kaffee-Mandel Würzöl aus der Ölmühle Solling
8 g Xylit
Mandelstifte
Etwas Bourbon Vanillezucker

Zubereitung

Die Mandeln mit Butter in der Küchenmaschine zu einem grob gehackten Teig verarbeiten. 4 Speiseringe auf ein Backblech mit Backpapier stellen und den Streuselteig in den Speiseringen gleichmässig verteilen. Leicht festdrücken und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 10 Minuten backen.

Danach den Rhabarber auf den gebackenen Böden gleichmäßig verteilen. Ei, Sahne, Kaffee-Mandel Würzöl und Xylit verrühren und auf die 4 Rhabarbertörtchen verteilen. Mandelstifte darüber streuen und je nach Geschmack Vanillezucker darüber streuen. Weitere 25 Minuten im Ofen backen. Beim Backen tritt etwas Öl aus den Speiseringen. Die gebackenen Rhabarbertörtchen mit einem Spatel auf ein frisches Backpapier heben und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Kaffee, Mandel Würzöl beträufeln.

Quelle: Steinfels Recipe Collection Anja Leitz

Top-Kundenbewertungen

 (122)
 (6)
 (1)
 (0)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Elfi Schramm am 17.10.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Dieser Duft wenn man die Flasche aufmacht, Wahnsinn, sehr intensiv nach Kaffee und auch der Geschmack ist sehr gut. Ein wirklich tolles Öl und sehr gelungen sind die Ausgießer der Ölflaschen, damit lässt es sich gut portionieren und es kommt nicht zu viel raus.
  - von Annette Alfermann am 26.10.2016 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Einmalig, dieses Öl, würde gerne noch mehr Sterne vergeben! In der Mousse au chocolat gibts den Kick, mit steif geschlagenener Sahne auf dem Kuchen- einfach lecker! Und wenn ich mal ein Nussmüsli ohne Früchte habe, macht dieses Öl es zu etwas Besonderem.
  - von Horst-Thilo Schrader am 26.12.2014 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Wie Frau Fahrenholz uns empfohlen hat, benutzen wir Kaffee-Mandel sehr gerne und oft zu Quarkspeise und es schmeckt auch super in der Schlagsahne. Danke für die sehr gute Empfehlung.
  - von Gisela Hüll am 11.08.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
ganz tolles Produkt. Schmeckt sehr lecker. Wenn Kinder zu Besucht sind, kann man das toll als Alternative zum Likör über das Eis geben! Kommt bei meinen Gästen immer sehr gut an.
  - von Renate Combé am 12.10.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Super aromatisches und intensives Würzöl. Bereits kleine Mengen reichen schon aus um das gesamte Gericht einen angenehme Kaffeenote zu verleihen. Eine absolute Kaufempfehlung.
  - von Sabine Scheurer am 28.01.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Schon allein der Duft! Mein Lieblingsöl. Superlecker in Joghurt. Außerdem verwende ich es gegen Augenringe: jeden Abend das Öl auf die Haut unter den Augen sanft einreiben.
  - von Martina Jüttner am 24.05.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Ich liebe dieses Öl! Pur genauso lecker wie in Salaten, vor allem wenn Birnen mit dabei sind. Habe das Öl auch benutzt, um ein Kaffee.Eis zu machen, sehr gut geeignet.
  - von Luna Bahlo am 14.09.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Das Öl hat einen sehr angenehmen Kaffe- Geschmack jedoch nicht zu stark! Herrlich im Tiramisu anstatt von Rum oder Bittermandel Aroma. Absolute Kaufempfehlung !!!
  - von Melanie Pintag am 12.10.2017 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Das Öl riecht Wahnsinn und man kann es so vielseitig verwenden . Kann man nur jedem Empfehlen . Ob nun zum backen , für Nachtisch oder Quark u.s.w.
  - von Antje Renz am 02.08.2016 zum Kaffee-Mandel Würzöl
Noch nicht probiert, es ist zum Verschenken - aber ich bin sicher, ich kann es mit gutem Gewissen weitergeben und die Beschenkte wird begeistert sein!
Alle Bewertungen anzeigen
Was ist der Unterschied zwischen Naturland- und EU-Bio-Zertifizierung?

Der Standard der EU-Bio-Verordnung ist für uns ein Mindeststandard, den alle von uns verarbeiteten Rohstoffe erfüllen müssen. Naturland-Betriebe sind noch strengeren Richtlinien unterworfen. So gelten für Naturland-Mitglieder und -Partner vielfach höhere Maßstäbe im Öko- und Sozialbereich. Das Naturland-Fair-Siegel geht noch einen Schritt weiter: Neben dem hohen ökologischen Standard steht es für eine besondere soziale Verantwortung, dass die Produkte weltweit fair gehandelt werden und insbesondere auch unsere Partner in Übersee für ihre Arbeit angemessen bezahlt werden. Wenn Sie mehr über Naturland erfahren möchten, klicken Sie bitte hier: www.naturland.de


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Siehe oben! Eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle: Hier wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Was bedeutet „natives Öl“?

Nativ heißt naturbelassen: Wir pressen unsere Öle ausschließlich mechanisch und ohne Zufuhr von Wärme. Sie werden weder chemisch desodoriert noch gebleicht oder anderweitig chemisch behandelt, sondern lediglich schonend mechanisch filtriert und abgefüllt.


Sind die Würzöle hitzestabil?

Grundsätzlich werden die Würzöle erst vor dem Servieren ans Gericht gegeben. Einige unserer Würzöle, zum Beispiel Barbecue-Würzöl, sind aber auch zum Kurzbraten geeignet.


Wo finde ich Rezept-Ideen für die Würzöle?

Eine Auswahl von Rezepten zu den verschiedenen Würzölen finden Sie bei den einzelnen Produkten: Einfach das gewünschte Würzöl anklicken und unter dem Produkt auf den Reiter „Rezepte“ klicken. Weitere Rezepte mit unseren Produkten finden Sie außerdem unter folgendem Link: https://www.oelmuehle-solling.de/rezepte.html Guten Appetit!


Warum wird das Mehl nicht in Papiertüten verkauft?

Lange haben wir die „richtige“ Mehltüte für unsere Mehle gesucht. Anfangs verwendeten wir normale Papiertüten, die jedoch durch den Restölgehalt im Mehl schnell durchscheinend und fleckig wurden. Anschließend gab es in der Papiertüte zusätzlich eine Zellophantüte. Die Ölflecken verschwanden dadurch. Da aber dieser „Verbund“ immer noch stark sauerstoffdurchlässig war, wurde das Mehl schnell ranzig. Aus diesen Gründen haben wir uns für die jetzige Variante entschieden – mit einer Folie, die außen aus PET besteht, das frei von Weichmachern ist. Die Verpackung ist wiederverschließbar, lässt keinen Sauerstoff durch und ist ölbeständig.


Wie hoch sind die Temperaturen bei der Pressung?

„Nativ“ sind für uns Öle, bei denen die Temperatur, bei der das Öl aus der Spindelpresse heraustropft, nicht über 40 °C liegt. Beim Ölpressen entsteht grundsätzlich Reibungswärme. Das gilt auch für mechanischen Spindelpressen, die wir einsetzen. Je kleiner die Presse ist, desto besser wird die entstehende Wärme abgegeben. Je langsamer das Öl gepresst wird, desto weniger Wärme entsteht, allerdings werden auch die Mengen kleiner. Die Ölmühle Solling arbeitet mit Spindelpressen kleiner Bauart und kann niedrige Presstemperaturen garantieren – in der Regel zwischen 35 °C und 40 °C. Wie unsere Qualitätsanalysen immer wieder zeigen, punkten unsere Öle mit ihrem Gehalt an  sekundären Pflanzenstoffe und Enzymen – ein wichtiger Beleg für die schonende Herstellung.


Lassen sich Würzöle auch in der süßen Küche einsetzen?

Selbstverständlich! Einige Würzöle, wie zum Beispiel Mandel-Vanille oder Kaffee-Mandel sowie unser saisonal erhältliches Weihnachtszeit-Würzöl wurden speziell zum Backen und für Desserts entwickelt. Aber auch andere Würzöle, zum Beispiel Grüner Pfeffer in Kombination mit Erdbeeren oder Nana-Minze Würzöl eignen sich bestens. Unsere Würzöle sind unglaublich vielseitig – probieren Sie aus, was Ihnen am besten schmeckt!


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden