Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

Kräuter Knoblauch Würzöl

4,80 von 5 Sternen
bei 179 Bewertungen
Unser beliebtes Kräuter Knoblauch Öl punktet mit einer Knoblauchnote, die markant ist, ohne aufdringlich zu sein. Typische Kräuter und Gewürze der deutschen Küche wie Pfeffer, Kümmel, Senfsaat Rosmarin und Lorbeer verleihen diesem köstlichen Öl seinen unverwechselbaren Geschmack. Die Komposition aus mühlenfrisch kaltgepresstem Raps-, Sonnenblumen- und Distelöl verträgt mäßiges Erhitzen. Auch zum Marinieren und Abschmecken ist es bestens geeignet.
Kräuter Knoblauch Würzöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
12311 100 ml Flasche
4,50 € pro 100 ml
  4,50
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
12351 500 ml Flasche
1,58 € pro 100 ml
  7,90
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (179)
  • Fragen und Antworten


Kräuter Knoblauch Würzöl

Ein Klassiker der heimischen Küche: Pfeffer, frischer Rosmarin, Kümmel, Senfkörner, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren sowie eine kleine Knoblauchzehe geben dem harmonischen Gemisch aus kalt gepresstem Rapsöl, Sonnenblumenöl und Distelöl einen unverwechselbaren, herzhaften Geschmack.

Das Öl verträgt eine mäßige Erwärmung in der Pfanne und verzaubert warme Speisen in wahre Leckerbissen! Für kalte und warme Speisen, herzhafte Salate, ideal zum Marinieren von Fleisch und Fisch oder als würzige Beigabe zu Suppen und Soßen. Schmeckt auch lecker einfach über frisches Baguette geträufelt oder auf Brot in der Pfanne gebacken.

 

Kräuter Knoblauch Würzöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
8,4 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
43,6 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
48,0 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g
Vitamin E
14 mg (117 %**)

**Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr


Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Rapsöl*, Sonnenblumenöl*, Distelöl*, Kümmel*, Senf*, Pfeffer*, Lorbeer*, Wacholder*, Rosmarin*, Knoblauch-Extrakt

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
8,4 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
43,6 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
44 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
4 g
Fettsäurendiagramm

Richtige und schonende Anwendung des Würzöles in der Küche:

Die Zutaten werden je nach Rezept leicht gesalzen und erhitzt bis die gewünschte Gare erreicht ist. Die Portion wird nun, unmittelbar vor dem Servieren, nach Belieben mit dem Würzöl verfeinert. Das Öl verträgt eine mäßige Erwärmung in der Pfanne oder im Wok. Träufeln Sie hierzu einen bis zwei Löffel des bevorzugten Kräuter- und Würzöles über die Portion, um die gewünschten geschmacklichen Akzente zu setzen. Abschließend wird das Würzöl mit einem Löffel oder einem Spatel behutsam in der Portion verteilt. Die Mahlzeit ist nun fertig und kann serviert werden.

Appetitliche Vorspeisen, herzhafte Menüs, frische Salate, Dips und sogar Suppen und Saucen gelingen mit den Kräuter- und Würzölen ganz vortrefflich - auch dann, wenn die Zubereitung mal rasch vonstatten gehen soll. Die Zeit fürs Marinieren entfällt, denn im Würzöl schlummert der volle, natürliche Geschmack - Tropfen für Tropfen dafür gemacht, die hohen Erwartungen an den Geschmack frischer Gewürze und Kräuter zu erfüllen.

Zum Würzen, Braten, Marinieren, für Dressings und Dips.

Feta Salat

Feta SalatZutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: zirka 30 Minuten

Zutaten

500 g Feta
250 g getrocknete Tomaten
1/2 Eisbergsalat
1 Paprika
1 rote Zwiebel
1 Baguette
  grüne oder schwarze Oliven
  frische Blattpetersilie
  Kräuter-Knoblauch Würzöl
  Salz und Pfeffer


aus der Ölmühle Solling
Kräuter-Knoblauch Würzöl

Zubereitung
Salat, Paprika und Zwiebeln waschen und kleinschneiden. Die getrockneten Tomaten in Wasser aufkochen und zirka 15 Minuten ziehen lassen. Den Feta würfeln. Die Tomaten in Streifen schneiden. Thymian und Blattpetersilie grob hacken. Oliven dazu geben. Alle Zutaten miteinander vermischen, mit Salz, Pfeffer und Kräuter-Knoblauch Würzöl abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit getoasteten Baguettescheiben servieren.

Alternative Zubereitung
Tomaten, Zwiebeln, Feta und frischen Knoblauch (3–4 Zehen) kleinschneiden. Oliven zugeben. Alles in ein Glas füllen und mit Kräuter-Knoblauch Würzöl übergießen. Zirka 10 Tage marinieren lassen, Öl abgießen. Mit frischen Zutaten vermischen (Salat, Paprika, Kräuter).


Dieses Rezept als PDF runterladen

Rindersteak mit Farmerkartoffeln

Zutaten:
250 g Rindersteak aus dem Roastbeefstrang
200 g kleine Kartoffeln z.B. Drillinge
1 EL Barbecue Würzöl
1 EL Olivenöl
1 TL Kräuter der Provence Würzöl oder
Kräuter Knoblauch Würzöl
Salz
Steakpeffer (grober weißer und schwarzer Pfeffer)

Zubereitung:
Das Steak mit Barbecue Würzöl in der vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten scharf braten. Dann in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben (bis alle Poren geschlossen sind und sich eine Bräunung einstellt). Je nach Wunsch (englisch, medium oder welldone) und Dicke des Steaks 4-10 Minuten im Ofen belassen. Danach an einem warmen Ort abgedeckt 2 Minuten nachgaren lassen und servieren. Die kleinen vorgekochten Kartoffeln (Pellkartoffeln) vierteln und in eine feuerfeste Form geben. Die geviertelten Kartoffeln salzen und mit Kräuter der Provence Würzöl oder Kräuter-Knoblauch Würzöl beträufeln. Bei 200 Grad für ca. 15 Minuten im Backofen garen. Zu den Kartoffeln passt ein frischer Salat und ein Dip.

Besonderer Tipp:
Das Steak kann kurz vor dem Servieren nach Belieben mit Kokoswürzölen bestrichen werden. Je nach Wunsch können Kräuter- und Würzöle für alle Beilagen verwendet werden. So gelingt es, nebeneinander auf einem Teller verschiedene kulinarische Akzente zu setzen.


Schmandhering mit Salzkartoffeln
Ein schnelles, leichtes Gericht!

Zutaten für 4 Personen:
4 Heringe
500 ml Schmand
2 Zwiebeln
2 saure Äpfel (z.B. Boskop)
2 Essiggurken
400 g Kartoffeln
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Kräuter Knoblauch Würzöl
Koriander-Fenchel-Dill Würzöl

Zubereitung:
Hering filetieren und auf dem Teller anrichten. Marinade herstellen: dazu Zwiebeln und Äpfel schälen und klein würfeln, Essiggurken ebenfalls in Würfel schneiden. Apfel-, Zwiebel- und Gurkenwürfel mit dem Schmand vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander-Fenchel-Dill Würzöl nach Belieben würzen. Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Kartoffeln, Hering und Schmand-Marinade auf dem Teller anrichten. Zum Abschluss mit Kräuter-Knoblauch Würzöl beträufeln.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Tandoori-Hühnchenbrust mit Kartoffeln und Zucchini aus dem Backofen
Zutaten:
200 g Hühnchenbrust
200 g kleine Kartoffeln
100 g Zucchini
4 Cocktailtomaten
Tandoori Würzöl
Kräuter-Knoblauch Würzöl
Kokosöl
Limettensaft
Salz

Zubereitung:
Die kleinen Kartoffeln al dente kochen und vierteln. Die Hühnchenbrust in der Pfanne mit Kokosöl und etwas Salz anbraten. Die angebratene Hühnchenbrust in eine Bratschale oder feuerfeste Form geben. Das Fleisch jetzt mit ein paar Tropfen Tandoori Würzöl beträufeln. Die geviertelten Kartoffeln mit Kräuter-Knoblauch Würzöl und Salz bestreichen und zum Hühnchen geben. Die Bratschale in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad stellen. Die Zucchinischeiben in einer Mischung aus Kräuter-Knoblauch Würzöl, Salz und Limettensaft wälzen und nach 10 Minuten mit in die Bratschale geben. Nach weiteren 5 Minuten Garzeit die Cocktailtomaten, vorher einritzen oder anpiksen, ebenfalls hinzufügen. Nach weiteren 5 Minuten ist alles servierfähig.

Top-Kundenbewertungen

 (159)
 (13)
 (2)
 (2)
 (3)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Birgit Kumpfmüller am 23.07.2016 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Das Kräuter-Knoblauch Würzöl empfehle ich sehr gerne weiter, weil es geschmacklich hervorragend ist. Ich esse sehr viel Gemüse, das ich gerne in einer Pfanne anbrate. Wenn ich dieses Öl nehme, brauche ich nicht mehr viele weitere Gewürze dazu geben und es schmeckt trotzdem super lecker. Vielen Dank für diese tolle... mehr >>
Komposition.
  - von Sabine Bauermeister am 22.03.2015 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Deis Kräuter-Knoblauch-öl ist sehr aromatisch und bei mir ständig im Einsatz. Die große Flasche hat in ihrem Inneren auch coh ein paar Gewürzkörner und ein Loorbeerblättchen, was recht dekorativ ist - eine nette Geschenkidee für Menschen, die sich gerne mal eine leckere kulinarische Kreation gönnen.
  - von katrin Pomme am 26.02.2015 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
sehr lecker hab erst eine Probe bestellt war ruck zuck leer super lecker das einzige was zu bemängeln ist das die Gewürze sich vor die die Ausschütte setzen da fand ich die kleine Flasche praktischer weil da keine drinn waren
  - von Margitta Schülke am 19.09.2017 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Das Kräuter Knoblauch Würzöl bestelle ich immer wieder gern. Man kann es zum Braten nehmen, aber es schmeckt auch zum Salat. Diesmal habe ich die Flasche verschenkt. Meine Freunde sind von der Qualität auch sehr überzeugt.
  - von Margitta Schülke am 14.06.2017 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Dieses Würzöl kaufe ich sehr gern. Die enthaltenen Kräuter und der Knoblauch ergeben einen feinen würzigen Geschmack. Ich nehme dieses Öl sehr gern zum Fleisch braten. Andere Gewürze oder Salz sind dann nicht nötig.
  - von Tanja Knecht am 28.09.2015 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Ich finde dieses Öl unverzichtbar für Salate. Ein absolutes "must have"! Im Sommer habe ich dünngeschnittene Zuchini damit bestrichen, etwas Salz und ab auf den Grill - perfekt!
  - von Gabriele Seese am 18.08.2016 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Schmeckt sehr gut und ist eine echte Bereicherung für eine Variation meines Salatdressings. Auch zum Abschluss über eine Pizza geträufelt ist es hervorragend geeignet.
  - von Margitta Schülke am 02.01.2018 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Ich kaufe dieses Würzöl immer wieder gern und verwende es beim Braten von Fleisch oder auch Bratwurst. Wer Knoblauch mag, der sollte es unbedingt einmal ausprobieren.
  - von Bärbel Schwertmann am 17.04.2017 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Mit diesem Artikel habe ich sowohl mich selbst als auch eine Freundin beschenkt. Freue mich auf die Spargelsaison, finde es aber auch klasse für Kohlrabi und Co
  - von Mandy Heller am 26.05.2016 zum Kräuter Knoblauch Würzöl
Ich habe schon mehrere Öle ausprobiert... Sie sagen mir wirklich zu und dieses find ich ganz besonders lecker zu Salaten! Kann ich definitiv weiterempfehlen!
Alle Bewertungen anzeigen
Sind die Würzöle hitzestabil?

Grundsätzlich werden die Würzöle erst vor dem Servieren ans Gericht gegeben. Einige unserer Würzöle, zum Beispiel Barbecue-Würzöl, sind aber auch zum Kurzbraten geeignet.


Lassen sich manche Würzöle auch für Desserts einsetzen?

Ja. Zum Beispiel erhalten mit unserem Mandel-Vanille Würzöl Kuchen, Plätzchen oder Desserts den Geschmack echter Vanille. Das Nana-Minze Würzöl ist immer dann richtig, wenn Ihr Dessert eine minzige Note haben soll. In der Adventszeit verleiht unser nur saisonal produziertes Weihnachtszeit Würzöl Weihnachtsgebäck einen Hauch von Mandeln, Orange, Zimt, Nelken und anderen Weihnachtsgewürzen. Natürlich eignen sich all diese Würzöle auch für die Zubereitung deftiger Speisen.


Wo finde ich Rezept-Ideen für die Würzöle?

Eine Auswahl von Rezepten zu den verschiedenen Würzölen finden Sie bei den einzelnen Produkten: Einfach das gewünschte Würzöl anklicken und unter dem Produkt auf den Reiter „Rezepte“ klicken. Weitere Rezepte mit unseren Produkten finden Sie außerdem unter folgendem Link: https://www.oelmuehle-solling.de/rezepte.html Guten Appetit!


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden