Your cart contains the following items:
Total 0,00 € Display Cart Checkout
←back
EU Bio
DE-ÖKO-039
Non EU agriculture

Coconutflower sugar

4,74 off 5 stars
from 142 ratings
Coconut flower sugar is produced from the sap of the coconut flower. When you cut into the flower of the coconut palm, a sugary sap leaks out. This sap is carefully boiled down and then crystalizes to brown sugar with a strong caramel aroma.
Coconutflower sugar
Quantity Modelnumber Content   Price in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
58521 170 g glas
2,65 € pro 100 g
  4,50
58531 350 g glas
   
Shortly available again
Receive a mail when this product is available again.
incl. 7% tax plus shipping


  • Things to know
  • Specifications
  • Usage
  • Ratings (142)


Coconut flower sugar is produced from the sap of the coconut flower. When you cut into the flower of the coconut palm, a sugary sap leaks out. This sap is carefully boiled down and then crystalizes to brown sugar with a strong caramel aroma. The human body processes coconut flower sugar slower than other high-glycemic sweeteners (e.g. cane sugar) and leads to a slower energy release. As a result, you are saturated for a longer time while having a relatively stable blood sugar. This is why coconut flower sugar is perfect for diabetics.

Coconutflower sugar

Average energy and nutrient content for 100 g

Energy
1625 kJ / 383 kcal
Fat
0,8 g
    saturates
0,6 g
Carbohydrate
93 g
    of which Sugars
83 g
Protein
1,2 g
Salt
0,37 g


Please enjoy our oils as part of a diverse and balanced nutrition.

As a product of nature the composition of the oil can vary, the given specifications are therefore average values.

Ingredients

Coconutflower sugar, certified organic

Fatty acids diagram

saturated fatty acids
0,6 g
Fettsäurendiagramm
As an alternative to table sugar, to round off dressings and dips.

Top customer reviews

 (118)
 (16)
 (5)
 (1)
 (2)
display all reviews
  - from Sonja Ritter at 21.02.2018 for Coconutflower sugar
Die Bestellung ist immer schnell bei mir und sicher verpackt. Mir gefällt es gut, dass das Produkt gut wieder zu verschließen ist und nicht in Plastik lagert. Mir schmeckt der Kokosblütenzucker hervorragend, dazu ist es ein gutes Gefühl auch noch Nährstoffe neben der Süße genossen zu haben. im Vergleich des selben... mehr >>
Produktes von einem anderen Hersteller ist dieser Kokosblütenzucker von einer dunkleren Farbe und hat ein kräftiges, malziges Aroma. Die Körnung ist locker und kräftig. Ich bin zufrieden und bestelle es demnächst auch gerne wieder.
  - from Beate Höfle at 09.06.2017 for Coconutflower sugar
Diese Produkt war für uns neu. Es hat uns überzeugt wegen seines niedrigen glykämischen Index, der im Sinn von Frau Dr. Budwig zur Minderung des Krebsrisikos beiträgt, und seines angenehmen Geschmacks, der dem Quark-Leinöl- Frühstück eine besondere Note erteilt. Ich werde dieses Produkt wieder bestellen und... mehr >>
weiterempfehlen.
  - from Franz Gerlach at 06.04.2018 for Coconutflower sugar
Schmeckt karamellig, ist nicht ganz so süß wie Haushaltszucker, für ein Zuckerprodukt hat er reichlich Mineralstoffe. An Zucker soll man ja eh sparen, also nehme ich beim Backen weniger Zucker, als im Rezept steht. Erst dachte ich, ob das wohl dann auch noch schmeckt - aber ich bin zufrieden. Ich bin noch in der Probierphase.
  - from Elisabeth Sellin at 03.05.2017 for Coconutflower sugar
Habe diesen Zucker zum ersten Mal ausprobiert und bin begeistert. Der intensive Geschmack gefällt mir sehr. Und die langsame Bereitstellung der Energie kommt mir entgegen , da ich früher immer sehr unter Blutzucker-Schwankungen gelitten habe.
  - from Carmen Hille at 21.06.2017 for Coconutflower sugar
Ich habe den Kokosblütenzucker zum ersten Mal bestellt. Obwohl er nicht so erscheint und beim Öffnen des Glases auch nicht so riecht, schmeckt er angenehm süß. Vieles lässt sich damit hervorragend verfeinern.
  - from Beate Höfle at 29.08.2017 for Coconutflower sugar
Den Geschmack des Kokosblütenzuckers finde ich ausgezeichnet. Wir süßen mit ihm unser Quarkleinölfrühstück und Desserts, da wir keinen Industriezucker verwenden. Ich empfehle auch dieses Produkt weiter.
  - from Sabine Reus at 21.05.2018 for Coconutflower sugar
Ich verzichte weitestgehend auf weißen Zucker. Der Kokosblütenzucker ist eine sehr gute Alternative, er schmeckt leicht karamellig. Leider ist er ziemlich teuer, aber gute Qualität hat halt ihren Preis.
  - from Gebhard Riedle at 22.12.2017 for Coconutflower sugar
Eine super Alternative zu Stevia oder Rohrrohzucker, schmeckt ausgezeichnet und hat im Vergleich zu Stevia keinen so gewöhnungsbedürftigen Eigengeschmack, werde ich künftig wohl generell verwenden.
  - from Doris Mai at 28.09.2017 for Coconutflower sugar
Der Geschmack ist für mich etwas zu extrem. Diesen Zucker kann ich nicht für alles verwenden. Noch bin ich auf der Suche nach einem sinnvollen Ersatz für den normalen Zucker.
  - from Ingrid Hesse at 06.09.2017 for Coconutflower sugar
Ich lerne das Produkt erst kennen und finde den karamelligen Geschmack sehr interessant. Der Zucker ist vielseitig einsetzbar ich probiere noch vieles aus.
display all reviews
Ist das Verpackungsmaterial ökologisch und leicht abbaubar?

Wir verwenden ausschließlich abbaubares Füllmaterial „flo-pak Bio 8“, das aus Maisstärke hergestellt und mit Lebensmittelfarbe gefärbt wird. Es schont die Ressourcen und kann einfach über die Kompostierung entsorgt werden. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Produkte bei Ihnen in einem einwandfreien Zustand ankommen. Wir bemühen uns, so angemessen klein wie möglich einzupacken. Dafür verwenden wir unterschiedliche Kartongrößen. Manchmal sind wir jedoch durch die Vorgaben der Paketdienstleister gezwungen, einen größeren Karton als nötig zu nutzen.


Wie lange braucht eine Kokosnuss, bis sie geerntet werden kann?

Von der Blüte bis zur Vollreife benötigt eine junge Kokosnuss etwa ein Jahr. Von der Ernte bis zur Verarbeitung der reifen, erntefrischen Kokosnuss zu Kokosöl dauert es nur wenige Tage. Auf den Plantagen werden die Kokosnüsse von den Palmen geholt, gesammelt und zur Ölmühle gebracht und für die weitere Verarbeitung vorbereitet.


Seit wann gibt es die Ölmühle Solling?

Gudrun und Werner Baensch haben die Ölmühle Solling 1996 in Bevern im Weserbergland gegründet. Alle weiteren Stationen der Ölmühle Solling können Sie hier nachlesen.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Buy similar Products