Gute Nachrichten: Bis 31.12.2020 verringert sich die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 % bzw. 7 auf 5 %. Selbstverständlich geben wir die Ersparnis an Sie weiter. x
Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Salatöl kernig

Salatöl kernig
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-Landwirtschaft
  • Kombination aus Raps-, Sonnenblumen- und Olivenöl
  • aus kontrolliert biologischer Erzeugung
  • mühlenfrisch kaltgepresst
  • reich an Vitamin E
  • für die Zubereitung von Salatdressings, Dips und Marinaden
4,87 von 5 Sternen
bei 231 Bewertungen
auf meine Merkliste
Salatöl kernig 100 ml
100 ml 4,42 €
Salatöl kernig 500 ml
500 ml 7,75 €
7,75 €
inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
83051
500 ml
15,50 € / 1 l
+
Salat

Nussiges Sonnenblumenöl, heimische Rapssaat und duftiges Olivenöl sorgen in dieser feinen Melange für das gewisse Etwas. Überzeugend nicht nur in „kernigen“ Salatdressings, sondern auch in Dips, Marinaden und in der veganen Ernährung.

Wertvolle Kombination aus Raps und Sonnenblume

Unser kaltgepresstes Bio-Rapsöl gilt aufgrund seines niedrigen Gehalts an gesättigten Fettsäuren, seines hohen Gehaltes an der einfach ungesättigten Ölsäure sowie einem ausgewogenen Verhältnis von essentiellen Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren als ein ernährungsphysiologisch sehr zu empfehlendes Speiseöl für den täglichen Gebrauch. Auch das native Sonnenblumenöl der Ölmühle Solling wird aus kontrolliert biologisch angebauten und geschälten Sonnenblumenkernen durch schonende Kaltpressung gewonnen. Es ist sehr bekömmlich und enthält vor allem einfach bzw. mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die Kombination dieser beiden wertvollen Speiseöle bildet die Grundlage für unser Salatöl. Olivenöl rundet die Mischung mit einer mediterranen Note ab.

Im Dressing lässt es sich sowohl mit hellen als auch dunklen Balsamicos kombinieren. Auch die Kombination des Salatöls mit fruchtigen Essigen, wie dem Himbeeressig oder dem Apfel Balsamessig der Ölmühle Solling, ergibt köstliche Dressings. Das Salstöl ist eine ideale Basis für Salatdressings. Es passt sowohl zu klassischen Blattsalaten, als auch zu Salaten mit sommerlichen Früchten.

Ideal für Dressings zu Blattsalaten und Rohkost oder für Marinaden.

Hinweis: Bitte vor Licht und Wärme schützen.


Ausgezeichnet als
Kulinarischer Botschafter
Niedersachsen 2017



Rezepte

Kartoffelsalat mit Gurken

Kartoffelsalat mit Gurken

Rezept für einen Kartoffelsalat mit Gurken. Zubereitet mit Kernigem Salatöl und Dillessig. Das ideale Sommerrezept. Als Beilage zum Grillfleisch oder als leichte Vorspeise. zum Rezept

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Ingeborg Kollmann am 13.12.2019
Fertig und lecker gemischt, das hab ich sonst von Hand gemacht^^ Man kann dieses kalt gepreßte Öl natürlich gar nicht vergleichen mit irgendwelchen völlig denaturierten Billigölen - wer hier kauft, der weiß, Qualität ist etwas teurer - lohnt sich für mich aber allemal, es ist gesund und schmeckt sehr gut.... dieses Öl... mehr >>
würde ich empfehlen! Schon wenn man daran riecht, hat man den Duft von Salatdressing in der Nase :-)
von Monika Scholl am 10.05.2019
Bisher habe ich das Fruchtige Salatöl benutzt, kombiniere es jetzt mit dem Kernigen und finde es ausgesprochen lecker. Es schmeckt tatsächlich sehr intensiv nach Kernen, ich meine vor allem die Sonnenblumenkerne herauszuschmecken. Sehr gut!
von Steffi Abu Salah am 20.08.2018
Auch dieses Öl ist sehr lecker, durch die Mischung kommt Abwechslung in den Salat, nicht täglich nur ein Öl. Ich würde z.B. RApsöl sonst eher nicht verwenden, aber mit dieser Mischung schon.
von Barbara Boigs am 18.04.2019
Ist nur ein Testkauf für unsere "Behandlung - Ölziehen", gut und wichtig und richtig für die Munflora. Ölziehen kann man im Internet mit sehr guter Literatur nachvollziehen
von Ramona Bischof am 18.09.2017
Dieses Salatöl schmeckt einfach herrlich! Unsere Lieblingsvariante: Bunt gemischt anderen feinen Ölen der Ölmühle Solling ergibt es ein wunderbares Dressing!
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Ist das Verpackungsmaterial ökologisch und leicht abbaubar?

Wir verwenden ausschließlich abbaubares Füllmaterial „Flo-pak Bio 8“, das aus Maisstärke hergestellt und mit Lebensmittelfarbe gefärbt wird. Es schont die Ressourcen und kann einfach über die Kompostierung entsorgt werden. Durch das Befeuchten mit Wasser schrumpft das Füllmaterial stark zusammen und lässt sich so einfacher entsorgen.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Produkte bei Ihnen in einem einwandfreien Zustand ankommen. Wir bemühen uns, so angemessen klein wie möglich einzupacken. Dafür verwenden wir unterschiedliche Kartongrößen. Bei schweren Paketen sind wir jedoch durch die Vorgaben der Paketdienstleister gezwungen, einen größeren Karton als nötig zu nutzen.


Können leere Glasflaschen zurückgenommen werden?

Wir nehmen keine gebrauchten Glasflaschen zurück. Sie können die leeren Gläser jedoch problemlos dem Wertstoffkreislauf über die Ihnen bekannten Sammelstellen zuführen. Dabei brauchen Sie kein schlechtes Gewissen zu haben: Glas lässt sich zu 100 % wiederverwerten.


Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl 24 Monate und Erdnussöl 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollten empfindliche Öle, die einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren aufweisen, wie Leinöl, unsere Omega DHA Öle oder das Omega Balance Öl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Alle nativen Öle der Ölmühle Solling haben Rohkostqualität, eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle. Bei diesen wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Salatöl kernig

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
8,8 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
70,5 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
20,7 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g
Vitamin E
9,6 mg (80 %**)

**Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Rapsöl*, Sonnenblumenöl*, Olivenöl* *aus kontrolliert biologischem Anbau

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
8,8 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
70,5 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
15,8 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
4,9 g
Fettsäurendiagramm

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden