Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Koriander-Fenchel-Dill Würzöl

Koriander-Fenchel-Dill Würzöl
Naturland Zertfiziert EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
  • mit mühlenfrischem und kaltgepresstem Bio-Rapsöl
  • veredelt mit Koriander, Fenchel und Dill
  • reich an einfach ungesättigten Fettsäuren
  • zum Würzen von Fischgerichten, Salaten, Gemüse und Dips
  • vegan, laktose- und glutenfrei
4,77 von 5 Sternen
bei 129 Bewertungen
auf meine Merkliste
100 ml 4,50 €
4,50 €
inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten
17911
100 ml
4,50 € / 100 ml
+

Unser Koriander-Fenchel-Dill Würzöl ist eine Mischung aus kalt gepresstem Bio-Rapsöl mit Fenchel, Koriander und Dill. Es wirkt appetitanregend, verdauungsfördernd und ist gut bekömmlich.

Das Würzöl ist besonders geeignet für Fischgerichte. Zudem verfeinert es bunte Salate, Gemüseterrinen, Dips und Saucen sowie Gemüsesuppen. Es gibt Marinaden und Chutney einen frischen Geschmack.

Mit wertvollem Rapsöl aus Deutschland

Wer schon einmal Ende April bis Anfang Mai durch das Weserbergland geradelt ist, wird die vielen gelben Felder während der Rapsblüte kaum übersehen haben. Aber Raps ist nicht gleich Raps: Für unser feines, kalt gepresstes Speiseöl setzen wir natürlich ausschließlich auf ökologisch angebauten Raps, den in unserer Region erfreulicherweise etliche Bio-Bauern anbauen. So wissen wir genau, dass unsere Rapssaat weder mit Gülle, noch Klärschlamm oder mit Kunstdüngern künstlich gepusht wurde, nicht mit Herbiziden oder Pestiziden traktiert wurde und dass auch keine Gentechnik im Spiel ist.

Deshalb schließen wir Jahr für Jahr mit zertifizierten Bio-Landwirten im Umkreis feste Anbauverträge und zahlen gerne faire Preise – damit wir für Sie zuverlässig auch in Zukunft das kalt gepresste, native Bio-Rapsöl in unserer Ölmühle pressen können. Entdecken Sie diese kulinarische Kostbarkeit aus unserem Weserbergland. Als „Olivenöl des Nordens“ übertrifft unser Bio-Rapsöl das „Olivenöl des Südens“ sogar noch deutlich in seinem Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Wir verwenden es als Basis für unser Koriander Fenchel Dill Würzöl.

Verwendung

Das Koriander-Fenchel-Dill Würzöl eignet sich für die Zubereitung von bunten Salaten, Gemüseterrinen, Dips und Saucen sowie Fischgerichten und Gemüsesuppen und bringt frischen Geschmack an Marinaden und Chutneys.

Rezepte

Shakshuka

Shakshuka Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
400 gPassierte Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Chilischote
1 rote Paprika
3 ELOlivenöl
2 TLKoriander-Fenchel-Dill Würzöl
2 TLKurkumapulver
½ TLPaprikapulver
4 Eier (Größe M/L)
Bundfrischer Koriander
Salz und Pfeffer
Brot zum Servieren

Zubereitung
Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne (ohne Plastikgriff, da die Pfanne wird später in den Backofen gestellt wird) erhitzen und darin Zwiebeln und Papri­ka für zirka 10 Minuten bei niedriger Hitze dünsten. Knoblauch hinzufügen und für 2 Minuten mitdünsten.
Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Chilischote fein hacken und mit Kurkumapulver, Paprikapulver und ­Koriander-Fenchel-Dill Würzöl zu Knoblauch, Zwiebeln und Paprika geben und kurz mitdünsten. Passierte Tomaten unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und für 10 Minuten mit­kochen.
Die Eier nach und nach aufschlagen und vorsichtig in die Tomatensauce gleiten lassen (mit einem Löffel vorher eine kleine Mulde in die Soße drücken). Die Pfanne für einige Minuten auf dem Herd lassen, dann in den Ofen stellen und für 7 bis 8 Minuten backen, bis die Eier vollständig gestockt sind. Mit ­frischem Brot und Koriander servieren.

Hinweise
Shakshuka ist ein israelisches Gericht - pochierte Eier in Tomatensauce mit vielen verschiedenen Gewürzen.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Hering mit Meerrettichsauce

Hering mit Meerrettichsauce Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten

4 Heringe
500 mlSchmand
2 Zwiebeln
2 saure Äpfel
2 Essiggurken
400 gKartoffeln
Salz und Pfeffer
Meerrettich Würzöl
Koriander-Fenchel-Dill Würzöl

Zubereitung
Hering filetieren und auf dem Teller anrichten. Für die Meerettichsauce Zwiebeln, Essiggurken und Äpfel sehr fein würfeln und mit dem Schmand vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Meerrettich Würzöl und Koriander-Fenchel-Dill Würzöl würzen. Kartoffeln waschen und mit Schale gar kochen. Alles auf einem Teller anrichten und mit wenigen Tropfen Meerrettich Würzöl beträufeln.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Lachs mit Spinat in Sahnesauce

Lachs mit Spinat in Sahnesauce Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten

4 Lachsfilets ohne Haut
3 ELKokosöl
4 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
150 gfrische Kirschtomaten
400 mlSahne
80 gParmesan
100 gfrischer Babyspinat
1 TLKoriander-Fenchel-Dill Würzöl
Salz und Pfeffer
Optional - Weißwein zum Ablöschen
frischer Basilikum

Zubereitung
Zwei Esslöffel Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen. Lachsfilets bei mittlerer Hitze für etwa 4 bis 5 Minuten pro Seite goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Knoblauch und Zwiebeln fein hacken und mit einem Esslöffel Kokosöl in derselben Pfanne glasig andünsten. Kirschtomaten waschen, halbieren und für 2 Minuten erhitzen. Mit Sahne ablöschen und unter Rühren zum Kochen bringen. Spinat waschen, mit in die Pfanne geben und für 5 Minuten köcheln lassen. Frisch geriebenen Parmesankäse hinzufügen und schmelzen lassen. Die Lachsfilets vorsichtig in die Sauce legen, Koriander-Fenchel-Dill Würzöl dazugeben und auf niederiger Hitze für 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Mit frischem Basilikum servieren. Dazu passen Bandnudeln oder Reis.

Hinweise
Tipp: Als leckere Low-Carb Variante mit Zucchini-Nudeln servieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Martina Jüttner am 24.05.2017
Das Öl ist super für Gurkensalat oder über Schmorgurken-Gerichte zu träufeln. Ich habe auch Backofenkartoffeln damit mariniert. Die Aromen sind gut zu schmecken
von Martin Stöhring am 11.06.2018
Sehr schmackhaftes Salatöl, wir haben alle drei Gewürze auch als Frischware im Garten, eine kleine Ölzugabe unterstreicht aber noch die spezielle Geschmacksnote!
von Martin Stöhring am 29.04.2018
Sehr schmackhaftes Würzöl, vorwiegend für Salate,aber auch im Kräuterquark und auf einer Pizza machen sich ein paar Tropfen hervorragend!
von Anita Knauf am 14.08.2018
Ich habe diesen Artikel schon weiter empfohlen, er rundet eine Gemüsepfanne, mit heimischem Gemüse, mit einer besonderen Note ab. Super
von Tanja Quattek am 19.02.2020
Super lecker. Mit Frischkäse vermischen und noch ein wenig“ fruchtiges Salatöl“ ; auch im Shop erhältlich, und dann genießen.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Woher kommen die Nüsse und Saaten für die Öle?

Am liebsten kaufen wir Bio-Saaten und -Nüsse so regional wie möglich ein. Da allerdings nicht alle Ölsaaten und Gewürze in Deutschland gedeihen, arbeiten wir langfristig und persönlich mit Partnern in anderen Ländern zusammen. Alle unsere Zutaten stammen aus ökologischem Anbau und entsprechen unseren hohen Qualitätsstandards. Engmaschige interne und externe Qualitätskontrollen müssen zusätzlich bestätigen, dass sich keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Pestiziden oder Weichmacher in den Ölsaaten, Nüssen, Kräutern und Gewürzen befinden. Erst wenn die entsprechenden Analysen vorliegen, dürfen aus hochwertigen Rohstoffen edle Öle aus der Ölmühle Solling werden.


Sind die Würzöle hitzestabil?

Grundsätzlich werden die Würzöle erst vor dem Servieren ans Gericht gegeben. Einige unserer Würzöle, zum Beispiel Barbecue-Würzöl, sind aber auch zum Kurzbraten geeignet.


Wie kann ich einen Gutschein einlösen?

Sie haben einen Gutschein? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein tolles Geschenk erhalten, mit dem Sie sich viele Wünsche erfüllen können! Den Gutschein können Sie bei ihrer Onlinebestellung, einer telefonischen Bestellung unter +49 (0)5271 96666-0 oder vor Ort in unseren Mühlenläden einlösen.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Koriander-Fenchel-Dill Rapswürzöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
7,5 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
65,1 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
27,4 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Rapsöl*, Koriander*, Fenchel*, Dill**aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Haltbarkeit

9 - 12 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
7,5 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
65,1 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
19,7 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
7,7 g
Fettsäurendiagramm

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden