Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039

Woköl

nativ

4,76 von 5 Sternen
bei 41 Bewertungen
Dieses hocherhitzbare Öl ist eine Mischung aus mühlenfrisch kaltgepresstem Erdnuss-, Kokos- und Sonnenblumenöl (High oleic). Es eignet sich bestens zum Braten von Fleisch, Fisch oder Gemüse und ist ideal zum „Wokken“.
Woköl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
83451 500 ml Flasche
1,78 € pro 100 ml
  8,90
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Bewertungen (41)
  • Fragen und Antworten


Dieses hocherhitzbare Öl ist eine Mischung aus mühlenfrisch kaltgepresstem Erdnuss-, Kokos- und Sonnenblumenöl (High oleic). Es eignet sich bestens zum Braten von Fleisch, Fisch oder Gemüse und ist ideal zum „Wokken“.

Woköl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
    davon gesättigte Fettsäuren
32,0 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
46,7 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
21,3 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g


Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Erdnussöl*, Sonnenblumenöl*, Kokosöl*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Haltbarkeit

12 Monate

Lagerung

Trocken und dunkel bei 15 – 25° lagern.

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
32,0 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
46,7 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
21,2 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0,1 g
Fettsäurendiagramm

Für Salate, zum Dünsten von Gemüse, zum Braten oder Garen im Wok (oder in der Pfanne) ist das Woköl sehr gut geeignet. Zum Anbraten von Fleisch, Geflügel und Tofu eignet sich das Woköl auch bestens. Vorsicht beim Frittieren : die Ölmischung schäumt leicht über, wenn kalte und sehr wasserhaltige Lebensmittel darin frittiert werden. Der milde, natürliche Kokosgeschmack geht auf die Speisen über und verleiht den Gerichten einen typisch südostasiatischen Touch, wie Sie ihn (vielleicht) schon aus Sri Lanka, Indien, Indonesien, Philippinen, Thailand etc. kennen.

Natürlich läßt sich dieses Speiseöl auch zur Hautpflege verwenden.

Top-Kundenbewertungen

 (35)
 (4)
 (0)
 (2)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Renate Combé am 12.10.2017 zum Woköl
Nachdem ich mein Essen fast täglich in einem Wok zubereite, musste ich dieses Öl unbedingt probieren. Das tolle daran ist, dass es hoch erhitzbar ist.
  - von André Marschall am 06.04.2018 zum Woköl
Dieses Öl werden wir heute ausprobieren. Ich vergebe aber schon mal 4 Sterne, da die Abweichung zu den anderen Produkten nicht gross sein dürfte.
  - von Marc Menzel am 26.05.2018 zum Woköl
Leider schmeckt die neue Mischung nicht annähernd so gut wie das alte Woköl. Bitte wieder das alte Woköl herstllen auch wenn es fest wird.
  - von Dietmar Milz am 07.02.2018 zum Woköl
Für uns erst noch unbekannt. Jetzt möchten wir es nicht mehr missen. Geschmack nussig sehr gut.
  - von Marlen Braune am 11.02.2018 zum Woköl
Weiter sehr fein und ist bei uns immer fix alle, da wir es fast täglich verwenden...
  - von Maureen Kindt am 14.03.2018 zum Woköl
Geschmacklich sehr gut.Haben es erst einmal benutzt im Wok zum Anbraten von Gemüse.
  - von Gabi Kersting am 12.04.2018 zum Woköl
Super zum dünsten , wenn nussiger Geschmack gewünscht ist - ja weiterempfehlen
  - von Brigitte Bäßler am 24.10.2017 zum Woköl
toll zum Braten, dabei nicht zu intensiv im Geschmack - immer wieder gerne
  - von Anika Kowalski am 15.06.2018 zum Woköl
Wir haben das Woköl erst wenige Male benutzt, es riecht gut und schmeckt.
  - von denise santos da assuncao wachholz am 19.03.2018 zum Woköl
Einfach wunderbar. Ich bin sehr zufrieden. Ich werden wieder bestellen.
Alle Bewertungen anzeigen
Was bedeutet „natives Öl“?

Nativ heißt naturbelassen: Wir pressen unsere Öle ausschließlich mechanisch und ohne Zufuhr von Wärme. Sie werden weder chemisch desodoriert noch gebleicht oder anderweitig chemisch behandelt, sondern lediglich schonend mechanisch filtriert und abgefüllt.


Welche Öle eignen sich zum Braten?

Ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren macht ein Speiseöl hitzestabil. Je höher dieser Anteil ist, desto besser eignet sich ein Öl zum Braten.
Folgende Öle lassen sich daher hervorragend zum Braten verwenden: Bratöl, Erdnussöl, Rapsöl, Rapskernöl, Sesamöl und Kokosöl.


Woher kommen die Nüsse und Saaten für die Öle?

Am liebsten kaufen wir Bio-Saaten und -Nüsse so regional wie möglich ein. Da allerdings nicht alle Ölsaaten und Gewürze in Deutschland gedeihen, arbeiten wir langfristig und persönlich mit Partnern in anderen Ländern zusammen. Alle unsere Zutaten stammen aus ökologischem Anbau und entsprechen unseren hohen Qualitätsstandards. Engmaschige interne und externe Qualitätskontrollen müssen zusätzlich bestätigen, dass sich keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Pestiziden oder Weichmacher in den Ölsaaten, Nüssen, Kräutern und Gewürzen befinden. Erst wenn die entsprechenden Analysen vorliegen, dürfen aus hochwertigen Rohstoffen edle Öle aus der Ölmühle Solling werden.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden