Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Grillmeisters Lieblinge


mit Barbecue Würzöl, Senföl und Rauchpaprika Würzöl

Grillmeisters Lieblinge
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU Landwirtschaft
  • enthält Barbecue Würzöl, Senföl und Rauchpaprika Würzöl
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • ideale Geschenkidee für Grillmeister
  • zum Marinieren und Würzen von Fleisch und Gemüse

Dieser Artikel ist in Kürze wieder verfügbar!

Info per Mail erhalten, wenn wieder verfügbar.

Alternativ können wir Ihnen folgende Produkte anbieten:
Chili Würzöl Chili Würzöl
Ein feuriges Geschmackserlebnis bietet diese mühlenfrische Kombination aus kaltgepresstem Rapsöl und scharfen Chilischoten Chili Würzöl verleiht allen Gerichten eine intensive Schärfe. Sparsam verwenden - vor Kindern sicher aufbewahren!
Grillgemüse

Dieses Set für Grillmeister und Gourmets enthält Barbecue Würzöl und Senföl in der 250 ml Flasche und Rauchpaprika Würzöl in der 100 ml Flasche. Die feinen Ölkreationen eignen sich zum Marinieren und Würzen von Fleisch, Gemüse und Grillkäse. Verpackt in unserem versandsicheren Geschenkkarton.

Barbecue Würzöl

Unser Barbecue Würzöl ist eine herzhafte, pikante Kombination aus mühlenfrisch kalt gepresstem Erdnussöl mit Pfeffer, Rosmarin, Kümmel, Lorbeer und Wacholder, ergänzt durch einen Hauch Knoblauch. Wie der Name schon sagt, passt die kräftige Gewürzkombination ideal zu allem, was gegrillt oder gebraten werden soll. Ganz einfach Fleisch, Fisch, Fleischalternativen oder Gemüse mit Barbecue Würzöl bepinseln und auf dem Grill oder in der Pfanne garen – für herzhafte Würze auch ohne lange Marinierzeit. Übrigens: Erdnussöl ist hocherhitzbar. Das Barbecue Würzöl kann auch zum Kurzbraten in der Pfanne verwenden.

Senföl

Grillgemüse

Unser Senföl ist ein aromatisches und edles Speiseöl. Senf (Sinapis alba) gehört botanisch zur Familie der Rapsgewächse. Neben dem allseits bekannten Speisesenf lässt sich aus der Senfsaat das wertvolles Öl mit pikanter Schärfe pressen - eine kulinarische Rarität, die in der indischen Küche sehr beliebt ist, aber auch hierzulande ideal zur Zubereitung von Salaten sowie Fleisch- und Fischgerichten eingesetzt werden kann. Senföl enthält zirka 14 g pro 100 g Omega-3-Fettsäuren, mehr als in Raps- oder Walnussöl enthalten ist, die ebenfalls als gute Omega-3-Lieferanten gelten.

Rauchpaprika Würzöl

Herzhafte Paprika, milde Schärfe und eine intensive Rauchnote: Mit jedem Tropfen verleiht unser Rauchpaprika Würzöl mit kräftig roter Farbe Gerichten aller Art einen Hauch von Lagerfeuer. Die köstliche Kombination aus sonnengereiften, geräucherten Paprikaschoten und mühlenfrischem Rapsöl überzeugt nicht nur Fans des klassischen "Smoked Paprika", sondern alle, die es herzhaft lieben. Die Gewürzmischung enthält neben geräucherter Paprika aromatische Senfsaat, Kurkuma, Knoblauch, Koriander, Liebstöckel und Bockshornklee. Cayennepfeffer gibt dem Würzöl seine milde Schärfe. Zimt, Lorbeerblätter und Kardamom runden den Geschmack ab. Unser Rauchpaprika Würzöl ist zudem eine ideale Wahl für alle, die Wert auf eine salzreduzierte Ernährung legen. Ähnlich wie ein geräuchertes Salz verleiht das Würzöl Gerichten einen kräftigen und würzigen Geschmack, kommt dabei jedoch ganz ohne die Zugabe von Salz aus.

Das Rauchpaprika Würzöl eignet sich zum Marinieren von Fleisch und Fisch ebenso wie für Gemüsegerichte. Wegen seines rauchig-würzigen Geschmacks empfehlen wir es besonders für die Zubereitung von Tofu. Kräftigen Saucen zu Steaks und Spare Rips verleiht das Würzöl eine besondere Note. Hervorragend passt es auch zu Chili con Carne, Tacos und Käsegerichten. Auch in der Zubereitung von Dips ist Rauchpaprika Würzöl eine ideale Zutat, die Frischkäse und Joghurt neben einem herzhaften Geschmack eine appetitliche, rote Farbe verleiht.

Bewertungen

Fragen und Antworten

Welche Öle eignen sich zum Braten?

Nicht jedes Öl eignet sich gleichermaßen für jeden Zweck. Während manche Öle ideal für die heiße Küche geeignet sind, sollten andere wiederum nur kalt verwendet werden. Starkes Erhitzen durch Braten oder Frittieren kann empfindliche, ungesättigte Fettsäuren zerstören. Sie verlieren dann nicht nur ihre gesundheitliche Wirkung, sondern können sogar die gesundheitschädlichen Transfettsäuren bilden. Aus diesem Grund sollte man immer darauf achten, nur Öle stark zu erhitzen, die viele gesättigte Fettsäuren oder die hitzestabile Ölsäure enthalten. Ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren macht ein Speiseöl hitzestabil. Je höher dieser Anteil ist, desto besser eignet sich ein Öl zum Braten. Darüber hinaus verträgt auch ein High Oleic Öl hohe Temperaturen. Folgende Öle lassen sich daher hervorragend zum Braten verwenden:

  • Das Bratöl der Ölmühle Solling wird aus geschälten High Oleic Sonnenblumenkernen aus kontrolliert biologischem Anbau mühlenfrisch kaltgepresst und ist aufgrund seines hohen Ölsäuregehaltes von zirka 80 g pro 100 g besonders hitzestabil.
  • Die Fettsäurezusammensetzung von unserem nativen Erdnussöl erlaubt den Einsatz in der warmen und sogar heißen Küche. Erdnussöl ist somit ein ideales Bratöl für asiatische Gerichte und die Zubereitung im Wok. Der milde Geschmack des kaltgepressten Erdnussöls harmoniert besonders mit Gemüse- oder Fleischgerichten. Neben dem Braten und Dünsten ist Erdnussöl auch für die Zubereitung von Dips geeignet.
  • Rapsöl kann ebenfalls zum Dünsten oder Backen verwendet werden. Zum Braten sollte das kaltgepresste Rapsöl, nicht über 170° C erhitzt werden.
  • Rapskernölist eine Variante von Rapsöl, bei der geschälte Rapssaat verwendet wird. Durch die relative Temperaturbeständigkeit lässt es sich gut zum Dünsten und Garen, sogar zum Backen und Kurzbraten verwenden.
  • Bei unserem Kokosöl handelt es sich um ein sehr unempfindliches und hitzebeständiges Öl, das reich an wertvolle Laurinsäure ist. Die Hitzebeständigkeit hat das Öl vor allem dem hohen Anteil der gesättigten Fettsäuren zu verdanken, die es haltbar und hitzestabil machen, und beim Braten, Backen und Frittieren die Entstehung von Transfettsäuren verhindern.

 


Woher kommen die Nüsse und Saaten für die Öle?

Am liebsten kaufen wir Bio-Saaten und -Nüsse so regional wie möglich ein. Da allerdings nicht alle Ölsaaten und Gewürze in Deutschland gedeihen, arbeiten wir langfristig und persönlich mit Partnern in anderen Ländern zusammen. Alle unsere Zutaten stammen aus ökologischem Anbau und entsprechen unseren hohen Qualitätsstandards. Engmaschige interne und externe Qualitätskontrollen müssen zusätzlich bestätigen, dass sich keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Pestiziden oder Weichmacher in den Ölsaaten, Nüssen, Kräutern und Gewürzen befinden. Erst wenn die entsprechenden Analysen vorliegen, dürfen aus hochwertigen Rohstoffen edle Öle aus der Ölmühle Solling werden.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Grillmeisters Lieblinge

Zutaten

Senföl: Senföl*, Senfsamenextrakt

Barbecue Würzöl: Erdnussöl*, Senf*, Kümmel*, Rosmarin*, Knoblauch*, Lorbeerblätter*, Wacholderbeeren*, Pfeffer*

Rauchpaprika Würzöl: Rapsöl*, geräucherte Paprika* (Paprika*, Rauch), Senf*, Kurkuma*, Koriander*, Liebstöckel*, Cayennepfeffer*, Bockshornklee*, Kreuzkümmel*, Pfeffer*, Knoblauch*, Zimt*, Lorbeer*, Kardamom*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden