Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
EU-Landwirtschaft

Traubenkernmehl

teilentölt

4,76 von 5 Sternen
bei 130 Bewertungen
Für dieses feine Traubenkernmehl werden Traubenkerne schonend entölt und vermahlen. Es enthält noch zirka 5% Traubenkernöl sowie pflanzliches Eiweiß und zirka 21% Ballaststoffe. Ideal für Müslis und Desserts!
Traubenkernmehl Traubenkernmehl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
48853 500 g Beutel
1,39 € pro 100 g
  6,95
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (130)
  • Fragen und Antworten


Traubenkernmehl wird aus den frisch gekelterten Kernen der roten und weißen Weintrauben durch kalte Pressung gewonnen. Der Restölgehalt beträgt durchschnittlich 5 %. Traubenkernmehl sollte stets gut verschlossen und kühl gelagert werden. Zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt.

Traubenkernmehl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
1130 kJ / 270 kcal
Fett
4,4 g
    davon gesättigte Fettsäuren
0,7 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
0,8 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
3,1 g
Kohlenhydrate
20 g
    davon Zucker
3 g
Ballaststoffe
59 g
Eiweiß
11 g
Salz
< 0,01 g


Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Traubenkernmehl aus kontrolliert biologischem Anbau. Kann Spuren von Mandeln, Haselnüssen, Walnüssen und Sesam enthalten.

Lagerhinweis

Gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren.

Haltbarkeit

6 - 9 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
0,7 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
0,8 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
3,1 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0 g
Fettsäurendiagramm

Botanischer Name: Vitis vinifera

Herkunft
Aus südeuropäischen Weinanbaugebieten und aus Südafrika stammen Traubenkerne, die mehr Öl enthalten und meist sehr schonend an der Sonne getrocknet sind. Die Kerne für unser Traubenkernmehl stammen aus Südafrika und Deutschland.

Zertifizierung
Die Weintraubenkerne stammen aus kontrolliert biologischem Anbau von Naturland-Erzeugerbetrieben zertifiziert gemäß BIO VO 834/2007 und VO 889/2008.

Literaturnachweise:
www.chefkoch.de

Traubenkernmehl ist glutenfrei und eignet sich als Zusatz für eine glutenfreie Ernährung.  Zur Herstellung von Brot, feinen Backwaren, als Zusatz zu Müsli, Quarkspeisen etc. geeignet.

Beim Backen können 10-20% der Mehlmenge durch Traubenkernmehl ersetzt werden. Da es ein sehr gutes Quellvermögen hat, einfach die Flüssigkeitsmenge im Rezept entsprechend anpassen!

Trauben-Kuchen

Zutaten:
500 g kernlose Trauben
250 g Butter
2 Pckg. Vanillezucker
4 Eier
Prise Salz
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
5 EL Honig
3 EL Rum
100 g geraspelte Schokolade
250 g Weizenmehl Type 405
50 g Traubenkernmehl
1 Pckg. Backpulver
3 EL Vollmilch
4 EL gehackte Mandeln

Zubereitung:
Die Trauben verlesen und waschen. Butter mit Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren, anschließend die restlichen Zutaten (ausgenommen Trauben und Mandeln) damit vermengen. Zum Schluss 450 g Trauben unterheben. In eine gefettete und bemehlte Kastenform geben und mit den restlichen Trauben und den Mandeln garnieren. Bei 175 ° C ca. 70 min. backen.

Trauben-Baiser-Kuchen


Zutaten:
100 g Butter
220 g Weizenmehl Type 405
30 g Traubenkernmehl
1 TL Weißweinessig
100 ml Wasser
Füllung:
3 Eier
100 g Zucker
125 g geriebene Mandeln
500 g kleine, kernlose Trauben
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung:
Die Zutaten für den Teig zu einem Teig verkneten und mindestens eine Viertelstunde - besser länger - in den Kühlschrank stellen. Eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig hereindrücken. Ein weiteres Stück Backpapier darüber legen und nach Bedarf Erbsen oder andere Hülsenfrüchte darauf schütten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10 min. blindbacken. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen und auf die Seite stellen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Die Mandeln darunter mischen. Die gewaschenen Weintrauben ebenfalls unterheben. Die ganze Masse auf den vorgebackenen Teig geben. Die Form wieder in den heißen Backofen schieben und in ca. 30 min. zu Ende backen.

Top-Kundenbewertungen

 (109)
 (14)
 (4)
 (3)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Daniel Schubert am 29.03.2016 zum Traubenkernmehl
Das hier angebotene Traubenkernmehl schmeckt mir sehr gut. Besonders beim Backen von Brot und Kuchen verleiht es diesem einen angenehmen und abgerundetem Geschmack. Ich war selbst überrascht, dass das Brot hiermit einen noch tollerem Geschmack bekommt und zudem den Backwaren einen besonderen Nährstoffkick bezüglich... mehr >>
Antioxidantien verleiht. In allem sehr zu empfehlen.
  - von Annette Alfermann am 20.10.2015 zum Traubenkernmehl
Sicherlich sehr gesund, aber das Backergebnis ( 10% der Mehlmenge im Brotteig) hat mich gar nicht überzeugt. Das Brot ging nicht richtig auf und zerfiel nach dem Backen! Werde es aber nochmal probieren und habe dann hoffentlich ein besseres Ergebnis
  - von Brigitte Koch am 16.09.2014 zum Traubenkernmehl
Erstklassige Ware; bin sehr zufrieden damit. Die Vermischung mit dem herkömmlichen Weißmehl ergibt eine gute und feine Geschmacksnote; ich werde dieses Mehl weiterhin nutzen. Kann ich wirklich guten Gewissens weiterempfehlen!
  - von Marika Richter am 03.12.2014 zum Traubenkernmehl
Tolles aromatisches Produckt mit hochwerdiger Verpackung. Bin überzeugt und werde sicher beim nächsten Mal auch die anderen Mehle ausprobieren. Man merkt dass Sie sich viel Mühe machen ich freue mich darüber. Vielen Dank
  - von Cirsten Reichert am 13.03.2016 zum Traubenkernmehl
Klasse Mehl. Ich mische es mit Mandel-, Walnuss- und Kokosmehl und mache daraus Flötchen (die mir mit Mandelmehl alleine viel zu süß schmecken würden). In der Verwendung schmeckt es toll! Werde wieder bestellen.
  - von Andrea Thesing am 08.07.2015 zum Traubenkernmehl
schnelle Lieferung, sehr gute Qualität, Preis-Leistung top, alle Mehle (Mandel, Walnuss, Leinsamen, Kürbiskern und Sesam) frisch - sobald ich sie aufgebraucht habe, werde ich nachbestellen
  - von Anne Schindler am 04.04.2016 zum Traubenkernmehl
Der gesundheitliche Aspekt spricht für sich. Der Geschmack und die Strucktur des Mehls nach der Verarbeitung bzw in Speisen sind anfgangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber in Ordnung
  - von Bettina Planken am 06.02.2017 zum Traubenkernmehl
Ich hab's beim Brotbacken verwendet. Gibt eine dunkle Farbe, keine Beeinträchtigung der Backeigenschaften, reduziert den Kohlenhydratanteil des Brotes zugunsten des Eiweißanteils.
  - von Lutz Adami am 18.10.2017 zum Traubenkernmehl
Die Qualität macht einen hervorragenden Eindruck. ich verwende das Traubenkernmehl jeden tag in meinem Müsli bzw. Joghurt und bin sehr zufrieden. ich werde es wieder bestellen.
  - von Enrico Sehm am 26.04.2015 zum Traubenkernmehl
Die wiederverschließbare Verpackung ist sehr von Vorteil. Wir gebrauchen das Traubenkernöl täglich für die schmackhafte und gesunde Abrundung unseres Haferflocken-Müslis.
Alle Bewertungen anzeigen
Wie entstehen Presskuchen und die Nuss- und Kernmehle der Ölmühle?

Der Presskuchen entsteht bei der Pressung unserer Öle. Die Saat wird in einer Schneckenpresse ausgepresst und der Presskuchen fällt in Form von Pellets an. Dabei handelt es sich wie beim Öl um ein hochwertiges Lebensmittel. Aus diesem Presskuchen wird unser Mehl gewonnen. Dazu bedarf es einer Hochleistungsmühle, die mit dem hohen Restölanteil im Presskuchen überhaupt arbeiten kann. Nussmehle, die aus dem Presskuchen vermahlen werden, enthalten neben Mineralstoffen wie Eisen, Fluor, Kalium, Kupfer, Magnesium, Mangan und Zink auch verschiedene Vitamine wie Biotin, die Vitamine B1, B2, B6, Pantothensäure, Folsäure und die Vitamine A und E. Sie sind zudem reich an pflanzlichem Eiweiß und essenziellen Aminosäuren. Bestimmte Presskuchen eignen sich außerdem besonders gut für die Fütterung von Tieren.


Warum wird das Mehl nicht in Papiertüten verkauft?

Lange haben wir die „richtige“ Mehltüte für unsere Mehle gesucht. Anfangs verwendeten wir normale Papiertüten, die jedoch durch den Restölgehalt im Mehl schnell durchscheinend und fleckig wurden. Anschließend gab es in der Papiertüte zusätzlich eine Zellophantüte. Die Ölflecken verschwanden dadurch. Da aber dieser „Verbund“ immer noch stark sauerstoffdurchlässig war, wurde das Mehl schnell ranzig. Aus diesen Gründen haben wir uns für die jetzige Variante entschieden – mit einer Folie, die außen aus PET besteht, das frei von Weichmachern ist. Die Verpackung ist wiederverschließbar, lässt keinen Sauerstoff durch und ist ölbeständig.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden