Gute Nachrichten: Bis 31.12.2020 verringert sich die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 % bzw. 7 auf 5 %. Selbstverständlich geben wir die Ersparnis an Sie weiter. x
Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Kokosraspel

naturbelassen

Kokosraspel
EU Bio
DE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft
  • hergestellt aus erntefrischen Kokosnüssen
  • intensiver Duft und Geschmack nach Kokosnuss
  • vegan, gluten- und laktosefrei
  • zum Verfeinern von Müsli, Desserts und Backwaren
  • auch zum Panieren geeignet
4,88 von 5 Sternen
bei 300 Bewertungen
auf meine Merkliste
4,86 €
inkl. 5 % Mwst. zzgl. Versandkosten
48256
300 g
16,19 € / 1 kg
+
Kokosnüsse, Kokosöl und Kokosraspel

Unsere Bio-Kokosraspeln werden aus erntefrische Kokosnüssen schonend hergestellt und im Anschluss schonend getrocknet. So bleibt der authentische Kokosduft und -geschmack erhalten. Das in Kokosraspeln enthaltene Kokosöl ist reich an gesättigten Fettsäuren. Kokosraspel sind von Natur aus frei von Gluten und Laktose, werden weder geschwefelt noch gebleicht und enthalten keine Konservierungsstoffe.

Vielseitige Verwendung von Kokosraspeln

Kokosraspel sind für den vielfältigen Einsatz in der Küche geeignet. So verfeinern sie jedes Frühstücksmüsli, sie sind ein toller Belag für Torten und Kuchen und können selbstverständlich auch zum Backen verwendet werden, zum Beispiel für die Herstellung von Kokosmakronen. Aus der asiatischen Küche sind sie ebenfalls nicht wegzudenken – so verleihen sie etwa Currys einen ganz besonderen Geschmack. Dazu werden sie in der Pfanne angebraten, sodass sie leicht knusprig werden. Zum Panieren lassen sich Kokosraspel ebenfalls verwenden, zum Beispiel zur Herstellung von Hühnchen-Nuggets. Pfannkuchen mit Kokosraspel oder selbstgemachte Pralinen mit Kokosraspeln schmecken einfach großartig; über gebackene Bananen oder den Obstsalat gestreut, sorgen Kokosraspel für ein knuspriges Mundgefühl. Auch Rohkost lässt sich durch Kokosraspel aufpeppen. Wer mag, kann aus Kokosraspeln sogar Kokosmilch selbst herstellen.

Für die kohlenhydratarme Ernährung

Zum Einsatz in einer Low-Carb-Diät eignen sich Kokosraspel wegen ihres geringen Kohlenhydratanteils ebenfalls. Die Kokosraspeln der Ölmühle Solling zeichnen sich dabei durch ihre Frische und ihren unverfälschten Kokosgeschmack aus. Selbstverständlich stammen unsere Kokosraspeln aus nachhaltigem ökologischem Anbau. Sie werden unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt.

Nicht zuletzt sind Kokosraspel eine natürliche Kaliumquelle. Der Gehalt an Kalium (zirka 912 mg/100 g) ist siebenmal höher als ihr Natriumgehalt. Kalium ist ein Elektrolyt, das alle Zellen für ihre Funktion benötigen. Unsere Kokosraspel sollten kühl und trocken gelagert werden. So bleiben Frische und Geschmack über einen längeren Zeitraum erhalten.

Rezepte

Kokos Smoothie mit Maca Pulver

Kokos Smoothie mit Maca Pulver

Rezept für einen exotischen Smoothie mit Kokosnussmus und Maca Pulver. Gesüßt mit Datteln und garniert mit aromatischen Kokosraspeln. zum Rezept
Pancakes mit Kokosmehl

Pancakes mit Kokosmehl

Einfaches Rezept für Pancakes mit Kokosmehl und Kokosöl. Alternativ zum Rohrzucker kann Agavendicksaft verwendet werden. Nach Belieben mit Kokosrapeln abschmecken. zum Rezept
Kokosmakronen

Kokosmakronen

Ein einfaches und schnelles Rezept für köstliche Kokosmakronen mit Kokosraspeln und Puderzucker. Optional können die Kokosmakronen mit Zartbitterschokolade verfeinert werden. zum Rezept

weitere Rezepte

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Kerstin Horstmann am 25.08.2018
Sehr leckere Kokosraspeln, viel frischer als ich sie von früher kenne, als wir sie oft zum Backen kauften. Diese hier kann man auch einfach pur essen. Sie sind auch eine tolle Zutat fürs Müsli, in Backwaren, Nachspeisen, oder einfach ein Löffelchen zwischendurch... die 300 Gramm sind bei uns bis zur nächsten Bestellung... mehr >>
garantiert wieder aufgebraucht. Preis-Leistung passt, das Aroma ist wirklich klasse. Den Beutel finde ich auch praktisch.
von Christiane Eggert am 09.05.2017
schmeckt wie in meiner Kindheit und es gibt nicht mehr viel von dem ich das sagen kann. Makronenrezept: 3-4 Eiweiß, 200g normaler Zucker, 300g Kokosraspeln etwas Salz Eiweiß, Zucker und Salz solange schlagen bis sich der Zucker weitgehend aufgelöst hat, Raspeln unterheben und in kleinen Häufchen auf einem beschichteten... mehr >>
Backblech bei ~130°C Umluft für ca. 45 Min. mehr trocknen als backen: das knuspert!
von Kerstin Horstmann am 18.05.2018
Lecker! Schmeckt beinahe wie frisch geraspelt, kein Vergleich zu den Kokosraspeln, die ich früher als Backzutat verwendet habe. Man kann sie sogar pur essen. Lecker im Müsli oder Quark und natürlich in Backwaren. Kaufe ich auf jeden Fall nach.
von Karin Weltzien am 07.12.2019
Kokosraspel gibt es in allen Geschäften. Ich kaufe es hier, da es nicht geschwefelt oder gebleicht ist. So bin ich hier auf der sicheren Seite, was die Belastungen betrifft. Nehme es ins Müsli oder zum Backen!
von Tobias Brugger am 04.02.2018
Verfeinere damit mein Frühstück. Sehr gutes Produkt. Nur war leider der wiederverschließbare Beutel recht schnell kaputt. Aber das hat das Produkt nicht beeinflusst und hab es in eine Voratsdose umgefüllt.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Woraus bestehen Kokosraspel?

Kokosraspel enthalten 70 g Kokosfett, 8,4  g Eiweiß, 4,6 g Ballaststoffe, 13,9 g Kohlenhydrate und etwa 1,5 g mineralische Salze (Kalium, Natrium, Magnesium u. a.) sowie 1,6 g Wasser pro 100 g.


Wie werden Kokosraspel getrocknet?

Für ein schnelles und effektives Trocknen muss das Kokosnussfleisch fein geraspelt werden. Auf einem Bandtrockner werden die Kokosraspel von einem heißen Luftstrom bei ca. 80 °C getrocknet. Der Trocknungsvorgang dauert etwa 15 bis 20 Minuten. Die dafür benötigte heiße Luft wird durch die Verbrennung der harten Kokosnussschalen erzeugt, die durch das Öffnen der Kokosnuss anfallen. So liefert die Kokosnuss selbst auch gleich die Energie, die zum Trocknen benötigt wird. Zum Schutz vor Rauchgasen wird nicht die direkte Verbrennungsluft genutzt, sondern ein Wärmetauscher zur Erhitzung der Trocknungsluft eingesetzt.


Wie lange braucht eine Kokosnuss, bis sie geerntet werden kann?

Von der Blüte bis zur Vollreife benötigt eine junge Kokosnuss etwa ein Jahr. Von der Ernte bis zur Verarbeitung der reifen, erntefrischen Kokosnuss zu Kokosöl dauert es nur wenige Tage. Auf den Plantagen werden die Kokosnüsse von den Palmen geholt, gesammelt und zur Ölmühle gebracht und für die weitere Verarbeitung vorbereitet.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Kokosraspel

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
2906 kJ / 705 kcal
Fett
68,9 g
    davon gesättigte Fettsäuren
64,4 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
3,5 g
Kohlenhydrate
8 g
    davon Zucker
7,4 g
Ballaststoffe
11,8 g
Eiweiß
7,4 g
Salz
0,1 g

Kalium
912 mg (45 % NRV)


Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Kokosraspeln* *aus kontrolliert biologischem Anbau. Kann Spuren von Haselnüssen, Mandeln, Sesam oder Walnüssen enthalten.

Lagerhinweis

Gut verschlossen, trocken und kühl aufbewahren

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
64,4 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
3,5 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
1 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0 g
Fettsäurendiagramm

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden