Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
Deutsche Landwirtschaft

Apfel Balsamessig

4,88 von 5 Sternen
bei 222 Bewertungen
Unser Apfelessig wird aus heimischen Apfelsorten durch natürliche Essiggärung hergestellt. Ungefiltert und nicht pasteurisiert.
Apfel Balsamessig
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
37021 250 ml Flasche
2,20 € pro 100 ml
  5,50
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Bewertungen (222)
  • Fragen und Antworten


Aus heimischen Apfelsorten wird ein aromatisch säuerlicher Apfelsaft gewonnen. Während ein Teil zu Apfeldicksaft konzentriert wird, wird der andere Teil zu einem Apfelwein vergoren, bei dem anschließend durch die natürliche Essiggärung ein naturtrüber Apfelessig gewonnen wird. Dieser wird mit dem Apfeldicksaft gemischt und erhält dadurch sein abgerundetes, angenehm mildes Aroma.

Traditionelle Herstellung dank Essigmutter

Wenn Sie in einer geöffneten Essigflasche nach einiger Zeit eine trübe, geleeartige Masse entdecken, dann heißt das nicht, dass er verdorben ist. Im Gegenteil, es ist ein gutes Zeichen, für einen traditionell hergestellten und nicht pasteurisierten Essig: Es bildet sich eine so genannte „Essigmutter“. So nennen Fachleute die wichtigen Essigsäurebakterien, die mit Hilfe von Sauerstoff Alkohol in Essigsäure umwandeln. Wenn ein Essig geöffnet wird, können diese natürlichen kleinen Helfer unter Umständen wieder aktiv werden.

Essig in der feinen Küche

Mit unseren feinen Essigen und mühlenfrischen Ölen lässt sich eine Vinaigrette in unendlichen Variationen zubereiten. Das Grundrezept ist ganz einfach: 1 Teil Essig, 3 Teile Öl sowie Salz und Pfeffer nach Belieben. Bestens eignen sich unsere Essige auch zum Abschmecken von Suppen und Soßen sowie, überall da wo ein Hauch Säure zusätzliche Akzente setzt. Tipp: Besonders erfrischend und durstlöschend ist ein Spritzer Apfel-, Sauerkirschoder Schwarzer Johannisbeeressig im Mineralwasser!

Apfel Balsamessig

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
705 kJ / 166 kcal
Fett
0,4 g
    davon gesättigte Fettsäuren
0 g
Kohlenhydrate
39,0 g
    davon Zucker
37,0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0,4 g
Salz
< 0,01 g


Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Apfelessig*, Apfelsaftkonzentrat* *aus kontrolliert biologischem Anbau

Lagerhinweis

Kann Spuren von Schwefeldioxid und Sulfiten enthalten.

Haltbarkeit

unbefristet

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
0 g

Top-Kundenbewertungen

 (198)
 (21)
 (3)
 (0)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Gertraud Brand am 07.07.2017 zum Apfel Balsamessig
Ganz hervorragende Kombination von Säure und Süße. Schmeckt richtig natürlich und passt hervorragend zu allerlei Speisen. Vielleicht könnte man einen anderen Ausgiesser anbieten, denn, wie bereits in einem anderen Kommentar erwähnt, würden wir es sehr begrüßen, wenn dieser wunderbare Essig nicht durch Kunststoff laufen... mehr >>
würde, da hier evtl durch die Säure Stoffe gelöst werden können....?
Kommentar der Ölmühle Solling:
Alle unsere Öle und Essig verfügen über einen Springdosierer. Dieser ist speziell zertifiziert und frei von Weihmachern. Dabei gehen keine „Stoffe“ in den Essig oder das Öl über.
Da Essig mit Metall oxidieren (reagieren) würde, kann man hier keinen anderen Verschluss verwenden. Der Essig würde nach kurzer Zeit metallisch schmecken.
  - von Gertraud Brand am 08.08.2018 zum Apfel Balsamessig
Nachdem wir Ihren Hinweis mit ein paar Tropfen in Wasser ausprobiert haben und feststellten, dass es gerade jetzt in der heißen Jahreszeit herrlich erfrischt und den Durst löscht, trinken alle nur noch "mit"... Ich komme mit der Bestellung dieses wunderbaren Apfel Balsamessig kaum nach!
  - von Katharina Flattich am 22.04.2015 zum Apfel Balsamessig
Leckerer Geschmack! Nicht so gut finde ich den Ausguss aus Plastik, ich habe einen Korken draufgemacht, damit keinerlei Weichmacher in das Produkt übergehen. Würde das Produkt weiterempfehlen. Vielleicht größeres Gebinde anbieten (0,5l).
  - von Birgit Trauth am 18.07.2018 zum Apfel Balsamessig
Ich habe diesen Essig schon mehrmals bestellt und auch verschenkt. Alle sind begeistert. Mir gefällt auch der Ausschütter, optimal zum dosieren. Hauptsächlich verwende ich ihn für Blatt,- und gemischten Salat. Schmeckt hervorragend!!
  - von Ute Klug am 19.12.2016 zum Apfel Balsamessig
Benutze es für Rotkraut da es ja Säure und Apfel braucht. Kann ich gut auf frischen Apfel verzichten. Wie schon beim Apfel-Quitten und Apfel-Orangenessig bereite ich mir leckere Erfrischungsgetränke zu. Bin regelrecht süchtig nach.
  - von Beate Höfle am 21.02.2016 zum Apfel Balsamessig
Der Geschmack ist sehr gut. Der Essig findet vielseitige Verwendung in meiner Küche. U.a. verwende ich ihn auch um ein erfrischendes Getränk herzustellen. Auch dieser Artikel ist sehr empfehlenswert.
  - von Andrea Schwarz am 02.11.2014 zum Apfel Balsamessig
Das ist der einzige Balsamico (Essig), den ich noch verwende. Zwischendurch probier ich auch immer mal andere Essige/Balsamico, muss aber feststellen, dass mir keiner so gut wie dieser schmeckt :)
  - von Monika Königbauer am 20.01.2017 zum Apfel Balsamessig
Wir haben diesen Apfelbalsamico zusammen mit einer Flasche Apfelessig bestellt. Mein Mann und ich könnten beide den Inhalt dieser Flaschen einfach so löffeln. Das Aroma ist einfach Spitze.
  - von Martina Mörsdorf am 02.10.2017 zum Apfel Balsamessig
Nutze den Essig schon länger, gehört für mich zur Grundausstattung in der Küche. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Geschmacklich top und dann noch Bioqualität. Meine erste Wahl.
  - von Gebhard Riedle am 22.04.2015 zum Apfel Balsamessig
Wir konsumieren diesen Essig schon seit längerem und freuen uns über den gleichbleibend guten Geschmack und die konstant hohe Qualität. Dafür eine uneingeschränkte Empfehlung.
Alle Bewertungen anzeigen
Was ist Essigmutter?

Entdecken Sie in einer geöffneten Essigflasche nach einiger Zeit eine trübe, geleeartige Masse, ist der Essig nicht verdorben. Ganz im Gegenteil ist dies ein gutes Zeichen für einen traditionell hergestellten und nicht pasteurisierten Essig: Es hat sich eine sogenannte „Essigmutter“ gebildet. So nennen Fachleute die wichtigen Essigsäurebakterien, die mit Hilfe von Sauerstoff Alkohol in Essigsäure umwandeln. Wenn ein Essig geöffnet wird, werden diese natürlichen kleinen Helfer unter Umständen wieder aktiv.


Wie lange ist Essig haltbar?

Unser Essig ist unbegrenzt haltbar und wird mit zunehmendem Alter gehalt- und wertvoller.


Ist Essig vegan?

Trotz Einsatz von Hefen und Essigsäurebakterien bei der Herstellung bleibt der Essig vegan. Biologisch gesehen gibt es fünf Arten von Lebewesen: Pflanzen, Tiere, Pilze, Einzeller mit Zellkern (Eukaryoten) und Einzeller ohne Zellkern (Prokaryoten). Essigsäurebakterien gehören zu den Eukaryoten. Die Hefe gehört zu der Gattung der Pilze. Beide sind keine Tiere und daher vegan. Wir verwenden keine Gelatine zum Schönen der Essige.


Worin besteht der Unterschied zwischen Balsamessig und den anderen Essigsorten (Kräuter- und Fruchtessige)?

Unter Balsamessig versteht man einerseits eine Mischung einer Essigsorte mit einem eingedickten Fruchtsaft. So besteht etwa unser Apfel Balsamessig aus Apfelessig und einem Anteil Apfeldicksaft. Dadurch verliert der Balsamessig etwas an Säure und eignet sich hervorragend etwa für die Zubereitung von Salaten. Daneben gibt es noch den italienischen Aceto Balsamico di Modena, der sich nur so nennen darf, wenn er in den italienischen Provinzen Modena oder Reggio Emilia unter bestimmten Bedingungen und aus genau festgelegten Weintraubensorten hergestellt wird. Der Aceto Balsamico di Modena, den die Ölmühle Solling im Angebot hat, ist in Eichenfässern herangereift; beim Aceto Balsamico di Modena Superiore können Sie sicher sein, dass er wenigstens drei Jahre lang gereift ist.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden