Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
Marokkanische Landwirtschaft

Arganöl

nativ

4,87 von 5 Sternen
bei 294 Bewertungen
Für dieses wertvolle Arganöl werden Argannüsse in Marokko von Hand geerntet und geknackt. Dann werden sie in Marokko mühlenfrisch kalt gepresst. So bleiben wertvolle Inhaltsstoffe und der sortentypische Geschmack besonders gut erhalten. Das "flüssige Gold Marokkos" - ideal für die warme und kalte Küche.
Arganöl Arganöl Arganöl Arganöl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
25411 100 ml Flasche
9,50 € pro 100 ml
  9,50
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
25421 250 ml Flasche
7,56 € pro 100 ml
  18,90
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (294)
  • Fragen und Antworten


Natives Arganöl, das flüssige Gold Marokkos, wird aus den wohlschmeckenden Nüssen eines in Marokko heimischen Baumes durch kalte Pressung gewonnen. Vorher werden die Nüsse in mühsamer Handarbeit von Berberfrauen traditionell von Hand geknackt.

Das gelbliche, mild-arteigen schmeckende Arganöl zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an dem antioxidativ wirkenden Vitamin E und einfach ungesättigten Fettsäuren aus. Es eignet sich sowohl für die kalte wie für die warme Küche. Auf Grund des Fettsäurespektrums eignet sich Arganöl sogar zum Braten, wäre es nicht so kostbar…

Argan aus Marokko

Der charaktervolle Arganbaum wächst heute nur noch auf 820.000 ha im südwestlichen Marokko. 1998 wurde dieses Gebiet zum Biosphärenreservat erklärt. Die Argannuss liefert ein goldgelbes, intensiv nussig-herbes Öl, das sich sowohl als edles Speiseöl als auch als hochwertige Zutat für Naturkosmetik eignet. Mit Recht wird es als das „flüssige Gold Marokkos“ bezeichnet. Das Sammeln und Verarbeiten der Argannüsse ist in Marokko übrigens traditionell Frauensache!

Die Erhaltung der traditionellen Bewirtschaftung und der handwerklichen Ölgewinnung liegt uns in der Ölmühle Solling am Herzen. Deshalb stammt unser hochwertiges natives Bio-Arganöl aus einer kleinen Manufaktur in der Nähe von Agadir, die wiederum mit Frauen-Kooperativen in Essaouira und Ait Baamrame/Sidi Ifni zusammenarbeitet. So entstehen vor Ort dringend benötigte Arbeitsplätze.

Arganbaum Projekt Argan
Wächst nur noch hier: Arganbaum im
südwestlichen Marokko
Arganfruechte am Baum
Arganfrüchte am Baum
Handarbeit Projekt Argan
In mühsamer Handarbeit werden die
Nüsse aufgeklopft, um den darin
eingeschlossenen Kern hervorzuholen.

Arganöl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Kalorien
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100 g
    davon gesättigte Fettsäuren
19,3 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
46,2 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
34,5 g
Kohlenhydrate
0 g
    davon Zucker
0 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g


Eine tägliche Verzehrmenge im Einklang mit der normalen Verwendung als pflanzliches Speiseöl sollte nicht überschritten werden.

Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Arganöl aus kontrolliert biologischem Anbau

Hinweis:

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung.

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Lagerhinweis

Bitte gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren. Nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
19,3 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
46,2 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
34,4 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
0,1 g
Fettsäurendiagramm

Botanischer Name: Argania spinosa L.

Herkunft
In Marokko wächst der Baum, von dem wir die Argannüsse für unser ArganÖl gewinnen. Das Halbwüstengewächs wird 5-6 m hoch und beeindruckt mit üppigem, weit ausladendem Wuchs, wodurch er abgesehen von den köstlichen Steinfrüchten auch Schatten spendet.


Zertifizierung
Die Argannüsse, die für unser natives ArganÖl verwendet werden, stammen von Naturland-Erzeugerbetrieben zertifiziert gemäß BIO VO 834/2007 und VO 1235/2008.

Die Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments schränkt nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ein. Somit darf ab dem 12. Dezember 2012 nicht mehr wie bisher auf die ernährungsphysiologische Wirkung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln hingewiesen werden.  (Das darf jetzt nur noch die Pharmaindustrie. )

LESETIPP : Wenn Sie sich noch weiter mit dem Thema  Pflanzenöle beschäftigen wollen, dürfen wir auf die nachfolgenden Veröffentlichungen und Webseiten hinweisen:

www.olionatura.de/_oele/index.php?id=2


Hinweis:
Die(presse-)rechtliche Verantwortlichkeit für alle der dortigen Inhalte liegt ausschließlich bei den jeweiligen Autoren oder Verfassern/Webmastern.  Wir übernehmen keinerlei Haftung für deren Richtigkeit oder deren Kompliance mit allen einschlägigen rechtlichen Vorschriften.

 

Rezepte:
www.chefkoch.de

Besonders empfehlenswert ist ArganÖl zum Verfeinern von Pasta-Saucen, Dips, Salaten, Fisch- oder Fleischgerichten. Schon einige Tropfen des Öls mit dem arteigenen, nussigen Aroma verleihen den Speisen eine besondere Note.

Tipp: Träufeln Sie erst nach dem Anrichten einen Teelöffel Arganöl über das Gericht.

Literaturnachweise
Krist, Sabine, Buchbauer, Gerhard, Klausberger, Carina: Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle. 1. Auflage. Wien: Springer-Verlag: 2008.

Zum Dünsten, für Dressings und Dips.

Bunter Blattsalat mit Himbeer-Walnuss-Dressing
Zutaten für 4 Personen:
2 EL Gemüsebrühe
2 EL TraubenkernÖl
1 EL Himbeeressig
1 EL WalnussÖl
1 EL ArganÖl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
(Rohr)Zucker
Walnusskerne

Zubereitung:
Die frischen Blattsalate putzen, in mundgerechte Stücke zupfen und behutsam in viel Wasser waschen. In der Salatschleuder trocken schleudern (ersatzweise mit einem sauberen Küchenhandtuch trocken tupfen). Salz, Pfeffer und etwas braunen Zucker mit Himbeeressig und Gemüsebrühe vermischen, dann die Ölsorten dazugeben und das Dressing in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab aufmixen. Den Salat auf dem Teller anrichten und mit Dressing beträufeln. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und über den Salat geben. Zum Abschluss etwas WalnussÖl über den Salat träufeln.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten


Cappuccino-Muffins (12 Stück)
Zutaten:
250 g Mehl
2 Pck. Cappuccinopulver
1 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
1 Ei
125 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
50 ml ArganÖl
100 g Frischkäse
300 g Buttermilch
100 g Pistazien, gehackt
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten, bis auf die Pistazien, zu einem Teig rühren und anschließend die Pistazien unterheben (bis auf 2 EL). Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken, den Teig einfüllen und mit den restlichen Pistazien bestreuen. Bei 180° C (Umluft) ca. 20 min. backen.

Spargelsalat (4 Portionen)
Zutaten:
1 kg weißer, frischer Spargel
½ Bund Schnittlauch
3 EL Limettensaft
4 EL ArganÖl
6 EL RapsÖl
1 Vanilleschote
Salz, Pfeffer, Zucker nach belieben

Zubereitung:
Limettensaft, Salz, Pfeffer und die Öle in einer Schüssel mischen. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark auskratzen und unter das Dressing rühren. Den Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und dazugeben. Den Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. Dann schräg in sehr dünne Scheiben schneiden und mit dem Dressing gründlich mischen. Zum Schluss mit Zucker nach Belieben abschmecken (ca. 2 EL).

Top-Kundenbewertungen

 (272)
 (15)
 (3)
 (0)
 (4)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Nadine Kornett am 05.04.2018 zum Arganöl
Arganöl ist nicht gerade eines der billigeren Öle und deshalb wird sicherlich auch hier viel getrickst bzw. gemischt. Und weil ich das zu Hause nicht kontrollieren kann, kann ich nur hoffen, dass die Händler von der Ölmühle Solling reines Arganöl weitergeben. Nichtsdestotrotz tut das Öl, was es soll - es ist Basis für ein... mehr >>
Hautöl und verträgt sich super mit den anderen Ölen. Dies erwähne ich, weil ich ein anderes Arganöl mal hier hatte, welches die ganze Mischung zum schimmeln brachte (wie gesagt: zuvor keinerlei Probleme).
  - von Hans D. Wiedemann am 09.04.2015 zum Arganöl
Super guter, schneller und unkomplizierter Bestellvorgang, top Lieferservice, tiptop Qualität bei sehr gutem Preis. Ich empfehle Sie sehr gerne weiter und diese Empfehlungen werden auch sehr gut angenommen. Danke und Ihnen weiterhin alles Gute und stetig beste Erfolge zum wohle unserer Gesundheit. Liebe... mehr >>
Grüße HDW Hans D. Wiedemann HelferDerWirtschaft WirtschaftsBotschafter & Botschafter bester Gesundheit
  - von Danuta Konieczna am 17.04.2015 zum Arganöl
Vielen Dank fuer die Moeglichkeit das Arganoel kaufen zu koennen!! Ich verwende es fuer meine trockene Haut die schon nach den Paar Tagen viel angenehmer sich anfuehlen laesst!! Wenn jemand Probleme mit seiner Haut hat wuerde ich dieses Oel empfehlen und der Kauf bei Olmuehle garrantiert eine klasse Qualitaet (oft wird Arganoel... mehr >>
verduennt verkauft). Auch Salate mit diesem Oel sind vorzueglich !!
  - von Carola Reil am 26.05.2015 zum Arganöl
Ich habe das Arganöl zum ersten mal bestellt, auch aufgrund der vielen positiven Bewertungen. Benutze es hauptsächlich für die Körperpflege, da ich unter einer trockenen Haut leide. Als Beimischung für die Gesichtscreme einfach ideal, macht eine schöne weiche Haut ohne Spannungsgefühl. Auch dieses Produkt kann ich nur... mehr >>
weiterempfehlen.
  - von Marika Richter am 03.12.2014 zum Arganöl
Qualität finde ich im Vergleich zu anderen Anbietern und im Hinblick auf den Preis unschlagbar gut. Ich finde den Ausgiesser an allen Ölflaschen die beste Lösung die ich mir vorstellen kann und würde mich freuen wenn Sie dies auch so bei behalten können. Dies war meine erste Bestellung mit sicherheit nicht die Letzte. Vielen... mehr >>
Dank.
  - von Christina König am 05.09.2017 zum Arganöl
Ich war sehr positiv überraschen,als ich die Flasche aufgeschraubt habe u der super Ausgießer sich mir erschloss. Ich liebe dieses Öl u habe es schon vorher im Bioläden gekauft. Ich kann die Qualität einschätzen. Dies Produkt ist vom Allefeinsten. Preis...Leistung ----Spitze!!!! Macht weiter so.
  - von G. Wilhelmi am 20.02.2016 zum Arganöl
Aufgrund der Erfahrung mit dem unten genannten Leinöl, habe ich mich nicht getraut, dieses wertvolle Öl zu benutzen und habe es ebenfalls an eine andere Freundin verschenkt, von der ich übrigens den Tiip bekommen hatte, dass dieses Öl so hervorragend sei. Ich kannn es also gar nicht beurteilen.
  - von Viola Rosner am 29.01.2015 zum Arganöl
Verwende es als Beigabe in meiner Gesichtscreme! Ein tolles Öl, ich liebe es vor allem weil es im gegensatz zu anderen Ölen, die als Kosmetikzusatz verwendet werden können, angenehm riecht! Fast neutral. Werde in jedem Fall nachbestellen, Danke für dieses tolle Pordukt :-)
  - von Anita Schmötzer am 23.01.2016 zum Arganöl
Das Arganöl benutze ich zur Hautpflege, auf eine Empfehlung hin (bei etwas problematischer Haut, wie meiner). Zur Langzeitwirkung (also dazu, ob Arganöl meiner Haut noch besser tut, als beispielsweise Mandelöl, das ich bisher benutzt habe) kann ich noch nichts sagen.
  - von Julia Weckeck am 22.08.2016 zum Arganöl
Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Ich nutze es ebenfalls zur Gesichts- und Körperpflege. Die Qualität scheint sehr gut zu sein. Das Preis-Leistungsverhältnis ist dementsprechend überdurchschnittlich gut für ein natives Arganöl! Sehr zu empfehlen.
Alle Bewertungen anzeigen
Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen