Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Kernige und nussige Renner

Kernige und nussige Renner
EU Bio
DE-ÖKO-039
  • fünf beliebte Kern- und Nussöle à 20 ml
  • in dekorativen Mini-Flaschen
  • Geschenkidee für Kochbegeisterte
  • schonend kaltgepresste aus Bio-Kernen und -Nüssen
  • vegan, laktose- und glutenfrei

Dieser Artikel ist in Kürze wieder verfügbar!

Info per Mail erhalten, wenn wieder verfügbar.

Alternativ können wir Ihnen folgende Produkte anbieten:
Würzige Renner Würzige Renner
Diese Auswahl an Kräuter- und Würzöl in dekorativen Flaschen eröffnet viele kulinarische Möglichkeiten. Enthält: Basilikum Würzöl, Kaffee-Mandel Würzöl, Ingwer-Lemongrass Würzöl, Mediterranes Würzöl sowie das fruchtige Salatöl
Saure Renner Saure Renner
Das Set ist eine Auswahl an feinen Essigen in Mini-Flaschen. Ideal zum Kennenlernen oder als Geschenk für Genießer und Gourmets. Enthält: Crema del Borgo, Holunderblüten Balsamessig, Apfel-Orangen Balsamessig, Condimento Bianco und Himbeeressig.

Jetzt in neuer Zusammenstellung:
Fünf dekorative Mini-Fläschchen à 20 ml eröffnen eine Vielfalt kulinarischer Möglichkeiten.

Ein Set enthält kernige und nussige Öle in den Sorten: Arganöl geröstet, Kürbiskernöl geröstet, Pflaumenkernöl, Senföl, Walnussöl.

Rezepte

Original Steirisches Salatdressing

Original Steirisches Salatdressing Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 3 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
3 ELKürbiskernöl geröstet oder Kürbiskernöl nativ
3 ELWeißweinessig
1 TLRohrzucker
½ TLSalz

Zubereitung
Kürbiskernöl, Weißweinessig, Rohrzucker und Salz miteinander vermischen. Die Vinaigrette ist das kulinarische i-Tüpfelchen für viele Salate sowie für Gemüse- und Fleischgerichte. Besonders gut schmeckt es zu Kürbiskernsuppe und Kartoffelpüree.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Tomate-Mozzarella

Tomate-Mozzarella Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Zutaten
2 StückFleischtomaten
2 ELKürbiskernöl geröstet oder Kürbiskernöl nativ
1 StückMozarella oder Büffelmozzarella
1 ELBalsamico
Frisches Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Tomate-Mozzarella bekommt einen besonderen Geschmack, wenn es anstelle von Olivenöl mit Kürbiskernöl beträufelt wird. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Kürbiskernöl und Balsamico beträufeln. Mit Basilikum garnieren und eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben.


Dieses Rezept als PDF runterladen

Pikanter Quinoasalat mit Avocado

Pikanter Quinoasalat mit Avocado Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeit: normal

Zutaten
125 gQuinoa
1 StückAvocado
1 Stückrote Zwiebel
1 Stückrote Paprikaschote
100 gTomaten
100 gMais
1 BundFrischer Koriander
1 StückKnoblauchzehe
3 ELArganöl geröstet
½ TLChili Würzöl
2 ELHimbeeressig
1 TLHonig oder Agavendicksaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Quinoa gründlich waschen und mit 250 ml Wasser in einem abgedeckten Topf zum Köcheln bringen. Zirka zwölf Minuten garen und weitere zehn Minuten quellen lassen. Avocado und Paprika fein würfeln, Zwiebel in Ringe schneiden, Tomaten vierteln, Knoblauchzehe fein hacken und alles zusammen mit Mais und Quinoa in eine Schüssel geben. Arganöl, Chili Würzöl, Himbeeressig mit Honig, etwas Salz und Pfeffer vermengen. Das Dressing kurz vor dem Servieren über den Salat geben und nach Belieben mit frischem Koriander garnieren.


Dieses Rezept als PDF runterladen

weitere Rezepte

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Marie-Luise Czech am 15.09.2017
Die Erzeugnisse konnte ich nicht probieren, da sie als Geschenk an 3 verschiedene Personen gedacht sind. Ich bekam vor einiger eit selbst verschieden Öle geschenkt, die sehr gurt waren, weshalb ich nun selbst diese verschenken will. Trotzdem vergebe ich auf die damalige Qualität 5 Sterne
von Dieter OTT am 28.04.2018
Die Bestellung erfolgte, um einen Querschnitt dieser Produkte kennenzulernen. Bisher wurde nur das Senföl probiert. Eine darüber hinausgehende Bewertung ist (noch) nicht möglich. Die Nachbestellung erfolgt zu gegebener Zeit.
von Nino Ziegler am 11.12.2018
Schöne Verpackung und nettes Mitbringsel, auch wenn man mal auf eine Feier eingeladen ist... Oder eben als Weihnachtsgeschenk an Geschäftskunden, zusammen mit einem schönen Essig.
von heidrun Wiesemann am 19.10.2018
Habe ich anstatt Blumen verschenkt. Sie hat sich riesig gefreut und nur guteso über die Öle gesagt. Sie wird demnächst selber was bestellen
von Karin Frammelsberger am 20.06.2017
Ausgezeichnete Möglichkeit, verschiedene Öle zu testen, ich bin sehr angetan davon, dass man nicht gleich eine große Flasche kaufen muss.
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Wie lange sind die Öle der Ölmühle Solling haltbar?

Die Haltbarkeit eines Öles hängt von der Sorte ab und ist unterschiedlich. Die meisten unserer Würz- und sortenreinen Öle sind ungeöffnet 12 Monate haltbar, Kokosöl 24 Monate und Erdnussöl 18 Monate. Es gibt ein paar Ausnahmen: Unser Leinöl ist im geöffneten wie im ungeöffneten Zustand 6 bis 8 Wochen haltbar. Produkte, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben eine Haltbarkeit von 9 Monaten.
Tipp: Öle können Sie einfrieren. Das verlangsamt den Oxidationsprozess und verlängert die Haltbarkeit. Nach dem Auftauen im Kühlschrank erhält das Öl die reguläre Haltbarkeit zurück – allerdings nur, wenn es direkt nach dem Kauf eingefroren wurde.


Wie bewahre ich Öle am besten auf?

Alle Speiseöle sollten lichtgeschützt gelagert werden. Dabei sollte Leinöl bitte unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 8 Wochen verbraucht werden. Zur Aufbewahrung von Kokosöl siehe unsere Informationen zum Kokosöl.


Haben die Öle aus der Ölmühle Solling Rohkostqualität?

Alle nativen Öle haben Rohkostqualität, eine Ausnahme bilden die gerösteten Öle. Bei diesen wird ein Teil der Saat vor der Pressung schonend geröstet, um den Geschmack zu intensivieren. Auch beim Kokos- und Palmöl werden die Rohstoffe vor der Pressung getrocknet, wobei höhere Temperaturen entstehen können.


Was bedeutet „natives Öl“?

Nativ heißt naturbelassen: Wir pressen unsere Öle ausschließlich mechanisch und ohne Zufuhr von Wärme. Sie werden weder chemisch desodoriert noch gebleicht oder anderweitig chemisch behandelt, sondern lediglich schonend mechanisch filtriert und abgefüllt.


Welche Öle eignen sich zum Braten?

Nicht jedes Öl eignet sich gleichermaßen für jeden Zweck. Während manche Öle ideal für die heiße Küche geeignet sind, sollten andere wiederum nur kalt verwendet werden. Starkes Erhitzen durch Braten oder Frittieren kann empfindliche, ungesättigte Fettsäuren zerstören. Sie verlieren dann nicht nur ihre gesundheitliche Wirkung, sondern können sogar die gesundheitschädlichen Transfettsäuren bilden. Aus diesem Grund sollte man immer darauf achten, nur Öle stark zu erhitzen, die viele gesättigte Fettsäuren oder die hitzestabile Ölsäure enthalten. Ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren macht ein Speiseöl hitzestabil. Je höher dieser Anteil ist, desto besser eignet sich ein Öl zum Braten. Darüber hinaus verträgt auch ein High Oleic Öl hohe Temperaturen. Folgende Öle lassen sich daher hervorragend zum Braten verwenden:

  • Das Bratöl der Ölmühle Solling wird aus geschälten High Oleic Sonnenblumenkernen aus kontrolliert biologischem Anbau mühlenfrisch kaltgepresst und ist aufgrund seines hohen Ölsäuregehaltes von zirka 80 g pro 100 g besonders hitzestabil.
  • Die Fettsäurezusammensetzung von unserem nativen Erdnussöl erlaubt den Einsatz in der warmen und sogar heißen Küche. Erdnussöl ist somit ein ideales Bratöl für asiatische Gerichte und die Zubereitung im Wok. Der milde Geschmack des kaltgepressten Erdnussöls harmoniert besonders mit Gemüse- oder Fleischgerichten. Neben dem Braten und Dünsten ist Erdnussöl auch für die Zubereitung von Dips geeignet.
  • Rapsöl kann ebenfalls zum Dünsten oder Backen verwendet werden. Zum Braten sollte das kaltgepresste Rapsöl, nicht über 170° C erhitzt werden.
  • Rapskernölist eine Variante von Rapsöl, bei der geschälte Rapssaat verwendet wird. Durch die relative Temperaturbeständigkeit lässt es sich gut zum Dünsten und Garen, sogar zum Backen und Kurzbraten verwenden.
  • Unser kaltgepresstes Sesamöl ist ideal zum Erhitzen geeignet. Das Öl hat einen hohen Rauchpunkt und eignet sich damit sowohl zum Braten als auch zum Frittieren. Insbesondere in der warmen Küche ist es deshalb sehr beliebt. Asiastischen Speisen schenkt es einen typischen, kräftigen Geschmack. Besonders zum Anbraten von Fleisch, Tofu und Gemüse ist Sesamöl ideal.
  • Bei unserem Kokosöl handelt es sich um ein sehr unempfindliches und hitzebeständiges Öl, das reich an wertvolle Laurinsäure ist. Die Hitzebeständigkeit hat das Öl vor allem dem hohen Anteil der gesättigten Fettsäuren zu verdanken, die es haltbar und hitzestabil machen, und beim Braten, Backen und Frittieren die Entstehung von Transfettsäuren verhindern.

 


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Kernige und nussige Renner

Zutaten

Arganöl* geröstet, HASELNUSSÖL* geröstet, Maracujakernöl*, SESAMÖL* geröstet, WALNUSSÖL* *aus kontrolliert biologischem Anbau

Ähnliche Produkte kaufen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden