Your cart contains the following items:
Total 0,00 € Display Cart Checkout
←back
EU Bio
DE-ÖKO-039
Non EU agriculture

Coconut flour

partly deoiled

4,87 off 5 stars
from 837 ratings
Coconut flour is produced from fresh coconut flesh which is gently dried, deoiled and finely ground. It still contains approximately 12 % coconut oil together with vegetable protein and approximately 38 % dietary fibre.
Coconut flour
Quantity Modelnumber Content   Price in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
48253 500 g pouch
0,99 € pro 100 g
  4,95
incl. 7% tax plus shipping


  • Things to know
  • Specifications
  • Usage
  • Ratings (837)


Coconut flour is produced from fresh coconut flesh which is gently dried, deoiled and finely ground. It still contains approximately
12 % coconut oil together with vegetable protein and approximately 38 % dietary fibre. The coconuts which are used for this exotically aromatic flour originate from plantations in Sri Lanka and the Philippines. Ideal for musli and for thickening shakes. Gluten free.

Coconut flour

Average energy and nutrient content for 100 g

Energy
1297 kJ / 312 kcal
Fat
7 g
    saturates
6,7 g
    monounsaturates
0,2 g
    polyunsaturates
0,1 g
Carbohydrate
24 g
    of which Sugars
8,9 g
Roughage
41 g
Salt
0,24 g

Kalium
1750 mg (87,5% NRV)


Please enjoy our oils as part of a diverse and balanced nutrition.

As a product of nature the composition of the oil can vary, the given specifications are therefore average values.

Ingredients

Coconut flour, certified organic. May contain traces of almonds, hazelnuts, walnuts or sesame.

Storage advice

Keep well closed, cool and dark.

Durability

6 - 9 months

Fatty acids diagram

saturated fatty acids
6,7 g
monounsaturated fatty acids
0,2 g
Fettsäurendiagramm
Tip: When baking, 10% to 20% of the flour can be replaced with coconut flour. Since it has a very good swelling capacity, just adjust the amount of liquid in the recipe accordingly!


Top customer reviews

 (753)
 (71)
 (9)
 (0)
 (4)
display all reviews
  - from Peter Genz at 10.09.2014 for Coconut flour
Da wir auf Weizenmehl verzichten, haben wir hier eine Alternative gefunden. Mit dem Kokosmehl lässt sich wunderbar backen. Es ist fein gemahlen und toll im Geschmack. Das frisch gebackene Brot mit Kokosmehl ist wohl gesünder, - hat weniger Kohlenhydrate. Die Lieferung erfolgte sehr schnell. Ich bin sehr zufrieden
  - from Sybille Anspach at 07.05.2017 for Coconut flour
Der erste Kuchen ging am Samstag in den Ofen. Mit Frischkäse und Rharbarber. Sowohl Geruch im Backofen und Geschmack waren herrlich. Immer wieder......
  - from Heidi Duill at 18.04.2017 for Coconut flour
habe ich noch nicht probiert
  - from Sabine Schumacher at 25.07.2016 for Coconut flour
nicht erhalten
display all reviews
Wie lange braucht eine Kokosnuss, bis sie geerntet werden kann?

Von der Blüte bis zur Vollreife benötigt eine junge Kokosnuss etwa ein Jahr. Von der Ernte bis zur Verarbeitung der reifen, erntefrischen Kokosnuss zu Kokosöl dauert es nur wenige Tage. Auf den Plantagen werden die Kokosnüsse von den Palmen geholt, gesammelt und zur Ölmühle gebracht und für die weitere Verarbeitung vorbereitet.


Seit wann gibt es die Ölmühle Solling?

Gudrun und Werner Baensch haben die Ölmühle Solling 1996 in Bevern im Weserbergland gegründet. Alle weiteren Stationen der Ölmühle Solling können Sie hier nachlesen.


Ist Kokosöl gesundheitsschädlich?

In jüngster Zeite häufen sich wieder einmal kritische Artikel über Kokosöl, ausgelöst durch eine Stellungsnahme der amerikanischen Herzgesellschaft AHA. Die AHA ist der festen Überzeugung, dass gesättigte Fettsäuren durch ungesättige Fettsäuren ersetzt werden sollten, um das Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten zu verringern.

Schon seit mehreren Jahrzehnten predigen Ärzte, Pharmaindustrie und auch die führenden Margarinehersteller, dass gesättigte Fette gesundheitsschädlich seien. Frei verkäufliche, phytosterinhaltige Margarineprodukte und cholesterinsenkende Medikamente werden gern und häufig verschrieben, weil alle daran gut verdienen. In vorderster Linie auch die Apotheken.

Leider entsprechen diese Thesen nicht den aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Es ist schon lange das Gegenteil bewiesen, nämlich, dass gesättigte Fettsäuren NICHT gesundheitsschädlich sind und schon gar nicht einseitig das LDL-Cholesterin erhöhen. Auch Butter und tierische Fette (Schweineschmalz und Rindertalg) nicht. Das sind längst überholte Thesen aus den 50er Jahren.

Sehen Sie hierzu ein Video aus der Mediathek / Leschs Kosmos. Interessant und aufschlussreich, was die Verleumdung der bösen, gesättigten (Kokos-)Fette angeht (7. Minute bis 13. Minute):
https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-102.html

Lesen Sie hierzu auch Kokosöl (mal wieder) in der Kritik.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Kokosöl eines von zahlreichen Pflanzenfetten ist, welches zum Backen, Braten und Frittieren bestens geeignet ist und sich auch als Brotaufstrich eignet. Kokosöl sollte nicht das einzige Fett in der Küche sein, denn es enthält keine essentiellen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Buy similar Products

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden