Your cart contains the following items:
Total 0,00 € Display Cart Checkout
←back
EU Bio
DE-ÖKO-039
Non EU agriculture

Coconut flour

partly deoiled

4,87 off 5 stars
from 837 ratings
Coconut flour is produced from fresh coconut flesh which is gently dried, deoiled and finely ground. It still contains approximately 12 % coconut oil together with vegetable protein and approximately 38 % dietary fibre.
Coconut flour
Quantity Modelnumber Content   Price in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
48253 500 g pouch
0,99 € pro 100 g
  4,95
incl. 7% tax plus shipping


  • Things to know
  • Specifications
  • Usage
  • Ratings (837)


Coconut flour is produced from fresh coconut flesh which is gently dried, deoiled and finely ground. It still contains approximately
12 % coconut oil together with vegetable protein and approximately 38 % dietary fibre. The coconuts which are used for this exotically aromatic flour originate from plantations in Sri Lanka and the Philippines. Ideal for musli and for thickening shakes. Gluten free.

Coconut flour

Average energy and nutrient content for 100 g

Energy
1297 kJ / 312 kcal
Fat
7 g
    saturates
6,7 g
    monounsaturates
0,2 g
    polyunsaturates
0,1 g
Carbohydrate
24 g
    of which Sugars
8,9 g
Roughage
41 g
Salt
0,24 g

Kalium
1750 mg (87,5% NRV)


Please enjoy our oils as part of a diverse and balanced nutrition.

As a product of nature the composition of the oil can vary, the given specifications are therefore average values.

Ingredients

Coconut flour, certified organic. May contain traces of almonds, hazelnuts, walnuts or sesame.

Storage advice

Keep well closed, cool and dark.

Durability

6 - 9 months

Fatty acids diagram

saturated fatty acids
6,7 g
monounsaturated fatty acids
0,2 g
Fettsäurendiagramm
Tip: When baking, 10% to 20% of the flour can be replaced with coconut flour. Since it has a very good swelling capacity, just adjust the amount of liquid in the recipe accordingly!


Top customer reviews

 (753)
 (71)
 (9)
 (0)
 (4)
display all reviews
  - from Thorsten Mauch at 12.11.2014 for Coconut flour
Das Mehl hat einen ganz tollen Geruch, der ein entsprechendes Geschmackserlebnis verspricht. Wer allerdings an indisches Vollfettmehl gewöhnt ist wird vermutlich enttäuscht sein. Fett ist eben doch ein entscheidender Geschmacksträger, der hier nur noch zu kleinen teil vorhanden ist. Entsprechend mild ist der Geschmack... mehr >>
. Ich hab das Kokosmehl zum aromatisieren von Reis eingesetzt. Die Dosis war 10% auf die Reismenge gerechnet. Das führt zu einen angenehmen aber sehr milden Kokosgeschmack. Weiter habe ich ein indisches Kokoscrurry gekocht Obwohl ich hier doch einiges eingesetzt hab, bin ich auch hier nicht über einen milden Geschmack hinausgekommen. Sehr positiv war aber das das Kokosmehl das Curry schön gebunden hat, ohne das alles im fett schwimmt. Die Bindung ist allerdings nicht mit Mehl oder Stärke vergleichbar. Obwohl mein Kokosmehl schön fein gemahlen war, bleibt es ein wenig griesselig, was mich im Curry nicht weiter gestört hat. Ich würde es aber sonst nicht zur Bindung einsetzen. Letztlich hab ich es auch zum Jogurt zugesetzt, hier ist es mir aber definitiv zu Geschmacklos. Für den Geschmack ist das Mandel- und das Walnussmehl besser geeignet. Um den Jogurt mit Eiweiß aufzupeppern sind 18% einfach zu wenig, da ist das Kürbiskernmehl erste Wahl, wenn einem die Farbe nicht stört. Unterm Strich kommt es geschmacklich nicht an indische Vollfettprodukte ran, hat aber den Riesenvorteil das es auch nur 7% Fett enthält. Man spart also jedem Menge Energie ein,
  - from P. Leeuwerink at 09.02.2016 for Coconut flour
Ein Produktverbesserungsvorschlag: das "Haltbarkeitsdatum" nicht auf dem Siegelfalz aufdrucken, den das reist man ab um die Verpackung zu öffnen. So ist es mir passiert, dass ich das Stuck weggeschmissen habe und dann nicht mehr wusste bis wann das Mehl hatlbar war. Deshalb nur 4 Sternen. Produkt selber ist super. Würde ich... mehr >>
weiterempfehlen.
  - from Julie Scheffler at 16.09.2015 for Coconut flour
Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mir gefällt besonders, dass über die Herkunft der Kokosnüsse Auskunft gegeben wird und man diese mit gutem Gewissen kaufen kann. Nur 4 Sterne, da mir der Kokosgeschmack etwas fehlt und im Vergleich zu anderen Kokosmehlen der Kohlenhydratanteil relativ hoch ist.
  - from Julia Lekander at 26.01.2016 for Coconut flour
Ich bin noch am herausfinden, wie ich kokosmehl richtig dosiere um ideale backergebnisse zu erhalten. Schmeckt und riecht aber auf jeden Fall sehr gut. Nicht zu stark nach Kokos, was mir sehr gefällt. Lieferung, Bezahlung und Bestellungen wären toll und unkompliziert.
  - from Kerstin Horstmann at 20.01.2018 for Coconut flour
Nehme es nicht zum Backen, sondern um Süßspeisen oder z.B. selbstgemachten Joghurt etwas anzudicken. Das Kokosmehl bleibt zwar ein wenig krümelig, aber geschmacklich finde ich es sehr angenehm. Die leichte, aber nicht aufdringliche Kokosnote passt zu vielem.
  - from Andreas Matthes at 09.07.2015 for Coconut flour
Produkt hevorragend in Geschmack und Qualität, ein Beutel war bei Anlieferung leicht beschädigt (kleiner Schnitt im Beutel daher nur 4 Sterne); hätte ich sicher auch reklamieren können habe mich dazu entschlossen den Beutel kurzfristig zu verarbeiten.
  - from Esa Böttcher at 02.12.2016 for Coconut flour
bei der bewertung keinen text zwingend verlangen! ich mache das ja freiwillig und um euch zu helfen - das sollte man nicht unnötig erschweren!Was hat Ihnen gefallen? Würden Sie diesen Artikel weiterempfehlen?
  - from christina stolrch at 24.05.2015 for Coconut flour
Das Kokosmehl schmeckt nur mild nach Kokos - je nachdem, was man damit vorhat, kann das auch ein Vorteil sein. Andere Kokos-Mehle sind für mich leckerer im Geschmack. Würde es aber jederzeit wieder kaufen.
  - from Lisa Kratzer at 16.12.2017 for Coconut flour
kenne keine anderen Kokosmehle. Finde es aber sehr gut. Einziger Minuspunkt ist, dass das aufgedruckte Haltbarkeitsdatum sich auf dem Falz befindet, den man beim Öffnen abschneidet.
  - from Patrick Saul at 21.02.2016 for Coconut flour
Produkt ist gut bis sehr gut. Allerdings ist es tatsächlich eine Art Mehl, also recht trocken. Habe noch nicht so wirklich eine Anwendung gefunden. Geschmack ist prima.
display all reviews
Wie lange braucht eine Kokosnuss, bis sie geerntet werden kann?

Von der Blüte bis zur Vollreife benötigt eine junge Kokosnuss etwa ein Jahr. Von der Ernte bis zur Verarbeitung der reifen, erntefrischen Kokosnuss zu Kokosöl dauert es nur wenige Tage. Auf den Plantagen werden die Kokosnüsse von den Palmen geholt, gesammelt und zur Ölmühle gebracht und für die weitere Verarbeitung vorbereitet.


Seit wann gibt es die Ölmühle Solling?

Gudrun und Werner Baensch haben die Ölmühle Solling 1996 in Bevern im Weserbergland gegründet. Alle weiteren Stationen der Ölmühle Solling können Sie hier nachlesen.


Ist Kokosöl gesundheitsschädlich?

In jüngster Zeite häufen sich wieder einmal kritische Artikel über Kokosöl, ausgelöst durch eine Stellungsnahme der amerikanischen Herzgesellschaft AHA. Die AHA ist der festen Überzeugung, dass gesättigte Fettsäuren durch ungesättige Fettsäuren ersetzt werden sollten, um das Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten zu verringern.

Schon seit mehreren Jahrzehnten predigen Ärzte, Pharmaindustrie und auch die führenden Margarinehersteller, dass gesättigte Fette gesundheitsschädlich seien. Frei verkäufliche, phytosterinhaltige Margarineprodukte und cholesterinsenkende Medikamente werden gern und häufig verschrieben, weil alle daran gut verdienen. In vorderster Linie auch die Apotheken.

Leider entsprechen diese Thesen nicht den aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Es ist schon lange das Gegenteil bewiesen, nämlich, dass gesättigte Fettsäuren NICHT gesundheitsschädlich sind und schon gar nicht einseitig das LDL-Cholesterin erhöhen. Auch Butter und tierische Fette (Schweineschmalz und Rindertalg) nicht. Das sind längst überholte Thesen aus den 50er Jahren.

Sehen Sie hierzu ein Video aus der Mediathek / Leschs Kosmos. Interessant und aufschlussreich, was die Verleumdung der bösen, gesättigten (Kokos-)Fette angeht (7. Minute bis 13. Minute):
https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-102.html

Lesen Sie hierzu auch Kokosöl (mal wieder) in der Kritik.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Kokosöl eines von zahlreichen Pflanzenfetten ist, welches zum Backen, Braten und Frittieren bestens geeignet ist und sich auch als Brotaufstrich eignet. Kokosöl sollte nicht das einzige Fett in der Küche sein, denn es enthält keine essentiellen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Buy similar Products

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden