Would you like to switch to the English version? yes no
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*
←zurück
EU Bio
DE-ÖKO-039
Französische Landwirtschaft

Hanfmehl

teilentölt

4,85 von 5 Sternen
bei 67 Bewertungen
  • mühlenfrische Qualität aus kaltgepresster Bio-Hanfsaat
  • teilentölt, enthält ca. 10 % Hanföl
  • wertvoller Eiweiß- und Ballaststoff-Lieferant
  • in lichtgeschützter und wiederverschließbarer Verpackung
  • zum Backen und als Zusatz für Müslis
Hanfmehl
Menge Art. Nr. Inhalt   Preis in €  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
44553 500 g Beutel
1,19 € pro 100 g
  5,95
inkl. 7% Mwst. zzgl. Versandkosten


  • Wissenswertes
  • Spezifikationen
  • Verwendung
  • Rezepte
  • Bewertungen (67)
  • Fragen und Antworten


Hanfmehl wird aus erntefrischen, ungeschälten Hanfsamen durch kalte Pressung gewonnen. Der Restölgehalt beträgt durchschnittlich 10 - 12 %. Hanfmehl verleiht den Speisen einen angenehmen nussigen Geschmack und ist ein wertvoller Eiweiß- und Ballaststoff-Lieferant. Es liefert außerdem dreimal so viele Ballaststoffe wie Weizenvollkornmehl. Man ersetzt 8-10% des Getreidemehls durch Speisehanf-Mehl und verfährt wie üblich. Das Mehl sollte stets gut verschlossen und kühl gelagert werden. Bei Luftfeuchte verklumpt es und kann verschimmeln. Durch Lagerung bei Temperaturen über 20°C können Aflatoxine entstehen. Zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt.

Hanfmehl

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Kalorien
1542 kJ / 368 kcal
Fett
9,4 g
    davon gesättigte Fettsäuren
0,9 g
    einfach ungesättigte Fettsäuren
1,1 g
    mehrfach ungesättigte Fettsäuren
7,4 g
Kohlenhydrate
32 g
    davon Zucker
6,9 g
Ballaststoffe
20,3 g
Eiweiß
28,7 g
Salz
0,019 g


Genießen Sie unsere Öle im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Öl ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

Zutaten

Hanfmehl aus kontrolliert biologischem Anbau.

Kann Spuren von glutenhaltigem Getreide, Mandeln, Haselnüssen, Walnüssen und Sesam enthalten.

Lagerhinweis

Gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren.

Haltbarkeit

6 - 9 Monate

Fettsäuren-Diagramm

gesättigte Fettsäuren
0,9 g
einfach ungesättigte Fettsäuren
1,1 g
zweifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6)
5,5 g
dreifach ungesättigte Fettsäuren (Omega-3)
1,9 g
Fettsäurendiagramm

Botanischer Name: Cannabis sativa L.

Herkunft
Der Hanfanbau ist in Deutschland seit Mitte der 80er Jahre und nur mit einer Anbaugenehmigung möglich. Für den Anbau zugelassen sind ausschließlich Sorten, dessen Gehalt an THC (Tetrahydrocannabiol) sehr gering ist. Außer in Europa wird der Hanf in Asien, Afrika und Nord- und Südamerika angebaut.
Für die Mehlherstellung bevorzugen wir Hanfsamen aus deutschen und österreichischen Anbaugebieten.

Zertifizierung
Die Hanfsamen, die für unser Hanfmehl verwendet werden, stammen von Naturland-Erzeugerbetrieben aus kontrolliert biologischem Anbau gemäß BIO VO 834/2007 und VO 889/2008.

Literaturnachweise

www.chefkoch.de

Hanfmehl eignet sich zur Herstellung von Brot, feinen Backwaren, als Zusatz zu Müsli und Desserts, zum Verfeinern von Saucen und Eiscremes.


Tipp: Beim Backen können 10% bis 20% der Mehlmenge durch Hanfmehl ersetzt werden. Da es ein sehr gutes Quellvermögen hat, einfach die Flüssigkeitsmenge im Rezept entsprechend anpassen!

Rezepte

Hanfbrötchen

Zutaten:
650 g Weizenmehl
350 g Hanfmehl
40 g Hefe
650 ml Wasser
20 g Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten verkneten, Teig gehen lassen, bis er sich ungefähr verdoppelt hat und nochmals durchkneten. Für Partybrötchen längliche Stangen formen, mit Mehl bestäuben, auf ein Blech legen und noch mal gehen lassen. Für Brötchen kleine Kugeln formen, auf ein Blech legen und noch mal gehen lassen. Evtl. mit einer Mischung aus einem Eigelb und 1-2 ELWasser bestreichen und mit beliebigen Körnern bestreuen. Aus dem Teig 65-85 g schwere Brötchen formen. Im vorgeheizten Backofen (200 °C) ca. 14-16 min. backen.

Müsli-Riegel

Zutaten:
80 g Weizenmehl Type 1050
400 g beliebtes (ungesüßtes) Müsli
120 g ungesüßtes Apfelmus
100 g flüssiger Honig
100 g cremiger Honig

Zubereitung:
Mehle mit Müsli vermengen. Anschließend den Honig und das Apfelmus gut mit der Müslimasse verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen (bzw. drücken). Ca. 20 Minuten bei 170°C im vorgeheizten Ofen backen. Sofort in Riegel schneiden und abkühlen lassen.

Top-Kundenbewertungen

 (59)
 (7)
 (0)
 (1)
 (0)
Alle Bewertungen anzeigen
  - von Martina Braun am 23.06.2015 zum Hanfmehl
Einfach super Qualität des Mehls, guter Geschmack und sehr hochwertige, lichtundurchlässige, ansprechende Verpackung (was mir mich super schön ist, da ich eine Küche mit offenen Regalen hab). Ebenso schätze ich die guten Informationen zu den Produkten auf der Homepage. Alles in allem top. Werde wieder dort bestellen, auch... mehr >>
wenn es mit Sicherheit günstigere Produkte gibt. Aber Qualität ist mir wichtiger.
  - von Kerstin Gurtner am 25.02.2015 zum Hanfmehl
Ich habe das Hanfmehl das erste mal gekauft und ich habe es nicht bereut! Es ist so vielseitig verwendbar, z. B. als Backzutat, ins Müsli, in den Frischkornbrei. Es ist soo wertvoll, weil es total viel Magnesium enthält, wovon die meisten zu wenig zu sich nehmen. Ich werde es wieder kaufen, ganz klar!
  - von Heidrun Menzel am 28.07.2015 zum Hanfmehl
Ich habe das Hanfmehl einml zum Eindicken einer Soße benutzt. Das gefiel mir nicht. Es entstand keine Bindung, es blieb aber eine feine Körnung, die in der Soße störte. Dann habe ich es in meinem Schwarzbrot verbacken. Dafür eignet es sich gut. Das schmeckte uns, und so werde ich es wiederholen.
  - von Kerstin Gurtner am 01.03.2015 zum Hanfmehl
Da ich nach der ersten Besellung auf den Geschmack gekommen bin, möchte ich das urgesunde Hanfmehl nicht mehr missen in meiner Küche! Ich habe zum zweiten Mal eine größere Menge bestellt. Es ist nur zeitweise lieferbar, deshalb hab ich "zugeschlagen" :)
  - von Kerstin Müller am 16.02.2015 zum Hanfmehl
Ich benutze es für Brot (eretze ca. 10% des normalen Mehles) oder in Smoothies, um den Eiweißanteil zu erhöhen. Klappt gut und ist lecker. Günstige und natürliche Alternative zu hochverarbeiteten Eiweißpulvern bei Kraftsportlern.
  - von Sylvia Marggraff am 14.04.2015 zum Hanfmehl
Das Mehl nehme ich zum Verfeinern von Backwaren, gerne auch beim Brot backen. Die Verpackung ist robust und lässt sich nach Öffnen gut verschließen, so dass man das Mehl nicht umschütten muss.
  - von Eugenia Kühn am 18.04.2015 zum Hanfmehl
Ich schätze Hanfmehl sehr, Hanf ist eine sehr heilende Pflanze, ist dem Körper sehr bekömlich. Natürlich würde ich diesen Artikel weiter empfehlen, ich mache ja eine Sammelbestellung
  - von Claudia Wollny am 15.07.2015 zum Hanfmehl
Wie auch bei den anderen bisherigen Mehlen, ist die luftdichte Verpackung geschickt. Das Mehl wird zum Backen genommen, empfehlenswert für Allergiker
  - von Marion Maletzki am 16.04.2015 zum Hanfmehl
qualitativ hochwertiges Mehl, auch sehr gut in Kombination mit Mandelmehl oder Leinsamenmehl , angenehm im Geschmack, sehr zu empfehlen
  - von Sabrina Alt am 10.07.2016 zum Hanfmehl
In Mischung mit anderen glutenfreien Mehlen & geheimen, feinen Zutaten backe ich für meinen Mops damit echte Superfood-Hunde-Kekse.
Alle Bewertungen anzeigen
Mein gewünschter Artikel ist „Bald wieder da“. Was bedeutet das?

Der gewünschte Artikel ist momentan leider vergriffen. Wir aktualisieren unsere Homepage täglich und geben die Verfügbarkeiten der Produkte an. Leider können wir vorab nicht immer genau sagen, wann ein Artikel wieder im Onlineshop erhältlich sein wird.


Kann die Ölmühle besichtigt werden?

Eine Besichtigung unserer Produktion ist aus hygiene- und sicherheitstechnischen Gründen nur einmal im Jahr, am Tag der offenen Tür, möglich. Alternativ bieten wir Führungen an, bei denen wir Ihnen unsere Arbeitsweisen und Produktion anhand einer Schaupresse erklären. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin vorab (Annette Dombrowski-Blanke: Telefon: 05271-96666-14 oder besucher@oelmuehle-solling.de).


Bietet die Ölmühle Solling Führungen an?

Auf Wunsch bieten wir Führungen mit Verkostungen und Informationsveranstaltungen rund um das Thema Öl in unserem Schaugarten in Boffzen an. Zudem gibt es Kochkurse bei regionalen Volkshochschulen, Schulungen und Seminare. Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder für Anmeldungen an unsere Annette Dombrowski-Blanke unter 05271-9666-14 oder besucher@oelmuehle-solling.de Wir freuen uns auf Sie!


Wann erreichen Sie unsere Kundenbetreuung und das Servicetelefon?

Unsere Kundenbetreuung und unser Servicetelefon sind zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag bis Freitag von 8.00 - 17.00 Uhr.


Wann hat der Mühlenladen geöffnet?

Sie möchten unseren Mühlenladen besuchen? Gerne. Der Mühlenladen in Boffzen ist zu folgenden Zeiten für Sie da:
Montag bis Freitag: 8.30–17.00 Uhr
Samstag: 10.00–13.00 Uhr


Wie kann ich mich genauer über die Produkte der Ölmühle informieren?

Zu jedem einzelnen Produkt aus der Ölmühle Solling finden Sie auf unserer Homepage und in unserem Produktkatalog ausführliche Informationen.
Den aktuellen Sortimentskatalog können Sie hier herunterladen und direkt online durchstöbern.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beanworten wir Ihre Frage per Mail unter info@oelmuehle-solling.de.

Ähnliche Produkte kaufen