Would you like to switch to the English version? english flag yes deutsche Flagge no

Merkliste

Warenkorb
Ihr Warenkorb enthält folgende Artikel:
Gesamtpreis 0,00 € Warenkorb anzeigen zur Kasse
Versandkostenfrei
ab 39,00 € Warenwert*

Omega 3 Algenöl Zitrone

Omega 3 Algenöl Zitrone
  • pflanzliches Algenöl: reich an DHA & EPA
  • ein TL enthält 1.155 mg DHA und 578 mg EPA
  • unterstützt die Herz-, Augen- und Gehirnfunktionen*
  • feine Zitrusnote
  • vegane Alternative zu Fisch
4,89 von 5 Sternen
bei 172 Bewertungen
auf meine Merkliste
29,90 €*
22711
100 ml
299,00 € / 1 l
*inkl. 7 % Mwst. zzgl. Versandkosten

Unser Omega 3 Algenöl Zitrone punktet mit seiner innovativen Rezeptur mit hochdosiertem Omega-3-Gehalt. Die Ölmischung ist eine Kombination aus nachhaltig gewonnenem Algenöl und MCT-Öl mit einer feinen Zitronennote.

Einfache Einnahme mit hohem Omega-3-Gehalt

Mit einem Teelöffel (5 g) unseres Omega 3 Algenöls nehmen Sie 1.155 mg DHA (Docosahexaensäure) und 578 mg EPA (Eicosapentaensäure) zu sich. Die vergleichsweise hohe Dosierung eignet sich optimal, um den Omega-3-Spiegel positiv zu beeinflussen. Insbesondere für Veganer, Vegetarier oder Menschen, die sich frei von Fisch ernähren, kann unsere Ölmischung mit Algenöl eine ideale Alternative sein.

DHA und EPA sind insbesondere in der Schwangerschaft und Stillzeit wichtig für den erhöhten Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. Wir empfehlen Schwangeren und Stillenden, das hochdosierte Algenöl Zitrone alle vier Tage einzunehmen. Dadurch decken sie ihren erhöhten Bedarf von 250 mg DHA und EPA + 200 mg DHA pro Tag.

Pflanzliche Alternative zu Fisch und Fischöl

Kaltwasserfische zählen zu den tierischen Omega-3-Lieferanten. Neben Fisch sind DHA und EPA auch in pflanzlichen Quellen wie der Mikroalge Schizochytrium zu finden. Daher handelt es sich bei EPA und DHA um sogenannte aquatische bzw. maritime Fettsäuren. Haben Sie einen Omega-3-Mangel, ernähren Sie sich vegetarisch, zählen nicht zu den Fischliebhabern oder verzichten aus gesundheitlichen, ethischen und ökologischen Gründen auf den Verzehr von Fisch, versorgt Sie unser Algenöl mit Zitrone optimal mit den Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA.

Schonende Gewinnung von Algenöl

Das Algenöl wird mittels eines Fermentationsverfahrens erzeugt, der der Gärung von Hefe ähnelt. Die Algenart Schizochytrium produziert auf natürliche Weise die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA. Dieser Vorgang erfolgt in einem Fermenter. Darin werden die Algen mit Zucker und weiteren Nährstoffen versorgt. Sobald ausreichend Omega-3-Fettsäuren gebildet wurden, erfolgt die Filtration des Fermentationssafts. Anschließend werden die Algenzellen mechanisch aufgeschlossen, um das Algenöl freizusetzen.

DHA und EPA – positiv für Herz, Augen und Gehirn

DHA und EPA gehören zu den mehrfach ungesättigten, essenziellen Fettsäuren, die der Körper nicht ausreichend selber herstellen kann. Daher müssen sie zusätzlich über die Nahrung oder durch Omega 3 Produkte aufgenommen werden.

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat in der Health-Claim-Verordnung folgenden gesundheitsbezogenen Angaben für DHA und EPA bereits zugestimmt:

  • DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Sehkraft und Gehirnfunktion bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg DHA ein.*

  • EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg EPA und DHA ein.*

  • Die Aufnahme von DHA durch die Mutter trägt zur normalen Entwicklung der Augen beim Fötus und beim gestillten Säugling bei. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren (250 mg DHA und EPA) täglich 200 mg DHA eingenommen werden.*

  • Die Aufnahme von DHA durch die Mutter trägt zur normalen Entwicklung des Gehirns beim Fötus und beim gestillten Säugling bei. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren (250 mg DHA und EPA) täglich 200 mg DHA eingenommen werden.*

(*Im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.)

Omega 3 in Öl- und Kapselform

Wir bieten verschiedene Omega 3 Produkte an: Omega 3 Kapseln, Omega 3 Öl mit Walnuss, Omega 3 Öl mit Sanddorn sowie das hochdosierte Omega 3 Öl mit Zitrone. Allesamt sind ein natürlicher, veganer Omega-3-Lieferant. Die Omega 3 Kapseln sowie das hochdosierte Omega 3 Öl enthalten DHA und EPA. Die Omega 3 Öle mit Leinöl enthalten neben DHA und EPA auch die Omega-3-Fettsäure ALA (Alpha-Linolensäure). Je nach individuellem Lebensstil, Bedürfnissen, Ernährungsgewohnheiten und Gesundheitszustand eignet sich für Sie eine andere Darreichungsform.

Unsere Omega 3 Algenöle Lein & Walnuss oder Lein & Sanddorn vereinen die drei essenziellen Omega-3-Fettsäuren Alpha-Linolensäure, Docosahexaensäure und Eicosapentaensäure. Mit nur einem Esslöffel (8 g) der Ölmischung decken Sie Ihren täglichen Bedarf an ALA, DHA und EPA.

Unsere Omega 3 Kapseln eignen sich hervorragend für die einfache Dosierung von DHA und EPA. Zwei Kapseln versorgen Sie mit 300 mg DHA und 150 mg EPA. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Verzehr von Leinsamen, Chiasamen, Hanfsamen, Walnüssen, Leinöl, Walnussöl oder Hanföl, damit Sie auch mit der essenziellen Omega-3-Fettsäure ALA ausreichend versorgt sind.

Unser Omega 3 Algenöl mit Zitrone eignet sich für Menschen, die gänzlich auf Fisch in der Ernährung verzichten oder die bereits einen Omega-3-Mangel aufweisen. Um mit allen essenziellen Omega-3-Fettsäuren versorgt zu sein, empfehlen wir Ihnen auch unsere Leinsamen, Chiasamen, Hanfsamen und Walnüsse sowie unser Leinöl, Walnussöl oder Hanföl.

Verwendung

Verzehrempfehlung: Täglich einen Teelöffel (5 g) in Kombination mit einer Mahlzeit, beispielsweise eingerührt in Joghurt oder Müsli, einnehmen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Die Dosierung kann je nach Gesundheitszustand und Ernährungsweise stark variieren. Bei Unsicherheiten sollte ein Omega-3-Index vom Arzt, Ernährungsspezialisten oder Heilpraktiker ermittelt werden.

Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
von Adrienne Anissi am 15.04.2024
Wir haben mehrere Algenöle probiert und halten es für das Beste. Sehr angenehmer Geschmack.
von Sabine Kotz am 29.02.2024
Die Qualität=Wirkung kann ich schlecht beurteilen, ich zweifle aber nicht daran, daß das Öl die gewohnte Ölmühle-Qualität hat. Der Zitronengeschmack ist allerdings für unseren Geschmack zu hervorstechend. Da ich das Öl am Salatdressing verwende, kann ich den Salat kaum mit Weinessig anmachen, das verträgt sich nicht.... mehr >>
Apfelessig war besser. Aber etwas weniger Zitronenaroma würde uns besser gefallen.
von Heike Müller am 02.01.2024
Das Öl hatte ich mir bestellt, weil ich seit 5 Jahren mit Herzstolpern (ohne Befund) zu tun habe und es in letzter Zeit immer massiver wurde. Was soll ich sagen. Das Öl nehme ich jetzt seit 3 Wochen ein und das Herzstolpern ist fast weg. Ich werde mir das Öl definitiv wieder bestellen. Vielen Dank für diese wertvolle... mehr >>
Nahrungsergänzung!
von Kerstin Smith am 07.02.2024
Ich habe neulich bei meinem Freund ein Algenöl probiert, das total nach Fisch schmeckte - gru-se-lig, denn ich mag keinen Fisch. Dieses hier schmeckt überhaupt nicht fischig, sondern nur zitronig. Es ist nicht ganz so hoch dosiert wie das andere und damit deutlich teurer, aber das ist dann wohl der Preis, den ich zahlen muss.
von Maria Mayrhofer am 26.02.2024
Einfach perfekt & lecker!!! Ich gebe es ins Müsli, Obstsalat oder genieße es einfach pur auf der Zunge. Sehr empfehlenswert auch das Zimt- Mandelöl & das Pflaumenkernöl das man auch für Desserts super verwenden kann!!! (Maria Mayrhofer vom Ferienbauernhof Arnoldgut www.arnoldgut.at aus Radstadt)
Alle Bewertungen anzeigen

Fragen und Antworten

Was bedeutet DHA?

DHA ist die Abkürzung für Docosahexaensäure, eine essenzielle und bioaktive Omega-3-Fettsäure. Sie wird als "aquatische" Fettsäure bezeichnet, da sie hauptsächlich in Fisch, Meeresfrüchten und Algen vorkommt. Fische und Meeresfrüchte gelten als eine unübertroffene Quelle für Omega-3-Fettsäuren. Doch eine kleine Mikroalge stellt eine echte Alternative dar. Ressourcenschonend und schadstofffrei kann sie an Land kultiviert werden, ganz ohne Belastung für die Weltmeere und die gefährdeten Fischbestände. Die kleine Wasserpflanze hat neben ihrer Nachhaltigkeit eine weitere Superkraft: Sie enthält große Mengen an DHA und EPA. Die besondere Fettsäure DHA binden wir in der Ölmühle Solling in Form von Algenöl in unser mühlenfrisches Bio-Leinöl ein. Leinöl liefert mit Alpha-Linolensäure, kurz ALA, eine weitere essenzielle Omega-3-Fettsäure. Gemeinsam bilden DHA und ALA die Grundbausteine der menschlichen Zellmembranen.


Was bedeutet EPA?

EPA ist die Abkürzung für Eicosapentaensäure, eine essenzielle Omega-3-Fettsäure. Omega-3-Fettsäuren sind für unseren Organismus lebensnotwendig. Dieser ist zwar in der Lage mit Hilfe von Enzymen, EPA aus Alpha-Linolensäure (ALA) zu produzieren, allerdings nur in einem geringen Maß, sodass der menschliche Körper auf eine entsprechende Ernährungsquelle angewiesen ist. Dies ist möglich durch einen regelmäßigen Konsum von Fisch oder von entsprechenden Alternativen wie unsere DHA- und EPA-haltigen Öle und Kapseln.

EPA wird als "aquatische" Fettsäure bezeichnet, da sie hauptsächlich in Fisch, Meeresfrüchten und Algen vorkommt. Eine Alternative zu Fisch ist die pflanzliche Mikroalge Schizochytrium sp. Ressourcenschonend und schadstofffrei kann sie kultiviert werden, ganz ohne Belastung für die Weltmeere und die gefährdeten Fischbestände. Die Wasserpflanze ist nachhaltig und enthält große Mengen an EPA und DHA.


Was ist der Omega-3-Index?

Der Omega-3-Index misst den prozentualen Anteil der Omega-3-Fettsäuren DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) am Gesamtfettsäurengehalt im Blut. Dies geschieht mittels einer Blutanalyse. Der Index gibt Aufschluss darüber, wie gut der Körper mit den lebenswichtigen, maritimen Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA versorgt ist.


Ihre Frage ist nicht dabei?
Gerne beantworten wir Ihre Frage per E-Mail unter info@oelmuehle-solling.de

Spezifikation und Inhaltsstoffe

Nahrungsergänzungsmittel mit DHA- und EPA-reichem Öl aus der Mikroalge Schizochytrium sp.

Zutaten

Algenöl (Algenöl, Sonnenblumenöl) aus der Mikroalge Schizochytrium sp., MCT Öl aus mittelkettigen Triglyceriden (extrahiert aus Kokosöl), Weizenkeimöl, Zitronenöl, Antioxidationsmittel: Rosmarinextrakt, Ascorbylpalmitat, Tocopherole

Nährwerte Tagesdosis (Verzehrempfehlung: 1 TL (5 g) täglich)
Algenöl 3.850 mg
davon DHA (Docosahexaensäure) 1.155 mg
davon EPA (Eicosapentaensäure) 578 mg

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Lagerung

Kühl und dunkel lagern.

Ähnliche Produkte kaufen